www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hilfe benötigt


Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie versteht ihr den Satz:
Schließen Sie die Messgeräte zur gleichzeitigen Ic und Ube Messung an.

Veilleicht Skizze wen möglich.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch mal in deiner Mitschrift nach:
1. Wie schließt man ein Strommeßgerät an?
2. Wie schließt man ein Spannungsmeßgerät an?

Und jetzt der Transfer:
3. Wie macht man beides gleichzeitig?

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was er sagen will. Es geht faktisch nicht. Man kann nicht gleichzeitig 
Verzögern und Beschleunigen. Diese Metapher soll sagen, dass es einfach 
nicht geht.

I ist ein Strom.
U ist eine Spannung.

Gleichzeitig kann man das nur mit 2 Messgeräten messen.

Autor: Thomas Klima (rlyeh_drifter) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lehrmann Michael schrieb:
> Was er sagen will. Es geht faktisch nicht. Man kann nicht gleichzeitig
> Verzögern und Beschleunigen. Diese Metapher soll sagen, dass es einfach
> nicht geht.

genauer lesen.

Den Kollektorstrom und die Basisspannung kann man schon gleichzeitig 
messen, solang alles schön nichtrelativistisch bleibt wird da vielleicht 
eine durchaus übliche Kennlinie draus.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok habe Verstanden!
so jetzt kommt erhöhen sie gleichmäßig Ube von 0V auf 1V und beobachten 
Sie dabei den Ic Strom.

ist damit gemeint das ich eine Externe-Spannung an Ube anlegen muss!

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Schließen Sie die Messgeräte zur gleichzeitigen Ic und Ube Messung an.

>Gleichzeitig kann man das nur mit 2 Messgeräten messen.

Lesen lernen.

MfG spess

Autor: Marcel S. (marcel_74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja, deshalb steht da auch "MessgerätE".

Hier soll es wohl um eine Versuchsschaltung zur Aufnahme einer Kennlinie 
eines Transistors gehen. Was genau soll denn bei diesem Versuch 
herausgefunden werden?

Mache es so, wie es mfgkw angedeutet hat. Ein Messgerät in Reihe zur 
Basis um IB zu messen. Das zweite Messgerät als Spannungsmessgerät 
zwischen Basis und Emitter.

Viele Grüße
Marcel

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Man kann nicht gleichzeitig Verzögern und Beschleunigen.
> Diese Metapher soll sagen, dass es einfach nicht geht.

Humbug.

Er sagte:

> die Messgeräte

Die sind mehr als eins.

Aber es ist schon oberpeinlich, wenn man im Unterricht nicht mal so weit 
aufgepasst hat. Vielleicht sollte man sich ein anderes Fach suchen.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok habe Verstanden!
so jetzt kommt erhöhen sie gleichmäßig Ube von 0V auf 1V und beobachten
Sie dabei den Ic Strom.

ist damit gemeint das ich eine Externe-Spannung an Ube anlegen muss!

Autor: Marcel S. (marcel_74)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Man seid ihr schnell. Ich konnte noch nicht mal mein Posting editieren. 
Ich meinte "in Reihe zum Kollektor um IC zu messen."

Viele Grüße
Marcel

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim schrieb:
> ist damit gemeint das ich eine Externe-Spannung an Ube anlegen muss!

Ein Strom muss eingespeist werden, d.h. eine regelbare Spannungsquelle 
mit einem Widerstand in Reihe zur Basis. Der Kollektorkreis sollte auch 
von einer strombegrenzenden Quelle gespeist werden, sonst kann es 
rauchen.

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim schrieb:
> so jetzt kommt erhöhen sie gleichmäßig Ube von 0V auf 1V und beobachten
> Sie dabei den Ic Strom.
>
> ist damit gemeint das ich eine Externe-Spannung an Ube anlegen muss!

wie sonst?
Mal so nebenbei, wo machst du das? Du wirst ja wohl nicht ohne Ahnung 
und Betreuung in irgendeinem Schullabor rumspielen dürfen?

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MultiSim

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tim schrieb:
> MultiSim

Sag doch gleich, dass du simulierst -.-
Einfach auch mal ein bisschen rumprobieren / spielen, in der Simulation 
kann schließlich nix kaputt gehen.
:-)

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Floh schrieb:
> in der Simulation kann schließlich nix kaputt gehen.
Sag das nicht.
Da sind schon einige Träume kaputtgegangen... ;-)

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> MultiSim

schade, ich wollte grade Popcorn holen und dabei zuschauen, wie reale 
Multimeter in die Luft gejagt werden, weil Spannung und Stromeßgerät 
vertauscht wurden ....

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, hahaha, lustig, der Neuling verwechselt Spannungs- und 
Strommessgerät und es raucht. Hahaha, wie lustig ist das denn bitte? 
Lol, da muss ich gleich mal mein Popcorn holen...

Oh Mann wie arm...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.