www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle Library für PISR Spulen?


Autor: Peter Weber (peterguy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

sitze grad an einem Schaltplan für einen LM2576 Schaltregler und finde 
keine lbr für die 100µH Spulen.
Reichelt Link zur Spule:
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=73071;PROVID=2402

Bin ich nur zu blind die passende LBR zu finden?
Oder gibts die tatsächlich noch nicht?

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wills mal so ausdrücken: LOL!

Also das Package zu der Spuhle is nun wirklich in 5 Minuten (als 
Angänger in 10) erstellt ;)  Keine Angst vor dem Library-Editor, der 
beißt nicht. Und wenn man erstmal weiß wie's geht, ist selber erstellen 
schneller als lange nach ner fertigen Bibliothek suchen.

Viel Erfolg!

Autor: Peter Weber (peterguy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar kann man die lbr auch selber schreiben, aber wozu? Wenns schon was 
fertiges gibt wäre das doch Verschwendung.

Und 5 min halte ich für ein Gerücht, da sitzt man locker mal ne halbe 
Stunde dran wenn mans nicht grad jeden Tag macht und gründlich sein 
möchte.

Autor: Michael Wacker (lanhazza)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe 15 min gebraucht :)
Aber schau mal ob diese hier passt - ich hab das für die 330u gemacht

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Weber schrieb:
> Klar kann man die lbr auch selber schreiben, aber wozu? Wenns schon was
> fertiges gibt wäre das doch Verschwendung.


Klaus schrieb:
> Und wenn man erstmal weiß wie's geht, ist selber erstellen
> schneller als lange nach ner fertigen Bibliothek suchen.

Dein erster Post ist nun schon 1,5 Stunden her. Preisfrage: Was dauert 
nun länger:
1) Suchen, in einem Forum posten, auf antwort warten
oder 2) selber machen?

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ergreif doch die Gelegenheit und bastle selbst dran. So lernst du es und 
tust dir später bei komplizierteren Bauteilen leichter.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Dein erster Post ist nun schon 1,5 Stunden her. Preisfrage: Was dauert
> nun länger:
> 1) Suchen, in einem Forum posten, auf antwort warten
> oder 2) selber machen?

Hat er zwischenzeitlich selbst schon beantwortet:

Peter Weber schrieb:
> da sitzt man locker mal ne halbe Stunde dran wenn mans nicht grad jeden
> Tag macht und gründlich sein möchte.


Aber wie das oft so ist kann man sowas aussitzen und drauf warten, dass 
jemand anderes weiter hilft. Das ist außerdem auch noch bequemer...

Autor: Maxx M. (maxx2206)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Peter Weber schrieb:
> Klar kann man die lbr auch selber schreiben, aber wozu? Wenns schon was
> fertiges gibt wäre das doch Verschwendung.

grundsätzlich richtig und sinnvoll erstmal zu schauen ;)

> Und 5 min halte ich für ein Gerücht, da sitzt man locker mal ne halbe
> Stunde dran wenn mans nicht grad jeden Tag macht und gründlich sein
> möchte.

Bei Bauteilen wie diesem muss ich widersprechen, der Vorredner hatte 
schon recht...
Geübte Benutzer machen das in 5 Minuten.. weniger geübte in 10-15... 
kommt dabei noch am meisten darauf an, wie viel Mühe man sich mit dem 
eher zweitrangigen Umriss gibt.

neue lib oder eigene öffnen
neues package, name PISR
- < 30s

grid mm 0.1
smd 3 3
pads platzieren mit 15.6mm abstand
pads mit 1 und 2 benennen
- < 60s

change layer tplace
wire 0.2032
umriss je nach gusto zeichnen
>name in layer tnames, >value ind layer tvalues platzieren
rechteck(e) über - oder wire um das bauteil ziehen, layer tkeepout
- 1 bis 10 minuten je nach fertigkeit

neues symbol PISR
rechteck layer symbols
2 pins, passive platzieren
pins 1 und 2 nennen
name + value siehe oben
- < 60s

neues device PISR
PISR symbol "add"en
package -> neu, PISR auswählen, technology namen ggf eingeben
connect: 1 mit 1, 2 mit 2

fäddisch.

diese *"zeitraffer-demo"* jetzt bitte nicht falsch verstehen...

erstmal schauen oder suchen macht sinn. man merkt nur allzu oft, dasss 
leute sich zu sehr vor dem selbsterstellen fürchten oder es für zu 
umständlich oder kompliziert halten.
bei einfacheren bauteilen ist das aber meines erachtens nicht der fall.
kompliziert wirds erst bei gemischten grids, wenn man die umrisse zu 
detailliert gestalten muss (bzw. will) oder wenn man sich (so wie ich) 
schon von anfang an zu viele gedanken an die sortierung der bauteile in 
eigenen libs oder deren benennung macht.
an letzteren muss ich vermutlich auch noch etwas arbeiten, aber das 
erstellen selbst geht schon nach wenigen praxis-übungen sehr flott und 
angenehm von der hand.

ciao...

Autor: Peter Weber (peterguy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael Wacker: perfekt, danke! Habs grad mal grob vermessen, die 
sollte passen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.