www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was brauch ich um einen ATmega 8 zu programmieren


Autor: viper (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe bei mir ein paar ATmega 8 microcontroller rumliegen und ich 
will diese programmieren, doch was brauch ich um die am PC 
anzuschliessen?

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bemühe mal die Forumsuche. Du bist nicht der erste und leider nicht der 
letzte der diese Frage stellt!

Autor: Bernadette (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann aber auch helfen!

Siehe http://home.arcor.de/wosm/AtmegaProjekt/index.htm

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kauf Dir einen anständigen ISP-Programmer von ATMEL und nimm das 
aktuelle AVR-Studio oder bastel Dir ein paar Widerstände und einen 
Transistor an eine serielle oder parallele Schnittstelle und bemühe 
PonyProg2000 - wie es Dir beliebt. Variante 1 ist zuverlässiger. 
Variante 2 ist billiger.

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde es nur bedenklich dass man alles vorgeworfen/hinterhergetragen 
bekommen will. Wenn es so schon anfängt, geht es so weiter => Wo muss 
ich den Stecker des Programmierkabels einstecken, ich habe nur parallel. 
Mein Kabel ist blau und nicht schwarz, funktioniert das trotzdem?

Hier wird schon und gerne geholfen, aber nur wenn man erkennt dass der 
Fragende mitmacht und man erkennt, dass er sich bemüht.

Autor: Robert M. (robert_m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schonmal
Was für einen ISP-Programmer zum kaufen ist denn gut für einen Anfänger?
Ich habe über goolge-shopping das hier 
http://www.kauflux.de/?id=FROOGLE&_artnr=11999059 gefunden. Aber ist das 
das richtige? Kann ich da meinen Atmega draufstecken und dann 
programmieren?

Sorry bin ein absoluter Anfänger ;)

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert M. schrieb:
> Kann ich da meinen Atmega draufstecken und dann
> programmieren?

Nein

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert M. schrieb:
> Sorry bin ein absoluter Anfänger ;)

-> AVR-Tutorial

Autor: Robert M. (robert_m)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, hab das richtige gefunden: 
http://www.pollin.de/shop/dt/MTY5OTgxOTk-/Bausaetz...

Danke...

Autor: Hubert G. (hubertg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist nicht schlecht als Anfänger.
Hier die Suche benutzen um nicht über die enthaltenen Bugs zu stolpern.
Zum Programmieren der ICs brauchst du einen echte serielle 
Schnittstelle.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.