www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD zeigt nur die hälfte an


Autor: David Vivandis (davidos)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen, ich bin seit eine Woche beschäftigt mit RTC, ich habe 
ein Code aus dem Netz probiert, läuft alles gut mit RTC, aber mein 
Probleme, dass mein LCD nur die erste 8 zeilige oben und die da unten, 
ich habe eine LCD von Reichelt 2x16, ich habe alles versucht aber hat 
nicht geholfen, wäre sehr nett wenn eine mir hilft, die code was habe 
ich benutzt ist im hang,danke.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe deinen Satz nicht?

Autor: David Vivandis (davidos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was hast du nicht verstanden

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komma=Punkt?

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe schrieb:
> Ich verstehe deinen Satz nicht?

Ich bin mir ziemlich sicher. Ich verstehe da auch nichts. Also das 
Fragezeichen mal schön streichen.

Skript Kiddy schrieb:
> Komma=Punkt?

Nicht mal dann.


Meine Lieblingsstelle ist:

David Vivandis schrieb:
> dass mein LCD nur die erste 8 zeilige oben und die da unten



Gruß

Jobst

Autor: smufte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Sowas kommt raus, wenn man nur die Hälfte bezahlt. :)

Stell mal den Schaltplan rein.

Autor: bla (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh ja. Jemand mit einer Rechtschreibschwäche ist fast so lustig, wie ein 
totes Kind im Clownskostüm. Aber nur fast.

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So zu deinem Problem. Die LCD-Routinen scheinen zu funktionieren. Habs 
grade mal in Hapsim getestet. Allerdings ist Hapsim wenig empfindlich 
gegen Timingprobleme. Das nur eine Zeile funktioniert (interpretiere mal 
so, dass dort das Problem liegt) hängt wahrscheinlich mit einer 
fehlerhaften Initialisierung zusammen. Deren Ursache würde ich zuerst in 
den delays in der init-routine suchen. Mach die delays mal um ein 
Vielfaches länger und schau obs dann funktioniert.

Gruß Skriptkiddy


PS.  Wenn du hier nochmal mit so einem Kauderwelsch auftauchst brauchst 
du auf meine Hilfe nicht mehr zählen. Man kann sich vernunftig 
ausdrücken. Erst recht dann, wenn es sich um eine Problembeschreibung 
handelt und du Hilfstellung bei der Lösung erwartest. Lies dir mal 
deinen Text durch! Sowas kann man doch keinem anbieten.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jobst M. schrieb:
>> Ich verstehe deinen Satz nicht?

Da habe ich das Fragezeichen doch tatsächlich absichtlich geschrieben, 
um die Aussageform dieses Satzes in eine Frageform umzuwandeln.

Daraus resultiert die Aufforderung (=Frage !!) an den Schreiber, sich 
erneut zu seinem Text zu äußern.

Nach der Gramatik (z.B. von Drache), in die ich gerade nochmal 
reingeschaut habe, weil du mich doch etwas verunsichert hast, sind alle 
Satzzeichen "sinngebend und ggf. notwendig, auch und insbesondere dann, 
wenn die reine Schriftform nicht direkt die Intension zum Ausdruck 
bringt"

Bsp. (Du hast Geburtstag?)

Autor: David Vivandis (davidos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für alles, ich würde dieses probleme in der zukunft behandlen.

Autor: bla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind wir hier seit neustem im Germanistikforum?
Wenn ich annehme, das die Muttersprache des Fragestellers eben nicht 
Deutsch ist und er deswegen große Probleme hat den Sachverhalt zu 
schildern, dann sind doch alle Kommentare die die Gramatik sowie die 
Rechtschreibung betreffen bestenfalls diskriminierend aber nicht 
hilfreich. Oder sehe ich das falsch?

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber was soll das für eine Frage sein?
Du bist doch derjenige -der einzige-, der die Antwort darauf kennt.

Ansonsten könnte der TE Dir ja sagen: 'Doch, Du hast meinen Satz 
verstanden.'
War die Frage ernst gemeint -also wirklich als Frage, weil Du die 
Antwort nicht kennst- hättest Du den Satz also verstanden. 
Vorausgesetzt, der TE hätte in diesem Beispiel nicht gelogen. :-D

Da dies aber so nicht funktioniert, kann es keine Frage sein. Auch mit 
Gewalt nicht.

Denke ich mal so ...


Gruß

Jobst

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bla schrieb:

> hilfreich. Oder sehe ich das falsch?

In einem gewissen Sinne siehst du das falsch.
Wenn der Fragesteller tatsächlich nicht deutscher Muttersprache ist, so 
sei ihm das Kauderwelsch verziehen. Allerdings erhebt sich dann sofort 
die Frage: Wie will er denn die Antwort verstehen? Das Kauderwelsch ist 
nicht von der typischen Art, wie sie NIcht-Deutsche normalerweise 
hervorbringen, die zwar kaum Deutsch schreiben können aber das meiste 
Gesprochene und Geschriebene verstehen.
Das ist so, wie wenn ich in einem Russisch-Forum eine technische Frage 
stelle und dazu meine Frage mit Google ins Russische übersetzt. Völlig 
sinnlos.

Und die Sache mit der Rechtschreibschwäche. Weißt du, seit es Handys und 
SMS gibt, besteht unsere Bevölkerung zu mindestens 70% aus Personen mit 
'Rechtschreibschwäche'. Die Wahrheit ist: Sie sind zu faul ihren Text 
noch einmal Korrektur zu lesen, ehe sie ihn absenden. Das hat nichts mit 
Rechtschreibschwäche zu tun, wenn man nicht in der Lage ist einen 
Gedankengang einigermassen vernünftig zu formulieren.

Niemand verlangt hier einen Aufsatz, der veröffentrlichungsreif 
redigiert wurde. Aber ein bischen Sorgfalt dürfen wir verlangen. Denn 
die gleiche Sorgfalt, die der Fragesteller in seine Frage steckt, 
dieselbe Sorgfalt hat er auch in sein Programm/Schaltung gesteckt. Und 
das ist oftmals genau einer der Gründe warum nichts geht.

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bla schrieb:
> Oder sehe ich das falsch?

Online-Übersetzer gibt es wie Sand am Meer (Das Ergebnis wäre 
wahrscheinlich besser). Auch Wörterbücher sind genügend online. Ich bin 
fest der Meinung, dass er mit etwas mehr Mühe verständlicher klingen 
würde. Und das mit den Punkten nach einem Satz sollte doch auch 
irgendwie schaffbar sein. Außerdem gibt es die Möglichkeit Englisch zu 
posten. So jetzt gehen mir die Argumente aus.

Gruß Skriptkiddy

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bla schrieb:
> Sind wir hier seit neustem im Germanistikforum?
> Wenn ich annehme, das die Muttersprache des Fragestellers eben nicht
> Deutsch ist und er deswegen große Probleme hat den Sachverhalt zu
> schildern, dann sind doch alle Kommentare die die Gramatik sowie die
> Rechtschreibung betreffen bestenfalls diskriminierend aber nicht
> hilfreich. Oder sehe ich das falsch?


Über die Grammatik und Rechtschreibung habe ich mich nicht mal muckiert.
Aber hier werden Dinge einfach nicht zuende erklärt. Wenn ein Satz in 
der Mitte Aufhört, hat das andere Gründe.

Sehe ich so.


Gruß

Jobst

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
David Vivandis schrieb:
> dass mein LCD nur die erste 8 zeilige oben und die da unten,

Was für 8 Zeilen, ich denk, es hat nur 2?
Meinst Du eventuell, daß in beiden Zeilen nur 8 Zeichen dargestellt 
werden?


> ich habe eine LCD von Reichelt 2x16,

Reichelt hat bestimmt nicht nur einen LCD-Typ im Sortiment.
Bauteile haben üblicher Weise eine Bezeichnung/Bestellnummer oder besser 
gleich nen Link aufs Datenblatt.


> ich habe alles versucht aber hat
> nicht geholfen

Dann ist entweder das Problem unlösbar oder Du lügst, d.h. Du hast nicht 
alles versucht.
Und was Du versucht hast, hältst Du obendrein noch geheim. Wie soll man 
da helfen?


Der Text sieht wirklich so aus, als hätte der Autor krampfhaft versucht, 
sich vorher keinerlei Gedanken zu machen und auch den allerkleinsten 
Korrekturblick bei Todesstrafe zu vermeiden.


Peter

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, er hat ein Display 2*16 und ihm werden nur 8 Zeichen in der
oberen Zeile und dei nächsten 8 in der unteren angezeigt. Leider kann
ich nicht helfen, weil ich C nicht beherrsche. Vielleicht kann sich
jemand unter diesem Gesichtspunkt das Programm ansehen.

Anhand des Namens vermute ich, daß der Mann ein Grieche ist. Die
Kritiker sollten sich einmal in die Lage versetzen, ihre Programm-
probleme in der griechischen Sprache auszudrücken.
;-)

MfG Paul

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> Vielleicht kann sich
> jemand unter diesem Gesichtspunkt das Programm ansehen.

Das Programm funktioniert in der Simulation (RTC nicht gesestet). Hab 
ich weiter oben schon geschrieben. Das ist ein Indiz für für die 
Funktionstüchtigkeit der LCD-Routinen. Für mich kommen als mögliche 
Fehlerursache, für welches Problem auch immer, momentan nur 
Timingprobleme in der Initialisierungsphase in Frage. Werde auch nicht 
weiter darüber nachdenken, solange keine präzise Problembeschreibung 
vorhanden ist. Oder sollen wir etwa Lösungen für verschiedene 
Interpretationen der Problemstellung liefern? Da mach ich nicht mit. Bin 
raus.

Gruß Skriptkiddy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.