www.mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net immer noch bug bei "markierten Text zitieren"


Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ganze funktioniert jetzt zwar deutlich besser, aber wenn man den 
Text eines Postes bis zum Ende markiert und dann im nächsten Beitrag auf 
den Link klickt steht wieder der falsche Name dran.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wird sich wohl so leicht nicht ändern lassen.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das "Problem" wird sein, das über den klick auf den Link zwar der Autor 
ermittelt wird, dieser aber nicht Zwangsläufig zum markiertem Text 
passen muss...

Beispiel: beliebigen Text markieren und
Uhu Uhuhu schrieb:
> Home
> AVR
> ARM
> MSP430
> FPGA, CPLD & Co.
> DSP
> Elektronik allgemein
> Foren

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob das DOM es überhaupt ermöglicht, herauszufinden, wo auf einer Seite 
bzw. in welchem Container markierter Text steht?
Nur dann ließe sich das Problem mit vermutlich noch vertretbarem Aufwand 
vermeiden.

Sonst müsste explizit untersucht werden, ob der markierte Text im zum 
angeklickten Link stehenden Beitrag steht -- wenn da der Benutzer 
versehentlich etwas zu viel Text markiert hat, wie beispielsweise eine 
von der Forensoftware eingefügte Leerzeile oder einen der Links am Ende 
des Beitrages, dann wird das zu unnötigen Fehlermeldungen führen.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Läubi .. schrieb:
> Das "Problem" wird sein, das über den klick auf den Link zwar der Autor
> ermittelt wird, dieser aber nicht Zwangsläufig zum markiertem Text
> passen muss...

hm, als ich das heut früh probiert habe, war ich der Meinung, dass er 
bei A markierten Text auch bei klick auf "zitieren" von B User A 
zuordnet und das ganze nur nicht funktioniert, wenn das Textende mit 
markiert ist.

jetzt scheint es so zu funktionieren wie immer.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Ob das DOM es überhaupt ermöglicht, herauszufinden, wo auf einer Seite
> bzw. in welchem Container markierter Text steht?
Theaoretisch ja... aber nur in "modernen" Browsern. Und die Frage ist 
halt auch wieviel Aufwand will man treiben dafür das der nutzer "zu 
doof" ist auf den korrekten Link zu drücken.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt sollte es wie gewünscht funktionieren (ausgenommen IE, da 
funktioniert es so wie vorher). Für Interessierte gibt es den 
JavaScript-Code im Anhang.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.