www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik all solid capacitors


Autor: Ahnungsloser Löter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe bei einem Motherboard gesehen, es hat "all solid capacitors".

Was hat es damit auf sich?
Wo kann man die kaufen etc...
Ich habe nur dies hier gefunden:
http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.giga...

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://translate.google.de/translate_t?hl=&ie=UTF-...

Polymer-Elkos, halten länger als die "normalen", und das bei besseren 
Eigenschaften.

Autor: Löwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

der Unterschied ist das Elektrolyt im Kondensator. Bei normalen Elkos 
ist das eine Flüssigkeit, bei den "all solid" ist das mehr eine Paste 
bzw. Feststoff.

Bei normalen Elkos ist das Problem, dass durch die Hitze auf dem Board 
und die Belastung das Elektrolyt irgendwann austrocknet und der 
Kondensator danach wertlos ist.
Die meisten größeren Elkos sind nahe der CPU in den Schaltreglern 
verbaut, durch die hohen Ströme werden die Elkos noch zusätzlich 
erwärmt.
Die "all solid" Typen haben dabei auch nicht das Problem, dass 
Dampfblasen im Elektrolyt entstehen und den Deckel ausbeulen.

Anders ausgedrückt, die Elkos sollten eine längere Lebensdauer 
erreichen.
Böse Zungen behaupten auch gerne, dass diese Elkos "explosionsgeschützt" 
sind und daher teilweise schon im Überlast-Betrieb laufen...

Bezugsquelle ist eine gute Frage, bis jetzt bin ich noch nicht darüber 
gestolpert. Vielleicht verkaufen sich das die Japaner nur untereinander 
:)

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahnungsloser Löter schrieb:
> ich habe bei einem Motherboard gesehen, es hat "all solid capacitors".
> Was hat es damit auf sich?

In diesem Fall Marketinggewäsch.
Man kann auch mit normalen Kondensatoren gute und langlebige 
Hauptplatinen bauen.


> Wo kann man die kaufen etc...

Diese heißen oft Polymer Kondensatoren und darunter findet man sie auch 
überall. (Reichelt, Digikey, RS, etc.)

Autor: Ahnungsloser Löter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Schmidt schrieb:
> Diese heißen oft Polymer Kondensatoren und darunter findet man sie auch
> überall. (Reichelt, Digikey, RS, etc.)
>

Yipppie!  Gefunden, PXA bei Reichelt!

YMMD   :-)

Autor: Mike Strangelove (drseltsam)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nene, das sieht nach normalen Alu-Caps aus. Da sehe ich nur low-ESR, 
nicht Polymer. Oder schreiben die es nur nicht dazu?

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch sie schreiben es dazu.
Lesen bildet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.