www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik avr als schaltregler?


Autor: matt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gibt's ein projekt mit avr (tiny..) als schaltregler? C wär schön! 
brauche ne negative versorgungs/kontrastspannung für ein lcd. d.h., ich 
brauche eigentlich zwei spannungen, negative versorgung und negative 
kontrastspannung.

Autor: Falk Willberg (dl3daz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
matt schrieb:
> gibt's ein projekt mit avr (tiny..) als schaltregler? C wär schön!
> brauche ne negative versorgungs/kontrastspannung für ein lcd. d.h., ich
> brauche eigentlich zwei spannungen, negative versorgung und negative
> kontrastspannung.

Ich vermute mal, daß praktisch kein Strom fließen muß.

Dann kannst Du aus einem Rechtecksignal eine negative Spannung erzeugen.

Wie Du die dann regelst, hängt von allen möglichen Umtänden ab.

Hier steht was zur Erzeugung negativer Spannungen: 
http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaere...

Falk

Autor: J. K. (rooot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht wie stabil die Spannung sein muss.

Evt. reicht ja ein Inverswandler mit fixer Frequenz:
http://de.wikipedia.org/wiki/Inverswandler

Der Schalter ist einfach durch geeigneten Transistor zu ersetzen, 
welcher am besten über einen Timergesteuerten µC Ausgang angesteuert 
wird.

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
matt schrieb:
> gibt's ein projekt mit avr (tiny..) als schaltregler? C wär schön!
> brauche ne negative versorgungs/kontrastspannung für ein lcd. d.h., ich

Ja, gibt es. In
   Beitrag "Re: Schaltnetzteil: -700V"
wird ein ATtiny45 als SPMS-Controller verwendet (IC3), um +9V nach ca. 
-700V umzusetzen. Der C-Code steht ein paar Beiträge später.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein bisschen OT, aber:
Es gibt ansonsten auch "Voltage Inverter"-Chips, wie den TPS60400 
(SOT23-Gehäuse).

Ferner gibt es m.W. ein paar AVRs mit integriertem Schaltregler-Modul, 
jedoch kenne ich die genauen Möglichkeiten davon nicht...

Gruß,
Alex

Autor: Sepp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier gibt's vielleicht was passendes ( mit attiny13 ):
Beitrag "step up converter selber bauen attiny"

Autor: webserver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Entwicklung einer mikrocontrollergesteuerten Spannungsregelung auf 
Basis von Step-Up- und Step-Down-Wandlern"
http://opus.haw-hamburg.de/volltexte/2008/527/pdf/thesis.pdf

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. ist ja schon ein MAX232 vorhanden.
Je nachdem, wieviel Strom du brauchst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.