www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Henne's DMX transcesiver


Autor: FloxD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo ich habe vor kurzen den dmx transceiver von henne's site 
nachgebaut
ich möchte nämlich 2 rc servos für meinen selbtst gebauten scanner 
betreiben.
soweit so gut habe ich die software ponyprog und die servo.hex datei
von der seite heruntergeladen wie in der anleitung auf den atmega8515
geladen und die servo.e2s gestartet die die bewegungen für die servos 
auf den atmega lädt.
dann habe ich den transceiver an mein dmx mischpult angeschlossen um zu 
sehen ob die servos funktionieren, dass tun sie auch nur leider is der 
fahrweg zu weit und wenn ich den pan servo zb nach links drehe und dann 
den tilt servo versuche nach oben oder unten zu steuern dann 
funktioniert dass nicht so richtig dennn igrendwie dreht sich der pan 
servo immer einwenig mit das trifft allerding snur zu wenn einer er 
kanäle aktiv ist und ich den anderen steuern will!!
ich habe erst mal versucht über das positions programm das vbei den 
servo package von henne dabei war den fahrweg zu begrenzen und die neue 
config.eep datei mit ponyprog auf den transceiver zu laden, aber wenn 
ich dan die kanäle am dmx mischpult wieder ansteuern will tut sich 
garnichts hab auch ein paar mal neustart gemacht (von beiden teilen) der 
servo lässt sich nur ansteuernwenn ich die servo.e2s starte und das 
programm automatisch auf den transceiver geladen habe.
dann wird auch die von den positions programm erstelte config.eep datei 
ersetzt.

weiß jemand was ich fasch gemacht habe oder was ich machen muss damit 
ich den servofahrweg begrenzen kann??????

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FloxD schrieb:
> hallo ich habe vor kurzen den dmx transceiver von henne's site
> nachgebaut

Hättest du da evtl. einen Link ? Mit Source und Schaltplänen.

FloxD schrieb:
> was ich machen muss damit
> ich den servofahrweg begrenzen kann??????

Entweder liegt's an der DMX Ansteuerung oder du musst (was 
warscheinlicher ist)den ATMEGA entsprechend konfigurieren. Gibt es da 
vll. eine Möglichkeit ???

Wie steht es den beim Flashen des ATMEGAs? Hast du die Fuses richtig 
gesetzt? Bist du da sicher?


Noch so eine generelle Sache: Es ist sehr unhöflich die Groß- und 
Kleinschreibung nicht zu beachten. Es ist nicht nur schlecht zu lesen 
sondern es deutet auch auf geringe Wertschätzung dieses Forums hin. Du 
gibst dir nichtmal die Mühe richtig zu schreiben. Wenn das deine 
Wertschätzung des Forums ist dann bekommst du hier mit Sicherheit nur 
wenige Antworten.

Autor: FloxD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit der Rechtschreibung tut mir leid...Ich versuche es besser zu 
machen.
Also nen Link hab Ich ja: 
http://www.hoelscher-hi.de/hendrik/light/dmxservo.htm
Die fuse bits hab ich richtig gesetzt ja, und Ich habe gerade bemerkt, 
wenn Ich nur die servo.hex Datei auf den Trasceiver lade funktionieren 
die Servos auch.
Ich weiß nur nicht wie Ich den fahrweg begrenzen kann, da Ich keine 
ahnung von Programmieren habe, d.h. natürlich nicht dass Ich mich nicht 
am Computer auskenne und zu ungeschickt bin etwas auf den Trasceiver zu 
laden...aber das nur nebenbei.

Autor: Christoph S. (mixer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kannst du die Servokanäle am Mischpult begrenzen? Ansonnsten müsstest du 
den AVR anderst programmieren. Servos haben teilweise recht 
unterschiedliche Ansteuerungszeiten.

Gruss
Mixer

Autor: FloxD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider nicht, Ich habe nur ein einfaches 24 Kanal DMX-Mischpult.
Und von AVR Programmierung habe Ich keine Ahnung, wie gesagt Ich weiß 
nur wie Ich ihn beschreiben kann.

Autor: henne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Anleitung steht,
dass mit Jumpern von Spare1&2 der Verfahrbereich individuell festgelegt 
werden kann. Über eine eigene PC-SW wird extra ein eeprom-file erzeugt, 
dass im AVR dann verbraten wird.

das hat mit programmieren nicht mehr viel zu tun...


hendrik

Autor: henne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dass -> das (sorry)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.