www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS NMEA auswerten 12V schalten


Autor: Hans Dieter (valla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

möchte mir gerne etwas basteln.

Und zwar möchte ich von einem GPS-Modul USB oder RS232 Signale abfangen 
und mit diesen Signalen eine Geschwindigkeit errechnen. Ab einer 
bestimmten Geschwindigkeit soll dann eine 12V Verbindung geschaltet 
werden.


Da ich kaum Erfahrung habe würde ich mich über Tipps freuen.


Grüße

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans Dieter schrieb:
> Hallo zusammen,
>
> möchte mir gerne etwas basteln.
>
> Und zwar möchte ich von einem GPS-Modul USB oder RS232 Signale abfangen
> und mit diesen Signalen eine Geschwindigkeit errechnen. Ab einer
> bestimmten Geschwindigkeit soll dann eine 12V Verbindung geschaltet
> werden.
>
>
> Da ich kaum Erfahrung habe würde ich mich über Tipps freuen.
>

Experminetierboard kaufen (oder bauen)

* LED ein/ausschalten
* LED blinken
* Taster abfragen
* UART in Betrieb nehmen
* Kommunikation mit dem PC über UART aufbauen
* GPS Modul an PC hängen und nachsehen, was da so rüber kommt
* Dann am µC eine Empfangsroutine schreiben
* Die testen, indem man vom PC aus per Hand mal ein paar GPS
  Datensätze simuliert
* Danach das GPS drannhängen
* Die Auswertung vervollständigen.
* Positionsänderung in eine lineare Entfernung umrechnen
* Dazu braucht man ein wenig Ahnung von Trigonometrie (auch wenn es
 nicht genau stimmt, bei diesen kleinen Entfernungen kann man so tun
 als ob die Erde eine flache Ebene mit Erhebungen wäre. Die Kugelgestalt
 kann man da noch ignorieren. Oder baust du das für ein Flugzeug?)
* Geschwindigkeit ermitteln aus Positionsänderung pro Zeit
* Dazu muss man sich überlegen, wie man die Zeit einigermassen genau
 bestimmt
* Relais anhängen und mit der Geschwindigkeit koppeln

* Parallel dazu am PC mit einem C-Lehrbuch die Grundlagen in C erlernen.

Alles in allem kein Anfängerprojekt
Wenn man C auch noch lernen muss, würde ich mal sagen: rechne so um die 
5 bis 6 Monate bis du soweit bist.

AVR-Tutorial
AVR-GCC-Tutorial

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USB ist eher schwierig. Bei den meisten GPS-Modulen mit USB kann man 
aber intern die serielle Schnittstelle abgreifen und auswerten. Meisten 
sind das dann 4800 oder 9600 Bd. Oft muss man das Signal noch mit einem 
Transistor negieren. Ich würde dir von Reichelt das Navilock 303P 
empfehlen. NMEA-Dokumentation findest du massenhaft im Internet. Am 
besten GGA und RMC auswerten.

Hast du schon mit Controllern gebastelt und programmiert?

Autor: Hans Dieter (valla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank !

Mist wars mir doch fast klar. Finde die Geschichte sehr interessant aber 
ich denke es wird mir zeitlich nicht gelingen.

Habe mir mal etwas mit dem navilock 550ERS gebaut aber habe 0 Erfahrung 
mit Controllern :( .

Und wenn ich solch einen Prototyp erstellen lassen würde - wie teuer wär 
so etwas ungefähr ?

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hans Dieter schrieb:
> mit diesen Signalen eine Geschwindigkeit errechnen

Brauchst Du nicht, die wird gleich kostenlos mitgeliefert.

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komt ganz massiv darauf an, welchen Aufwand man in die Software steckt. 
Die Hardware scheint ja nicht besonders viel zu werden.
Welche Genauigkeit willst du erreichen?

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es stimmt schon, dass die GPS-Module die Geschwindigkeit mitliefern. Das 
Protokoll RMC und VTG liefern "speed over ground in Knots". Fürs Auto 
könnte es reichen. Aber für einen Flieger? Keine Ahnung, was der TE vor 
hat.

Autor: Hans Dieter (valla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Nachrichten !


Es wird für den Betrieb am Boden benötigt.

Genauigkeit ? Hm sollte auf <5 kmh genau sein und die Geschwindigkeit 
sollte auch relativ oft aktualisiert werden.

Autor: Hans Dieter (valla)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also man kann ein 550 ERS direkt an einen Arduino Duemilanove basteln 
und dafür gibts direkt methoden, welche die sentences auswerten.

Ich müsste dann nurnoch ein Relay mit dem Arduino ansteuern und das wars 
oder?

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Groben ja. Der Controller wird allerdings das Relais nicht direkt 
steuern können, da es mehr Strom braucht, als so ein Ausgang kann. Du 
wirst da noch einen Vorwiderstand, einen Transistor und eine 
Entstördiode benötigen:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Relais_mit...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.