www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Projekt: kleiner Lagerroboter für kleine Sortierboxen


Autor: David .. (david1)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich lager inzwischen fast alle meine Bauteile in solchen Boxen wie im 
Anhang, jede Box hat einen Buchstaben und jedes Fach eine Nummer, das 
alles wird in Part-DB schön verwaltet.

Allerdings hab ich jetz schon bald 20 solche Boxen und da die alle 
aufeinander gestapelt sind wirds manchmal echt shcwierig da ne Box 
rauszuholen die ganz unten liegt.

Deshalb hab ich mir überlegt ich bau mir auf jedenfall ein kleines 
Lager-Regal das die boxen aufnimmnt.
Das wird dann so gebaut dass man die boxen auch später noch mit nem 
Greifer bzw. Gabel ähnlich eines Gabelstaplers automatisch herausnehmen 
kann.

Aber bevor ich mich an so einen Lagerroboter trau wollt ich es erstmal 
so machen dass jedes Fach im Regal eine LED bekommt, alle an einem AVR 
angeschlossen, an dem hängt dann noch en LCD und so ein Nummernblock.

Ich Tipp dann also z.B. "J" ein und schon blinkt die LED am Fach J.
Allerdings ist mir grad aufgefallen dass die LED Methode eig. gar keinen 
Sinn macht, denn wenn das Regal eh alphabetisch geordnet ist brauch ich 
nich noch ne LED blinken lassen.

Also wird das ganze erst Interessant wenns mit nem Roboter läuft, und da 
ich noch einen haufen Stepper aus X ausgeschlachteten Druckern da, hab 
ich mir gedacht die könnt ich ja zum bewegen der Maschine verwenden, 
mein Ziel wäre erstmal nur die X und die Y Achse, die Z Achse und die 
Bewegung zum anheben der Box dürften kein Problem sein.

Nur wollt ich mal fragen, halt vlt von euch schonmal so ein Projekt 
gemacht?
Bestände Interesse so etwas gemeinsam zu entwickeln? Ansonten werd ich 
das wohl alleine machen wobei das dank den ersten Klausuren wohl eh noch 
etwas dauern wird um von der Planungs- in die Praktische Phase über zu 
gehen ...

Gruß
David

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bildformate!!!!!!

Ansonsten: Hört sich nach einer netten Spielerei an, aber stelle dir die 
Frage, ob sich der Aufwand dafür wirklich lohnt und ob dir die 
automatisierte Lösung letzten Endes wirklich Aufwand erspart. Ganz zu 
schweigen von dem Platz, den dein Lager ggf. einnimmt...

Gemacht habe ich so was zwar noch nicht (wunder), aber wenn du konkrete 
Fragen stellst wird dir hier sicherlich geholfen werden können.

Viele Grüße,
Alex

Autor: David .. (david1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Aufwand ersparen wird mir auch schon allein ein Regal dafür wo jede 
Box seinen eigenen Platz hat.

Und später kann ich ja noch nen automatischen Stapler dazubauen, aber 
wie schon gesagt, das is noch Zukunftsmusig.

Wenn ich heut mal dazukomm werd ich ich mal beim OBI umschauen was die 
so an Alu da haben und dann berichten.

Hier noch ein Link, das ist genau das was ich such. Mal schauen ob das 
zu bekommen is oder ob ich direkt zu Alfer muss, is zum Glück nur paar 
kM weit.

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unterschätz das nicht, diese Alu-Profile sind enorm teuer. Vor allem 
im Baumarkt... es gibt auch zahlreiche Online-Shops dafür.

Autor: David .. (david1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs mir schon gedacht, aber es müssen ja auch nicht die sein.

Ich werd da ersmal schauen und meld mich dann wieder.

Können ja auch nur 4-Kant Profile sein, löcher bohren kann ich jetz 
auchnoch, aber wie gesagt ich schau mal heute oder die Tage.

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://shop.aluprofil.com/

Hier hab ich sehr gute Erfahrungen mit gemacht.
Alu Vierkant - verigss es. Die sind weder sonderlich billiger noch sind 
sie ansatzweise in der Anwendung richtig stabil.

Aus dem Bauch heraus würde ich 40x40mm Profile nehmen. Davon gibt es 
wieder 2 Versionen nämlich die leicht (9,50€/m) und eine schwere 
(14,50€/m) Version.

Du müsstest halt mal sagen wie groß dieses Regal sein soll.

Autor: David .. (david1)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Dinger halt ich für brutal oversized.
Das Teil soll kein Schwerlastregal werden sondern en Regal für Boxen in 
denen Elektronik Bauteile Lagern. Ich schätz mal sone Box wiegt so ca. 
100g, aller höchstens.

Ich mach jetz ersmal für U-Profile entschieden, da kann man gut 
schrauben setzen und als Einschub für die Boxen dienen Winkel Profile.

Nur für die Verbindung der zwei "Türme" Muss ich mir noch was einfallen 
lassen.

Die Boxen sind 18cm breit und 15cm tief.
Pro "Spalte" will ich so 10 Boxen unterbringen.
Und ersmal nur 2 Spalten

Im Anhang mal en aktuelles gerendertes Bild, komm gleich noch eins mit 
Bemaßung.

Autor: David .. (david1)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich den Beitrag nichmehr bearbeiten kann hier die Außenmaße:

Irgendwie steh ich heut mit ACAD auf Kriegsfuß, denn wenn ich nicht für 
jede Bemaßung die Text Größe usw. so einstellen müsste das man auch was 
erkennt würd ich auch gern alles Bemaßen ...
Aber egal.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.