www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Was bedeuten diese Eagle Warnungen


Autor: Fabian S. (jacky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bastel hier gerade mit Eagle rum und habe ein Problem mit einer 
selbst erstellten Lib. Ich habe den FT2232H erstellt und der hat ja ein 
paar VCCIO Leitungen, die habe ich mit VCCIO@20, VCCIO@31 etc. 
bezeichnet und von Type Pwr gemacht.
Nun habe ich die im Schaltplan an das Potential +3V3 angeschlossen und 
er heult rum:
POWER-Pin U$1 VCCIO verbunden mit +3V3
Tjoa, der Satz ist ja toll, hat er toll festgestellt, dass ich das da 
angeschlossen habe und was will er mir damit sagen? :-/

Autor: Lasse S. (cowz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er möchte, dass alle PWR-Pins mit dem gleichnamigen Netzt (VCCIO) 
verbunden werden und nicht mit irgendwas anderem (+3V3). Deswegen warnt 
er dich.

Wenn du dir sicher bist, dass das so stimmt, wie du das möchtest, 
ignorier die Warnung oder blende sie aus.

Gruß
Lasse

Autor: Fabian S. (jacky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja das IC braucht halt zwei unterschiedliche Spannungen, dann habe ich 
doch mehrere Power Pins oder? Oder deklariert man die dann anders in der 
Lib?

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian S. schrieb:
> Naja das IC braucht halt zwei unterschiedliche Spannungen, dann habe ich
> doch mehrere Power Pins oder? Oder deklariert man die dann anders in der
> Lib?

Wenn ein IC mehrere Pins für GND bzw VCC hat, dann gibt man die so an, 
wie du auch schon angedeutet hast: GND@1, GND@2 bzw. VCC@1, VCC@2 usw.
Dabei wird aber vorausgesetzt, dass alle GNDs bzw. alle VCC jeweils 
dieselbe Spannung haben. Am Symbol erscheint dann auch nur je zweimal 
GND bzw. VCC. Wenn du Netze mit den Namen VCC bzw. GND anschließt, kommt 
keine Warnung.

Wenn aber, wie bei vielen FPGAs, die IO-Spannungen unterschiedliche 
Werte haben können, dann solltest du auch unterschiedliche Namen geben, 
so dass du sie im Symbol auch der jeweiligen Bank wieder zuordnen 
kannst. So würde ich verwenden: VCC_B1@1, VCC_B1@2 für zwei Pins, die 
die Bank 1 versorgen. Für Bank 2 dann entsprechend VCC_B2@1 usw., 
sinnvoll dann, wenn eben Bank1 und Bank2 mit unterschiedlichen 
IO-Spannung angeschlossen werden dürfen. Sollte eine solche Bank nur 
einen Spannungspin haben, kannst du dir den Klammeraffen und die 
Nummerierung sparen, musst aber trotzdem jeden Pin mit einem eigenen 
Namen versehen, also VCC1, VCC2 etc.

Wenn Eagle mault, wie von dir beschrieben, liegt das einfach daran, dass 
du durch die Kennzeichnung des Pins als Power-Pin und die Vergabe des 
Namens praktisch den Netznamen schon vorgegeben hast. Wenn du diesen 
auch beim angeschlossenen Netz so verwendest (also das Netz z.B. auch 
VCC_B1 nennst), dann beschwert sich Eagle nicht.
Wenn du aber ein Netz mit dem Namen +3V3 anschließt, dann weist die 
Eagle darauf hin, dass es hier eine kleine Diskrepanz gibt. Das ist dann 
überhaupt kein Problem, wenn du dies absichtlich machst - das ist auch 
zulässig. Meist lässt sich das sowieso nicht vermeiden, denn manche ICs 
sind eben mit VCC o.ä. in der Bibliothek vorgegeben und man will aussen 
eben den Netznamen nach eigenen Wünschen benennen.

Autor: Fabian S. (jacky2k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na denn ist ja alles gut ;)
Vielen Dank.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.