www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Suche 2,5 Zoll Festplatte SATA 1,5GB/s min. Stromverbrauch.


Autor: GreenPower ;-) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Tag!

Ich suche eine 2,5/3,5 Zoll Sata 1,5GB/s Festplatte mit dem geringstem 
Stromverbrauch (Read/Write,Idle,Standby,Sleep). Die Platte ist für den 
mobilen Einsatz gedacht, und jedes eingesparte WATT ist mir sehr 
wichtig.
Die kleinste die ich gefunden hab ist die hier:
http://www.wdc.com/en/products/products.asp?DriveID=264

Read/Write  2.50 Watts
  Idle  0.85 Watts
  Standby  0.25 Watts
  Sleep  0.10 Watts

geht noch weniger????

: Verschoben durch Admin
Autor: bbernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1,5 GB/sek ?

Was hälst du von einer SSD

http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardw...

Gruss Bernd

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Ahnung ob die sparsamer sind, aber 1,8"-Festplatten oder SSDs
brauchen üblicherweise auch sehr wenig Strom. Was soll denn drauf,
vielleicht tut es ja auch ein großer USB-Stick?

Autor: GreenPower ;-) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jens schrieb:
> Keine Ahnung ob die sparsamer sind, aber 1,8"-Festplatten oder SSDs
> brauchen üblicherweise auch sehr wenig Strom. Was soll denn drauf,
> vielleicht tut es ja auch ein großer USB-Stick?

Ich habe 2 Möglichkeiten:
1. USB Stick mit 128GB, kostet aber sehr viel.
2. SATA Festplatte mit Interface: SATA 1.5 Gb/s

Priorität ist erstmals Stromverbrauch, ganz wichtig!!!
Kapazität: 128GB-500GB

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GreenPower ;-) schrieb:
> Jens schrieb:
>> Keine Ahnung ob die sparsamer sind, aber 1,8"-Festplatten oder SSDs
>> brauchen üblicherweise auch sehr wenig Strom. Was soll denn drauf,
>> vielleicht tut es ja auch ein großer USB-Stick?
>
> Ich habe 2 Möglichkeiten:
> 1. USB Stick mit 128GB, kostet aber sehr viel.
Die SSD kostet mindestens genauso viel
> 2. SATA Festplatte mit Interface: SATA 1.5 Gb/s
Die ist dann aber nicht stromsparend. Ganz im Gegenteil
>
> Priorität ist erstmals Stromverbrauch, ganz wichtig!!!
Warum ist denn das so wichtig? Soll der Akku 5 Minuten länger laufen? 
Mehr bekommst du nicht raus.

> Kapazität: 128GB-500GB
Bei den Durchsatzraten würde ich mich mit einem nahezu vierstelligen 
Betrag anfreunden.

Autor: Bernd B. (maulwurf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Es gibt keine Festplatte mit 1,5 Gb/s
Ich Habe eine SSD in meinenm Latitude 2100 das brachte fast 30% mehr 
Laufzeit (5 auf 6,5h).

Gruss Bernd

Autor: Markus ---- (mrmccrash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube eher, er meint eine S-ATA1 Schnittstelle mit 1,5GBit/s, was 
für einen älteren Chipsatz spricht. Die neueren S-ATA2 (3GBit/s) Geräte 
funktionieren unter Umständen nicht mehr da dran. Also Kommt als 
Anforderung noch die Umstellbarkeit auf den alten Standard rein, 
idealerweise mit Jumper. Warum? Einige S-ATA1 Chipsets haben die 
Angewohnheit, bei einem S-ATA2 Gerät im BIOS stehenzubleiben... (selbst 
erlebt mit VIA-Chipsätzen).

_.-=: MFG :=-._

Autor: Etrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Toshiba gibts 2,5er mit 1,5W read/write.

Gruß

Achim

Autor: GreenPower ;-) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Etrick schrieb:
> Von Toshiba gibts 2,5er mit 1,5W read/write.
>
> Gruß
>
> Achim

Welche wäre es, model etc...

>Es gibt keine Festplatte mit 1,5 Gb/s
>Ich Habe eine SSD in meinenm Latitude 2100 das brachte fast 30% mehr
>Laufzeit (5 auf 6,5h).

Es ist kein Notebook, das wegen gibt es auch kein BIOS und ect..
es ist ein Gerät so ein Art EVENT Logger/Storage, man kann damit 
VIDEOS/AUDIO/ jede menge Daten  auf eine Platte (SATA1) oder USB-Stick 
speichern.

> Es gibt keine Festplatte mit 1,5 Gb/s
Natürlich: 1,5Gigabit/Sekunde, jetzt besser ;-)

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GreenPower ;-) schrieb:
> Ich habe 2 Möglichkeiten:
> 1. USB Stick mit 128GB, kostet aber sehr viel.
> 2. SATA Festplatte mit Interface: SATA 1.5 Gb/s

Warum muss es eine Platte mit 1.5 Gigabit sein wenn du auch die 
Performance eines USB-Sticks akzeptieren würdest?

Gruß,
Magnetus

Autor: Markus ---- (mrmccrash)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme an, das Gerät kennt nur S-ATA1 und USB? und im GByte/Euro 
Verhältnis hat eine HDD klar die Nase vorn. Jetzt muss man nur noch eine 
finden, die einen passend niedrigen Energieverbrauch hat.

@GreenPower:

Unterstützt dein Gerät auch S-ATA2 Festplatten? Das wäre noch wichtig zu 
wissen - ggf. muss man eine Festplatte erst in einem PC (mit der 
passenden Hersteller-Software) von S-ATA2 auf 1 herunterschalten, sofern 
das überhaupt möglich ist.

_.-=: MFG :=-._

Autor: GreenPower ;-) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magnus Müller schrieb:
> GreenPower ;-) schrieb:
>> Ich habe 2 Möglichkeiten:
>> 1. USB Stick mit 128GB, kostet aber sehr viel.
>> 2. SATA Festplatte mit Interface: SATA 1.5 Gb/s
>
> Warum muss es eine Platte mit 1.5 Gigabit sein wenn du auch die
> Performance eines USB-Sticks akzeptieren würdest?
>
> Gruß,
> Magnetus

Ist es so schwer zu verstehen, noch einmal ich suche/benötige:
entweder eine Festplatte mit >(SATA1)< Anschluss, das Gerät hat nur 
diesen einen SATA1-Anschluss oder es kann auch USB-Stick ansprechen.

Darum Suche ich eine Festplatte oder USB-Stick mit dem kleinstem 
Leistungsverbrauch (Read/Write,Idle,Standby,Sleep), und eine 
Speicher-Kapazität großer als 128GB (Gigabyte).

Autor: GreenPower ;-) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus ---- schrieb:
> Unterstützt dein Gerät auch S-ATA2 Festplatten? Das wäre noch wichtig zu
> wissen - ggf. muss man eine Festplatte erst in einem PC (mit der

Ich hab mit Hersteller telefoniert, er meinte nur SATA1...

Autor: Ist es so schwer zu verstehen, noch einmal ich suc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist es so schwer zu verstehen, noch einmal ich suche/benötige:
>entweder eine Festplatte mit >(SATA1)< Anschluss, das Gerät hat nur
>diesen einen SATA1-Anschluss oder es kann auch USB-Stick ansprechen.
Es ist nicht schwer zu verstehen. Allerdings ist SATA2 von einigen
schon angesprochenen 'Sonderfällen' abgesehen abwärtskompatibel zu 
SATA1.
Deshalb wäre es gut zu wissen ob das Gerät zu den Sonderfällen gehört.
Vielleicht kann man ja mal eine beliebige SATA2-Platte ranhängen
um zu testen ob dieser Zwang zu SATA1 wirklich nötig ist. Ansonsten
hätte man nämlich schon mal eine größere Auswahl. Hast Du mal geschaut
was 1,8"-Platten verbrauchen?
Wenn die Priorität Stromverbrauch ist, wo ist die Grenze für den Preis?
Flashbasierte Massenspeicher sind meistens sparsamer als Festplatten,
aber halt auch teurer. Siehe

http://www.amazon.de/dp/B001W1ZN0I/ref=asc_df_B001...

Autor: Schick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Externe Festplatte im USB-Gehäuse:

Toshiba StorE steel 160GB (1,8), USB 2.0 für 99,-

da dürfte folgende Festplatte drin stecken

Toshiba MK1629GSG 160GB (1,8) SATA 5400 U/min

   Power Requirements

   Voltage  3.3V (+/-5%)
   Spin up (start) Power  2.5 watts
   Seek Power  1.4 watts
   Read/Write Power  1.4 watts
   Active Idle Power  0.55 watts
   Low Power Idle  0.45 watts
   Standby Power  0.15 watts
   Sleep Power  0.1 watts

Aber halt SATA2!

Autor: GreenPower ;-) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es so schwer zu verstehen, noch einmal ich suc schrieb im Beitrag 
#1893772:
>>Ist es so schwer zu verstehen, noch einmal ich suche/benötige:
>>entweder eine Festplatte mit >(SATA1)< Anschluss, das Gerät hat nur
>>diesen einen SATA1-Anschluss oder es kann auch USB-Stick ansprechen.
> Es ist nicht schwer zu verstehen. Allerdings ist SATA2 von einigen
> schon angesprochenen 'Sonderfällen' abgesehen abwärtskompatibel zu
> SATA1.
> Deshalb wäre es gut zu wissen ob das Gerät zu den Sonderfällen gehört.
> Vielleicht kann man ja mal eine beliebige SATA2-Platte ranhängen
> um zu testen ob dieser Zwang zu SATA1 wirklich nötig ist. Ansonsten
> hätte man nämlich schon mal eine größere Auswahl. Hast Du mal geschaut
> was 1,8"-Platten verbrauchen?
> Wenn die Priorität Stromverbrauch ist, wo ist die Grenze für den Preis?
> Flashbasierte Massenspeicher sind meistens sparsamer als Festplatten,
> aber halt auch teurer. Siehe
>
> http://www.amazon.de/dp/B001W1ZN0I/ref=asc_df_B001...

Der Hersteller hat mir nur was von SATA1 erzählt, SATA2 wäre nicht 
kompatibel...
Größe wäre mir egal 1,8 bis 3,5 Zoll.. ich würde sagen je kleiner die 
Platte is, desto weniger verbraucht Sie, oder?!
Ich hab irgendwo mal gelesen, das die SSD´s mehr verbrauchen als die 2,5 
Zoller Platten. NAND-Flash brauchen halt mehr Leistung, ob das stimmt 
hab ich noch nicht untersucht...
Der Zeit Verbraucht mein Gerät ca 5-6Watt, und dazu kommt halt noch eine 
Platte, ich hoffe ich finde eine weit unter 2 Watt, mit SATA1 Anschluss 
und 1 Terabyte :)))

Autor: GreenPower ;-) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schick schrieb:
> Aber halt SATA2!
:-))))))
is okay, ich werde mal mit SATA2 versuchen, da muss noch eine Platte 
irgendwo bei herumliegen...

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GreenPower ;-) schrieb:
> ich hoffe ich finde eine weit unter 2 Watt, mit SATA1 Anschluss
> und 1 Terabyte :)))

Wenn du noch lange genug wartest wird das bestimmt was   =)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.