www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs UART funktioniert nicht!


Autor: Andy S (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt sitze ich schon seit 7 Stunden und versuche die UART zum Laufen zu 
bringen.
Das ist wieder so ein Tag wo nichts hinhaut (aus einen unbekannten 
Grund).

Mein Code:
#include <util/delay.h>
#include <avr/pgmspace.h>
#include <avr/interrupt.h>
#include <avr/eeprom.h>
#include <inttypes.h>
#include <math.h>
#include <avr/eeprom.h>
#include <stdbool.h>

//Headerfiles+Subroutines---------------------------------------------
#include "Unterprogramme.h"
#include "uart.h"
#include "protocol.h"
#include "lcd-routines.h"
//--------------------------------------------------------------------

#define UART_BAUD_RATE 9600  //UART Baudrate
#define BufferMAX 100


//Global definierte Variablen-----------------------------------------
char buffer_str[BufferMAX] = { 0 };
unsigned int i = 0; //Zählervariable

//Deklarierte Variablen im EEPROM-------------------------------------

//Main-Program--------------------------------------------------------
int main(void)
{
  //UART-init:
  uart_init(UART_BAUD_SELECT(UART_BAUD_RATE, F_CPU));

  //LCD-INIT
  lcd_init();
  lcd_clear();

  //VRBOT_init();

  //After init start the speek recog
  DDRB = 255;
  //Main-Loop:*********************************************************************
  while(1)
  {
    uart_puts("JAA");
    _delay_ms(500);
  }
  //back***************************************************************************

  return 0; //END
}





Wäre dankbar wenn jemand vorbeischauen könnte.

lg andy

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fehlerbeschreibung ist sehr dürftig (nämlich nicht vorhanden, nicht 
mal der µC-Typ ist benannt).  Was passiert?  Kommt gar nichts?  Kommt 
nur Müll?  „Wackelt“ der Tx-Pin?

Die allermeisten UART-Fehler hier beruhen auf falschem Takt.  Also lass 
dich mal näher darüber aus.  Verwendest Du einen Quarz?  Welchen?  Wie 
hast Du die Fuses eingestellt?  Bitte alle Fuse-Bytes nennen.  Wie und 
wo im Programm hast Du F_CPU o.ä. übergeben?  Hast Du mal eine 
Warteschleife ausgemessen?

Autor: Andy S (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, sry ich war mir nämlich ziemlich sicher, dass der Hacken bei der 
Software iegt.

Mikrocontroller Atmega16-16PI
Takt: Intern 8MHz

Was passiert: Es kommt gar nichts.

Der Controller funktioniert (LCD funktioniert).


lg andy

Autor: Andy S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hc Zimmerer schrieb:
> Wie und
> wo im Programm hast Du F_CPU o.ä. übergeben?

Project-->Properties-->AVR-->TargetHardware
(IDE Eclipse).

lg andy

Autor: Andy S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hc Zimmerer schrieb:
> Hast Du mal eine
> Warteschleife ausgemessen?

Ja die Zeiten stimmen.

lg andy

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ich in uart.h lese, sind Deine UART-Routinen aus der Library 
interruptgesteuert.  Somit fehlt wohl ein sei().

Autor: Andy S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hc Zimmerer schrieb:
> Wie ich in uart.h lese, sind Deine UART-Routinen aus der Library
> interruptgesteuert.  Somit fehlt wohl ein sei().
>
>
>
>     Beitrag melden | Bearbeiten | Löschen |

WUALLA.

Also dafür 7 Stunden, da fragt ma sich wieso ma so eine UART Library 
nicht selbst schreibt, dann hat man solche Probleme nicht,

Danke !!

lg andy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.