www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMega16-16 macht nichts!


Autor: Rolf (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin gerade dabei einen ATMega16-16 in Betrieb zu nehmen. Das Flashen via 
ISP funktioniert ohne Probleme (keine Fehlermeldung, AVR-Studio meldet 
bei allen Punkten der Übertragung ein "OK!"), doch leider funktioniert 
das Testprogramm nicht. Es sollen einfach beide LEDs leuchten, dafür 
setze ich alle Pins von PortD auf High, doch es tut sich gar nichts!

An den Fuse-Bits habe ich nichts geändert!

Gibt es diesbezüglich bekannte Probleme, oder hat jemand einen 
Lösungsvorschlag?! Habe nichts einschlägiges dazu gefunden bisher!

Schaltplan ist im Anhang, das Testprogramm hier:
#include <avr/io.h>

int main(void)
{
  DDRD |= 0xFF;  



  while(1)
  {
    PORTD |= 0xFF;
  }

  return 0;
}

Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, ein Fehler im Schaltplan, für die Dioden sind R330 Widerstände 
eingebaut!!

auch eine Messung mit dem Multimeter direkt an den Ports machte keinen 
Unterschied, ebenso an Port A!

Grüße
Rolf

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pegel VCC? Pegel Reset?

Autor: hp-freund (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du den Programmier-Stecker abgezogen und Reset gedrückt?

Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das reseten ändert leider nichts...

noch wer ne Idee?!

Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
VCC, AVCC und AREF laufen auf 5V, Reset ist über nen 10k Pull-up an VCC 
gelegt... funktioniert auch!

Autor: Oliver D. (smasher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Led richtig rum eingebaut?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programmierstecker ist abgezogen?

Autor: Testfall (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Blöde frage, hast du die richtige Datei am Wickel? AVR-Studio ist da 
manchmal etwas tricky, wenn man zwei Projekte hat. Du solltest 
überprüfen, ob im "Programmierdialog" die richtige Datei ausgewählt ist.

Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, falsches HEX-File...

das ist aber ne fiese Falle beim AVR-Studio, dass es beim anlegen eines 
neuen Projektes den Pfad zu den erstellten HEX-files nicht anpasst!


naja, jetzt weiß ichs!!

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rolf schrieb:
> ok, falsches HEX-File...
>
> das ist aber ne fiese Falle beim AVR-Studio, dass es beim anlegen eines
> neuen Projektes den Pfad zu den erstellten HEX-files nicht anpasst!

Jup, das nervt wie sau.

Autor: Tobias W. (hacker-tobi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltplan sieht gut aus. Wie sind denn die Fuses eingestellt?

Autor: Tobias W. (hacker-tobi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok hat sich ja schon erledigt sehe ich ;)

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein üblicher Anfängerfehler. Der Zweite ist AREF mit mit Vcc zu 
verbinden.
Schaut eigentlich niemand ins Datenblatt??

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu?
Es gibt doch ein Forum, wo man das machen lassen kann.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörn Paschedag schrieb:

> Ein üblicher Anfängerfehler. Der Zweite ist AREF mit mit Vcc zu
> verbinden.
> Schaut eigentlich niemand ins Datenblatt??

1: Es gibt Tutorials in denen das so gezeigt wird (unseres nicht :-)
2: Tutorials sind bei Anfängern beliebter als Datenblätter

1+2=?

Autor: Rolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Wozu?
> Es gibt doch ein Forum, wo man das machen lassen kann.

Wo finde ich denn dieses Forum?!? in den meisten Foren kriegt man auf 
klare, einfache Fragen ja nur bescheuerte Kommentare wie "such 
erstmal!!!" von irgendwelchen Klugscheißern die sich freuen, wieder ein 
Post mehr auf ihrem Konto zu haben!!

Wenn ihr doch ALLES wisst, dann spart euch doch diese Kommentare und 
antwortet einfach, das würde deutlich weniger Spam verursachen, als 
diese vielen verteufelt schlimmen Leute, die so faul sind wie ich und 
nach ein paar Stunden erfolgloser(!!) suche einfach mal fragen!

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rolf schrieb:
> Klaus Wachtler schrieb:
>> Wozu?
>> Es gibt doch ein Forum, wo man das machen lassen kann.
>
> Wo finde ich denn dieses Forum?!? in den meisten Foren kriegt man auf
> klare, einfache Fragen ja nur bescheuerte Kommentare wie "such
> erstmal!!!" von irgendwelchen Klugscheißern die sich freuen, wieder ein
> Post mehr auf ihrem Konto zu haben!!

Die Kritik bezog sich nicht auf dich

Es ging um diese Kette

>> Schaut eigentlich niemand ins Datenblatt??
> Wozu? Es gibt doch ein Forum, wo man das machen lassen kann.

Programmerprobleme haben selten was mit dem Datenblatt zu tun, sondern 
sind meistens irgendwelche Konfigurationssachen.

Und so wie 'Mein Programmer spricht nicht mit dem µC' sowas wie ein 
Standardproblem ist, so gibt es noch ein paar Standardprobleme mehr. Nur 
dass sich diese tatsächlich durch einen Blick ins Datenblatt ganz leicht 
lösen lassen.
Und darauf war die Antwort gemünzt.

Autor: uwe-f-technik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tut mir leid das ich das jetzt noch einmal ausgraben muss!!
Was mir aufgefallen ist das Experten hier immer wieder auf Datenblätter 
hinweisen, wo ich denen ja auch recht gebe das man das machen sollte!
Es wird aber in keinerlei Hinsicht darauf Rücksicht genommen das es auch 
Leute wie mich gibt die Rentner sind und sich gerne mit der Materie 
beschäftigen und nicht so der Englischen Sprache mächtig sind wie viele 
andere!! Wo doch hier durch Erfahrene Benutzer die Frage innerhalb 
weniger Minuten geklärt werden kann wo unsereins eventuell Tage oder 
Wochen für braucht eben weil Englisch nicht so der Fall bei Älteren 
Leuten ist!
Ich Bitte doch höflich darum darauf auch mal Rücksicht zu nehmen, zumal 
man das immer wieder sieht! Ich hoffe nur das der Ersteller mir nicht 
böse ist!
Das musste ich einfach mal loswerden !!!!

Autor: Stefan Us (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektronik ohne Englisch geht leider nicht mehr. Weder Hersteller noch 
Buch-Autoren übersetzen die Datenblätter noch ins deutsche. Englisch 
wird einfach vorausgesetzt.

Ich hatte damals mit 8 Jahren angefangen und mit 12 Jahren den ersten 
Mikrocomputer gebaut. Damals gab es alle nötigen Infos auf deutsch in 
der Stadtbücherei.

Mein Sohn muss leider warten, bis er Datenblätter lesen kann. Dem 
gefällt das auch nicht.

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
uwe-f-technik schrieb:
> Es wird aber in keinerlei Hinsicht darauf Rücksicht genommen das es auch
> Leute wie mich gibt die Rentner sind und sich gerne mit der Materie
> beschäftigen und nicht so der Englischen Sprache mächtig sind wie viele
> andere!!

Tja mein Guter, die Datenblätter sind nun mal auf englisch und daran 
wird sich auch nix ändern.
Fakt ist aber auch, das es jede Menge Zeichnungen darin gibt, die vieles 
erklären ohne das man sich durch den Text wühlen muss.

Natürlich gibt es immer wieder Sprüchklopper, die ihren Sermon dazu 
geben müssen, obwohl die Frage schon beantwortet ist.
Andererseits gewöhnt man sich auch einen Fachjargon an und meint 
unabsichtlich, das jeder dieses Fachchinesisch verstehen muss.
Schreib doch einfach dazu, das du ein älteres Semester bist und  kein 
Englich verstehst. Die Meisten werden dafür Verständnis haben ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.