www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Größere thermischen Kapazität


Autor: Rafal B. (setback)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt jemand einen vergleichbaren MOSFET (irfs4229pbf)aber mit einer 
größeren thermischen Kapazität.Cjc=2,3755m (Joules/°C)


Daten des irfs4229pbf

MOSFET, N, 250V, D2-PAK
Wandlerpolarität:N
Strom, Id max.:45A
Spannung, Uds(V) max.:250V
Widerstand, Rds an:0.042ohm
Spannung, Rds-Messung:10V
Spannung, Ugs(V) max.:5V
Leistungsverlust:330W
Transistor Case Style:D2-PAK
Pin, Zahl der:3
Anschlussart:SMD
Funktions-Nr.:4229
Gehäusetyp:D2-PAK
Spannung, Uds(V) typ.:250V
Spannung, Ugs th(V) max.:5V
Spannung, Ugs th(V) typ.:5V
Spannung, Ugs(V), Rds bei Messung:10V
Strom, Id Dauer-:45A
Strom, Idm Impuls:180A

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rafal B. schrieb:
> Kennt jemand einen vergleichbaren MOSFET (irfs4229pbf)aber mit einer
> größeren thermischen Kapazität.Cjc=2,3755m (Joules/°C)
Hmmmm.... Wofür brauchst du das?
Ich vermute, dein Problem liegt woanders.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll's denn werden ? Es gibt dickere Gehause, zB TO247

Autor: Rafal B. (setback)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein größeres Gehäuse nützt nichts wenn der Halbleiter die gleiche Größe 
hat. Man hat noch ein Widerstand zwischen  junction und case und die 
(junction)-Kapazität ist vor dem Widerstand.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die einzige Anwendung, wo man sich Gedanken zur thermischen Masse machen 
muss sind transiente Vorgaenge. zB die 100A fuer 20us einzuschalten, und 
dann wieder eine sekunde aus.

Autor: Rafal B. (setback)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A...aha Soooo. schrieb:
> Die einzige Anwendung, wo man sich Gedanken zur thermischen Masse machen
> muss sind transiente Vorgaenge. zB die 100A fuer 20us einzuschalten, und
> dann wieder eine sekunde aus.

So in etwa ist meine Anwendung.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IRFP250N oder so.

Autor: Mine Fields (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was spricht dagegen, mehrere FET parallelzuschalten?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.