www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Interner Aufbau eines FPGA


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich soll eine Ausarbeitung über den internen Aufbau eines FPGA 
schreiben. Leider habe ich mich noch nie mit FPGA's befasst.
Weiß jemand wo ich gute Informationen zu dem Thema finden kann? Am 
besten Grundlagen dazu, denn ich muss da wirklich von 0 Anfangen.

Danke sehr.
Jan

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sag doch erstmal. was Du selbst schon probiert hast? Wikipedia? Die 
Webseiten der Hersteller 
(www.xilinx.com/www.altera.com/www.laticesemi.com)?
Datenblatter aktueller oder moeglichst alter FPGAs? Die alten FPGAs sind 
weniger komplex und damit besser zu verstehen.

Autor: Experte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Generation Google war er doch schon recht fleissig. Immerhin hat 
er vier Zeilen geschrieben. Was erwartest Du?

Autor: Michael L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe Informationen gesichtet und studiert, aber ich muss ehrlich gesagt 
zugeben, daß mir immer noch nciht klar ist, WIE die clbs eigentlich 
tatsächlich durch Signale verknüpft sind...
Einen Kabelbaum auf dem Chip kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

@OP: das warso wirklich bischen plumb ^^ "fpga aufbau" "fpga 
technologie" ab in google und da findet sich was. Du wirst u.U. dann 
zwar bei meinem Stand hängenbleiben s.o., aber immerhin schon mal was 
für ein Referat ausreichend ist.
Natürlich nicht fertig zum Ausdruck, klar.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael L. schrieb:
> Einen Kabelbaum auf dem Chip kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
So ähnlich ist es aber. Nur können die Routingressourcen auf den FPGA 
ähnlich einem Kreuzverteiler wesentlich flexibler verschaltet werden...

Kurz: da sind Leitungsstücke im Chip, an deren Ende jewils ein 
Transistor die weitere Verdrahtung bestimmt. Und so können Signale quer 
durchs ganze FPGA geführt werden. Sieh dir dazu einfach mal das Kapitel 
Routing oder Interconnect in einem aktuellen FPGA-Datenblatt an (z.B. im 
Spartan3 DS099 von Xilinx).

Autor: Uwe Bonnes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum "Kabelbaum auf dem FPGA" such doch mal nach "fpga chip photo"

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man sollte auch Mimimalismus auf einer logarithmichen skala betrachten. 
Es gibt immer einen noch Fauleren ... Jedes Datenblatt zu einem FPGA, 
ueblicherweise einige hundert Seiten stark, sollte eigentlich 
hinreichend Informationen enthalten. Die ganze Technologie ist derart 
genial, dass man darauf doch eine Stunde oder so zum Lesen finden 
sollte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.