www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik EMV Masse-Loops bei mehreren Platinen


Autor: Jan Phillip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

innerhalb eines Gerätes 19-Zoll hab ich drei Platinen die miteinander 
verbunden sind über Kabel (Signale, Spannung und GND).

Um alle Platinen außenherum hab ich eine GND-Guard platziert, die mit 
der Gehäusemasse verbunden ist über mehrere Abstandsbolzen, die die 
Platine "sockeln".

Die Signal-GND ist über einen Kondensator auf jeder Platine mit dieser 
Gehäusegnd verbunden.

Wenn man es jetzt genau nimmt, hab ich dadurch einige GND-Loops 
produziert, oder?. Da jede Platine über einen Kondensator eine 
Verbindung zwischen GehäuseGND und System-GND besitzt.

Wie sieht das EMV-technisch aus? Ist das trotzdem design-technisch gut 
oder darf nur eine der drei Platinen über einen Kondensator mit der 
GND-Guard und damit mit der Gehäusemasse verbunden sein?

Gruß
Jan

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan Phillip schrieb:
> Wenn man es jetzt genau nimmt, hab ich dadurch einige GND-Loops
> produziert, oder?.

Für hohe Frequenzen: Ja.

Jan Phillip schrieb:
> Wie sieht das EMV-technisch aus? Ist das trotzdem design-technisch gut
> oder darf nur eine der drei Platinen über einen Kondensator mit der
> GND-Guard und damit mit der Gehäusemasse verbunden sein?

Tendenziell eher das letztere. Es hängt jedoch bei der EMV immer von der 
konkreten Anordung der Bauteile untereinander ab.
Falls zwischen den Leiterplatten steilflankige Signale ausgetauscht 
werden fließt sicher ein Teil-Strom über das Gehäuse und wird von dort 
abgestrahlt.

ESD-Ströme die auf das Gehäuse eingekoppelt werden können dann auch 
direkt als Spannungsdifferenz zwischen die ausgetauschten Signale 
einkoppeln. Insbesonders dann wenn wie beim 19Zoll Gehäuse die einzelnen 
Gehäuseteile nur an ein paar Schrauben miteinander verbunden sind.

Gruß Anja

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn um alle 3 Platinen ein GND-Guard ist, dann würd ich den auch nur 
über einen Kondensator auf GND legen.

Autor: DiesUndDas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jan,

wir verbinden Platinen-GND von Automotive-Steuergeräten - die in einem 
Aludruckguss untergebracht werden - über ein 0805 Pad mit dem Gehäuse. 
Genau gesagt an den Schraubbolzen.

Im EMV-Labor konnten wir bei verschiedenen Geräten keine eindeutige 
bessere Lösung ausmachen. Bei dem einen Steuergerät waren niederohmige 
Widerstände der Schlüssel zur Zertifizierung bei dem anderen 
Keramikkondensatoren. Die Tests wurden jeweils im EMC Dortmund und 
Phönix Testlab durchgeführt.

Nimm einfach einen Lötkolben mit und wenn Leitungsgebundene Störungen 
oder Einstrahlung/Abstrahlung Probleme machen umlöten und nochmal 
schauen. Anfangen tun wir immer mit 10nF.

Gruß

Autor: Jan Phillip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man eigentlich ein paar EMV-Tests auch bereits selbst durchführen? 
So dass man gröbere Fehler vorher schon erkennt?

Wie teuer ist so eine EMV-Prüfung (pi-mal-daumen)?

Autor: Huch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Je nach Umfang und Komplexität muss man wohl so mit 1000 bis 5000 Euro 
rechnen, habe ich mir sagen lassen.

Autor: Loonix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jan Phillip schrieb:
> Wie teuer ist so eine EMV-Prüfung (pi-mal-daumen)?

Rechne mit 150-200€/h für Techniker und Labormiete. Für CE-Prüfungen 
etc. von kleinen Baugruppen oder Geräten gibt es oft Pauschal-Angebote, 
dann meist unter 2k.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du schonmal vorab diverses testen willst:

http://www.mikrocontroller.net/articles/EMV_Einfache_Tester

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.