www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Eure Meinung zum iPhone 4


Autor: LuXXuS 909 (aichn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ihr Lieben.

Ich habe mich jetzt nach mehreren Jahren endlich dazu durchgerungen, mir 
auch mal ein iPhone zu kaufen.

Ehrlich gesagt, war mir die Angelegenheit bis dato zu teuer. Zumal es 
das Telefon ja offiziell bei O2 garnicht gab, sondern nur per 
telefonischer Anfrage dort gekauft werden konnte.

Als ich nun im Sommer in den USA dieses Telefon schonmal ausprobieren 
konnte, war ich echt begeistert - klar, es ist SchnickSchnack, aber ich 
habe mich jetzt lange genug dagegen gewehrt ;-) Ich werde mir jetzt 
eines holen.

Zusammen mit dem Verkaufsstart am 27. Oktober gibt es natürlich auch 
neue Tarife - für mich ist der "O2 Blue 100" ganz interessant. Enthalten 
sind:

Gespräche ins O2-Netz unbegrenzt
100 Frei-Minuten in alle deutschen Netze (danach € 0,29/min)
SMS in alle deutschen Netze unbegrenzt
und natürlich Internet-Flatrate (ersten 300MB mit 7,2MBit/s, dann 
64kBit)

Die ganze Geschichte kostet € 45,00.

Einmalige Zuzahlung zum iPhone:

16GB: € 49,00
32GB: € 119,00

Habe auch mal bei anderen Anbietern geschaut und billiger ist es unterm 
Strich auch nirgends.

Da ich eine Partnerkarte für meine Freundin habe, telefonieren wir 
eigentlich die meiste Zeit untereinander, die 100 Minuten in alle 
deutschen Netze werden locker reichen. Die folgenden € 0,29 sind meiner 
Meinung nach schon teuer...

Jetzt wollte ich mal eventuelle erfahrene iPhone-Benutzer fragen: Wie 
schnell ist man mit dem Telefon an 300MB angekommen? Klar, das ist 
individuell, aber mal so generell gefragt. Und als wie "schnell" kann 
man 64kBit/s sehen? So lahm, dass es keinen Spaß mehr macht?

Noch wichtiger wäre mir allerdings zu wissen, ob man 32GB bei dem 
Telefon braucht, oder ob 16GB locker reichen (auch hier ist klar, wer 
sich hundert Filme drauf haut, der hat's schnell voll...)? Ich würde 
gerne mal so mehrere Erfahrungen von euch hören.


Bin froh über jede Rückmeldung.


P.S.: Ich arbeite nicht bei O2 und möchte hier niemandem das Angebot 
schmackhaft machen, sondern es geht mir um die genannten Fragen. Dazu 
habe ich euch einfach mal die Rahmenbedingungen dazu geschrieben.

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi - hat das IPhone keinen SD-Karten Slot?

gruß

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jonny Obivan schrieb:

> hi - hat das IPhone keinen SD-Karten Slot?

Komische Frage. Das Ding ist von Apple, nicht aus China.

Autor: Maik Fox (sabuty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis E. schrieb:
> Zusammen mit dem Verkaufsstart am 27. Oktober gibt es natürlich auch
> neue Tarife - für mich ist der "O2 Blue 100" ganz interessant. Enthalten
> sind:

Naja, mein T-Mobile-Vertrag ist günstiger :D, Ok, ich habe damals für 
das 3GS 80 Euro oder sowas gezahlt. Dafür zahle ich monatlich nur 39 
Euro. Die SMS nutzt man sowieso nicht mehr, wenn man mal meebo oder 
Trillian als App hat.

> Jetzt wollte ich mal eventuelle erfahrene iPhone-Benutzer fragen: Wie
> schnell ist man mit dem Telefon an 300MB angekommen? Klar, das ist
> individuell, aber mal so generell gefragt. Und als wie "schnell" kann
> man 64kBit/s sehen? So lahm, dass es keinen Spaß mehr macht?

Ich habe meine 200 MB UMTS/Monat bisher nur einmal erreicht, als ich 2 
Wochen kein Internet zuhause hatte. Ansonsten trotz reger Nutzung keine 
Probleme. Meistens verwendet man eh nur EDGE und da ists es ja sowieso 
unlimited. Und zuhause hat man WLAN.

> Noch wichtiger wäre mir allerdings zu wissen, ob man 32GB bei dem
> Telefon braucht, oder ob 16GB locker reichen (auch hier ist klar, wer
> sich hundert Filme drauf haut, der hat's schnell voll...)? Ich würde
> gerne mal so mehrere Erfahrungen von euch hören.

16 GB reichten mir bisher problemlos aus. Navigationsapps brauchen Platz 
(Navigon > 1GB), ansonsten wird es schwierig, das Telefon mit Apps zu 
füllen. Den Medienkonsum muss jeder für sich selbst so auslegen, dass es 
passt. Ich höre nur ab und zu Musik unterwegs, da reicht eine kleine 
Auswahl auf dem Telefon. Filme etc sind eigentlich nur für längere 
Zugfahrten interessant, aber da hat man dann auch eher ein Notebook 
dabei.

Autor: Jonny Obivan (-geo-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Komische Frage. Das Ding ist von Apple, nicht aus China.

Kein SD-Karten Slot? Ne dann will ich das nicht.

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na,

wenn die Teile nen SD Slot hätten, wäre der Unterschied zwischen 16 und 
32GB ja fast egal oder? ;)

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jonny Obivan schrieb:

> Kein SD-Karten Slot? Ne dann will ich das nicht.

Ein wahrer Gläubiger fragt nicht, sondern kauft. Wer solche 
blasphemischen Fragen stellt ist da ohnehin falsch.

Mit dem Akku ist das ähnlich. Da Apple eine neue Geräte-Generation 
rausbringt bevor der Akku vom alten Gerät hinüber ist braucht man auch 
keine Öffnung zum Wechseln.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nutze ein iPhone der ersten Generation, das jetzt also etwa 
dreieinhalb Jahre auf dem Buckel hat. Der Akku schwächelt nach wie vor 
nicht, so daß ein Tausch bislang nicht nötig war.

Beim iPhone 4 ist der Akkutausch verhältnismäßig einfach, zwei Schrauben 
lösen, unteren Gehäusedeckel verschieben, abheben und schon kommt man an 
den Akku 'ran.

Siehe auch http://www.ifixit.com/Teardown/iPhone-4-Teardown/3130/1

Bei älteren iPhone-Modellen ist das Öffnen deutlich aufwendiger - aber 
eben auch nicht sonderlich oft nötig.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.