www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DS18B20 ID auslesen


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich will eine Heizungssteuerung bauen.
Meine Kenntnisse im uC sind nicht gerade viele.
Aber wie kann ich die ID von einem Sensor auslesen der an einem ATmega 
32 angeschlossen ist auslesen und dort dann die Temperadur lesen???

Danke im voraus
Markus

Autor: ptc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie weit bist du schon? klappt die 1-wire kommunikation sonst?
an welchem Problem hängst du gerade?

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte eigendlcih uber ein RS 485 bus die uc verbinden und darüber 
die Temperaturen auslesen.
Allerdings habe ich mich anders entschieden und wollte jetzt es mit dem 
1-wire Bus machen weil das günstiger wird.

Also ich hatte gestern eine C programm gefunden was die ID über die 
RS232 auslesen kann allerdings ist dort ein andere Quarz programmiert 
und somit bekomme ich nur uCfffffffff raus.
Da ich leider die ganzen Lib datein habe kann ich den c code auch nicht 
umändern und neu kompilieren.
Und jetzt hänge ich da keine ahnung von dem was ich mache und auch keine 
ahnung von dem was ich such bzw was ich in c schreiben muss.

Autor: eject (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hast du wirklich vorkompilierte Daten bekommen?
Welche Dateiendungen sind das denn?

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja habe die im netz gefunden, datei endungen sind 
.o;.eep;.elf;.hex;.lss;.map

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber diese datein bringen mir nichts ich bekomme kein .hex raus.
mir würde es reichen wenn mir einer erklären würde wie ich den Sensor 
mit dem 1-wire bus ansprechen kann die id-auslesen kann und eventuel 
auch die Temperatur und das am besten noch über die rs232 schnittstelle 
auf mein Terminal programm.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An sich ist der eintrag gut, nur ich komme trotzdem nicht damit klar.
Habe ddas programm geschrieben nur bekomme ich kein hex file hin.
und das ganze was man von denen nehmen kann ist alles für ein atmega 8 
und ich habe ein 32.

Bitte um weitere HILFE

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weis ich bin etwas ungeduldig, aber gibt es keine der mir helfen 
kann?

Autor: me (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht bringt dir das mehr Erleuchtung:
http://www.mcselec.com/index.php?option=com_conten...

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hilft mir leider auch nicht weiter, weil ich den code nicht wirklich 
verstehe und dieser auch nur auf ein LCD ausgegeben wird, wenn ich das 
richtig verstanden habe.
Vieleicht kann mir jemand sagen wie ich einem Pin als char deklarieren 
kann. dann wird vieleicht mein c programm funktionnieren.

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus schrieb:
> Vieleicht kann mir jemand sagen wie ich einem Pin als char deklarieren
> kann. dann wird vieleicht mein c programm funktionnieren.

Das geht nicht. Wie soll denn ein IO ein Datentyp werden. Entweder ist 
er 1 oder 0. Werte von 0-255 gibt es für einen Pin nicht.

Mach bitte das hier durch
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tutorial

du hast ja von Microcontrollern überhaupts keine Ahnung. Also mach bitte 
die Tutorials durch. Wenn du Regelungstechnik machen möchtest dann musst 
du die Microcontroller perfekt beherrschen sonst wird das garnix.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keine ahnung, naja, ich habe ja auch jetzt im zweiten ausbildungsjahr 
zum Techniker erst mit uC angefangen somit kann ich noch nicht viel 
wissen.

Lehrmann Michael schrieb:

> Vieleicht kann mir jemand sagen wie ich einem Pin als char deklarieren
>> kann. dann wird vieleicht mein c programm funktionnieren.
>
> Das geht nicht. Wie soll denn ein IO ein Datentyp werden. Entweder ist
> er 1 oder 0. Werte von 0-255 gibt es für einen Pin nicht.

Wieso schreiben die dann im 1-wire tutorial das man "unsigned char DQ @ 
0Xa4;" diese zeile einfügen soll? Dort soll ein pin als Datenbus 
deklariert werden.

Autor: XMEGA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

Markus schrieb:
> Bitte um weitere HILFE

schau dir mal den Link an:

http://gandalf.arubi.uni-kl.de/avr_projects/tempse...

Version: 0.9.1

Gruß XMEGA

Autor: Markus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

so ich habe jetzt mir mal was zusammen gebastelt, jetzt bekomme ich zwar 
was im Terminal angezeigt nur stimmt das bestimmt nicht.
255255255255255255255...
Was mach ich falsch.

Code ist im anhang

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry das ich schon wieder nerve, kann keiner mir helfen und den 
Quelltext mal runterladen und prüfen?

Gruß Markus

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry! Rar -file kann ich nicht entzippen.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.maxim-ic.com/app-notes/index.mvp/id/126

Da steht alles Notwendige drin!

Aber, wie schon erwähnt: Genau Kenntnisse des Controllers sind nötig, da 
die Software plattform-spezifisch angepasst werden muss!!!

Gruß,

Markus

Autor: Markus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So dann in einem zip format

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.