www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Präzisions ADC mit Tempo


Autor: Frank M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir jemand einen 20 Bit (oder mehr) genauen ADC nennen? Wichtig 
ist, dass er auch ca. 1 MSample / sec(oder mehr) liefert.

Grüße

Frank

Autor: Frank M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es sollte ein ADC mit SAR oder ähnliches sein. Bloß kein Delta Sigma!

Danke

Autor: Frank M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
huhu

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
haha

Autor: Froschmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank M. schrieb:
> ca. 1 MSample / sec(oder mehr)

Also auch gerne 1MSample / 10 sec ?

Autor: Frank M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja?

Autor: U.R. Schmitt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hoho
Hast Dus chon mal die Suchen bei den übligen Verdächtigen bemüht?
Ich habe gerade mal bei TI geschaut und in 5 Sekunden einen gefunden.
Ach ne der hat delta-sigma.
Warum eigentlich kein delta-sigma?

Autor: Frank M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil delta sigma so lala ist. Ich brauch die Daten parallel oder via 
SPI, LVDS, egal. Ich verarbeite das Ergebnis im FPGA.

Autor: Frank M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, habe die üblichen   Verdächtigen untersucht:

TI, Linear, Analog, On Semi

dann habe ich erstmal aufgegeben und befrage das mikrocontroller.net 
Orakel

Autor: U.R. Schmitt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei AD gabs diverse mit 18 Bit. Sicher dass Du die 20 Bit wirklich 
brauchst?

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... Weil delta sigma so lala ist.  ...

Das nenne ich ein technisches Argument.

Autor: Frank M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jepp, brauche ich. Ich weiß dass das ultra präzision ist! Das 
Gesamtkonzept kriege ich aber zu laufen, wenn ich einen entsprechendne 
Wandler habe.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der AD7760 hat 24Bit, 2.5Msps und einen 16bit Parallelen Ausgang. Kostet 
bei Digikey knapp 50€, vielleicht hat Analog Devices den auch als 
Sample. Um Sigma-Delta kommst du heutzutage wohl oder übel nicht mehr 
herum.
Der ADS1675 von TI hat ebenfalls 24bit bei bis zu 4Msps. Allerdings 
bleiben bei 1MSPS von den 24bit nur noch ~19bits übrig. Wie es bei dem 
von AD aussieht, habe ich nicht auf die schnelle gefunden.
Frank M. schrieb:
> jepp, brauche ich. Ich weiß dass das ultra präzision ist! Das
> Gesamtkonzept kriege ich aber zu laufen, wenn ich einen entsprechendne
> Wandler habe.
Dann sehe dir doch die Datenblätter der ADCs an.

Autor: Frank M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja stimmt,. bei AD habe ich auch welche gesehen ABER:

Die haben ein Zero Error (verstehe ich als Offset) von 85 LSB
Und einen Gain Error von 25 LSB
und Intregal vom 2 LSB

Das sind worst case Werte, aber nur die werden vom Hersteller 
garantiert.
Folglich hätte ich einen Fehler von ca 128 LSB, was im Worst Case Fall 
eine Genauigkeit von lausigen 10  it bedeutet. Ich brauche nicht nur 18 
Bit, sondern auch garantiert! 24 Bit ADC sind niemal schnell genug. Ein 
20 Bitz Wandler mit hinreichender Genuaikeit wäre spitze. Ich brauche 
also real 18 Bit. Das habe ich anfangs unverständlich ausgedrückt.

Grüße


Frank

Autor: Frank M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luk4s K. schrieb:
> Der AD7760 hat 24Bit, 2.5Msps und einen 16bit Parallelen Ausgang. Kostet
> bei Digikey knapp 50€, vielleicht hat Analog Devices den auch als
> Sample. Um Sigma-Delta kommst du heutzutage wohl oder übel nicht mehr
> herum.
> Der ADS1675 von TI hat ebenfalls 24bit bei bis zu 4Msps. Allerdings
> bleiben bei 1MSPS von den 24bit nur noch ~19bits übrig. Wie es bei dem
> von AD aussieht, habe ich nicht auf die schnelle gefunden.
> Frank M. schrieb:
>> jepp, brauche ich. Ich weiß dass das ultra präzision ist! Das
>> Gesamtkonzept kriege ich aber zu laufen, wenn ich einen entsprechendne
>> Wandler habe.
> Dann sehe dir doch die Datenblätter der ADCs an.

Hallo ,

habe mir deine Emphehlung durchgelesen. Der eine 18 Bit AD7760 hat mich 
zunäöcsht auch begeiestert, hat abwer relativ hohe LSB Fehler im Worst 
case fall. Vielleicht hat ja noch jemand den entscheidenen Tipp!

Grüße

Frank

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll das ganze eigentlich später mal werden?
Zero offset sollte eigentlich das geringste Problem darstellen. Mit 
einem Lahmen 24bit-ADC (LTC2400) wird der DC-Anteil des Signals 
gemessen, der schnelle ADC erhält nur den AC-Anteil. Der Offset des 
schnellen ADCs wird in Software weggefiltert (Hochpass) und die mit dem 
lahmen ADC gemessene Spannung wird addiert.

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank M. schrieb:
> Hallo ,
>
> habe mir deine Emphehlung durchgelesen. Der eine 18 Bit AD7760 hat mich
> zunäöcsht auch begeiestert, hat abwer relativ hohe LSB Fehler im Worst
> case fall. Vielleicht hat ja noch jemand den entscheidenen Tipp!
>
> Grüße
>
> Frank

Man kann auch das ganze System kalibrieren und die Fehler rausrechnen
Beitrag "24 Bit DAC gesucht"
Was auch noch ginge wären Unterabtastung/Äquivalenzzeitabtastung bei 
periodischen Signalen oder mehrere ADCs + (ext. S/H) mit niedrigerer 
Abtastrate.
Wie sieht's mit den anderen Parametern aus (Langzeitdrift, 
Temperaturdrift, Referenzspannung, Thermospannungen etc.)?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.