www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Lego Mindstorms energy meter


Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen, ich suche Informationen um Daten vom Lego Mindstorms 
Emeter auszulesen. Ich finde keine Anweisung um das mit dem Bricx 
Command Center zu machen. Ich wäre dankbar für Links oder Anweisungen. 
Danke schon mal
Gruß Flo

Autor: Martin Uhland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo schrieb:
> Hallo zusammen, ich suche Informationen um Daten vom Lego Mindstorms
> Emeter auszulesen. Ich finde keine Anweisung um das mit dem Bricx
> Command Center zu machen. Ich wäre dankbar für Links oder Anweisungen.
> Danke schon mal
> Gruß Flo

äääh falsche Adresse hier:

Microcontrollerforum und nicht LEGO-Forum. Wir beschäftigen uns hier mit 
Microcontrollern und nicht mit Spielzeug.
Lego Mindstorms mag zwar schön sein für Leute die Micrcontroller nicht 
beherrschen aber es entspricht nicht dem techn. Niveau in diesem Forum.

Autor: Werner A. (homebrew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Martin Uhland
wenn du nichts zu sagen hast, lass es doch einfach...

@flo
Auf dieser Seite
http://technicbricks.blogspot.com/2010/08/tbs-tech...
gibs diesen Download
http://go2.wordpress.com/?id=725X1342&site=mightor...
vielleicht hilfts ja

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin Uhland schrieb:
> es entspricht nicht dem techn. Niveau in diesem Forum

Paar Mikrocontroller zu viel gefrühstückt heut morgen?

Autor: Lasse S. (cowz) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch tut es. Definitiv.

Okay, vielleicht nicht mit dem Bricx ;)

Lösungen dafür findet man aber mit Google, die Seite hier sieht ganz gut 
aus (hab nur leider weder Mindstorms noch Bricx um's zu testen):

http://mightor.wordpress.com/2010/08/06/exposed-th...

(vor allem der Link dahin: 
http://cache.lego.com/downloads/Education/EnergyMeter.zip)


Gruß
Lasse

PS: Manchmal hasse ich es, wie schnell ihr seid ;)

Autor: Peter Diener (pdiener) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Energy Meter stellt die Daten an einer I²C Schnittstelle bereit. Im 
ersten Link von Lasse stehen die Adressen der Datenpunkte. Mit Bricxcc 
ließt man I²C Geräte über das Low Speed Module, siehe
http://bricxcc.sourceforge.net/nbc/nxcdoc/NXC_Guide.pdf

Grüße,

Peter

Autor: robert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi flo

ich hatte bis grad eben das selbe problem

muss für mein studium ein projekt machen und habe ein mfile in mathlab 
geschrieben womit du daten auslesen kannst wie weit bis du??

gruß

Autor: Barny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim guten, alten Cybermaster gabs "Spirit.ocx" und beim Mindstorms RCX 
gabs "Ghost.dll" über die man die Module vom PC aus ansteuern und 
auswerten konnte.

Für's neue Minstorms gibt es sicher auch ein SDK.
Schau einfach auf die Lego Homepage und suche nach dem SDK (Software 
Development Kit).

Damit erhältst du alle benötigten Dateien, Beschreibungen und Beispiele 
um auf die Hardware zuzugreifen.

Was mich erstaunt ist, dass der gute, alte Cybermaster mehr konnte als 
der Nachfolger Mindstorms RCX.
Denn der hatte Sensoren wie Stromsensoren, Tachometer,... schon 
eingebaut, welche beim RCX alle Ports belegt hätte.
Dafür war der Programmspeicher kleiner.

Autor: Barny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe gerade, dass Lego dieses SDK nicht mehr bereitstellt.

Aber auf der Original-CD dürft eine DLL/ActiveX mit einem "geistigen" 
Namen wie Spirit, Ghost,... zu finden sein. Dass dürfte die Arbeit sehr 
erleichtern.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.