www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ultraschall Wasser Vernebler


Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

weiß einer von euch wie man einen Ultraschall  Wasservernebler baut?

Ich find nix im Netz!

Würde gerne einen mit nem Avr machen wo ich die intensität über USART 
regeln kann.

Geht das? Ich glaub die Geräte arbeiten mit ein oder zwei MHz.

Bin für jede idee dankbar :-)
Ausser auf die Aussage: Kauf dir einen!

Lg

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde es mal mit einem großen Piezosummer (ohne eingebaute 
Elektronik) versuchen. Atmega mit 16Mhz betreiben, und dann per 
Timerinterrupt einen Pin toggeln lassen.
Man sollte allerdings den Piezo über einen Transistor Schalten.

Das wäre meine Idee - Keine ahnung obs funktioniert...

Mfg Pase-h

Autor: Sascha Weber (sascha_w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dennis schrieb:
> Hallo Leute,
>
> weiß einer von euch wie man einen Ultraschall  Wasservernebler baut?
Generator + Piezoscheibe

> Ich find nix im Netz!
ich glaub der Aufwand des Selbstbaus loht auch nicht.

> Würde gerne einen mit nem Avr machen wo ich die intensität über USART
> regeln kann.
> Geht das?
Regeln wird eher schwierig werden, den Piezo musst du auf 
Resonanzfequenz betreiben, damit ordentlich Schwingungen entstehen. Und 
ob beim regeln der Amplitute so viel Spielraum ist, das zwischen "ich 
seh' nix" und "geht" gross was einzustellen ist?

> Ich glaub die Geräte arbeiten mit ein oder zwei MHz.
hab zwar noch nicht gemessen aber das scheint mir wohl etwas zu viel. 
Ich denke mal im mittleren 2-stelligen kHz-Bereich.

Sascha

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> weiß einer von euch wie man einen Ultraschall  Wasservernebler baut?
> Ich find nix im Netz!

Vielleicht weil man die gar nicht mit Ultraschall baut?

Wozu wird das Ganze denn?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das auch mal probiert. Da brauchst du aber einen push-pull 
verstärker am piezo. Sonst wird das nichts. Die Frequenz liegt bei etwa 
1,6 MHz. Ein normaler piezo ist da schon unbrauchbar. Such dir einen 
guten piezo signalgeber.Machs einfach mit der c-mos variante vom NE555. 
Die geht bis 2 MHz.Und eine Hohe Spannung sollte am Piezo auch anliegen 
(mit 12v krigt man das nicht hin)Probiers mit 36 oder 48V

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.