www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC16F676 Debugging-Fehler (MPLAB ICD2)


Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Forengemeinde,

ich habe mal eine kleine Frage. Und zwar programmiere ich gerade einen 
PIC16F676 und soweit klappt alles super, aber ich komme nicht in den 
Debug Mode...

Ich habe das Programm auch schon im debug Mode geladen und einige 
Stunden Fehler gesucht, so zum Beispiel schon sämtliche Konfiguration 
und alles verändert... bringt alles nix... Wenn ich den PIC als 
Programmer nutze ist alles super, aber als Debugger kommt immer folgende 
Warnmeldung:

MPLAB ICD 2 Ready
Programming Target...
...Validating configuration fields
Connecting to debug executive
Entering Debug Mode
...Programming GOTO 0x00 command
ICD0083: Debug:  Unable to enter debug mode.  Please double click this 
message for more information.

Ich komme somit gar nicht erst in den Debug Mode... Nach mehrstündiger 
Internetrecherche kam ich nun zu folgender Information:


------------------------------------------------------------------------ 
---
PIC16F676(1)

(1) Header interface board required. See Header Board Specification 
(DS51292), for a list of available headers by device number.

(2) Header interface board available, but not required. See Header Board 
Specification (DS51292) for a list of available headers by device 
number.

(3) PIC10F2XX Universal programmer adapter required (AC163020).

(4) Special device programming considerations apply to avoid damage to 
device. See section 9.
------------------------------------------------------------------------ 
---

Wenn ich das richtig verstehe, muss ich erst dieses Teil hier erwerben:

http://media.digikey.com/photos/Microchip%20Tech%2...


oder sehe ich das falsch? Also einen speziellen Chip, der meinen 16F676 
simuliert, weil dieser das von sich aus wohl nicht kann oder?




Ich bin für jeden Hinweis und jede Information dankbar... weiss langsam 
echt nicht mehr weiter...



LG rené

Autor: Jens Martin (jens-martin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast alles richtig gemacht. Die kleinen Pics können keinen Debug 
Modus.

Dafür brachst du einen speziellen Pic mit zusätzlichen Pins.

Den kannst du auch bei Farnell bekommen.

http://de.farnell.com/microchip/ac162052/head-inte...

Der Stecker ist eine Altlast (Auf Marketingdeutsch ICD2 bzw ICD3 
Kompatibel).

Meines Wissens ist aber nur ein einfacher Kabeladapter nötig.

Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, danke erstmal für den Hinweis. Werde das Teil dann gleich mal 
bestellen^^

Dazu habe ich noch eine Frage:

Ich setze also dann den 20poligen Debugpic ein, programmiere den und 
debugge dann mein Programm. Ich nehme mal an, dass der Debugpic dann mit 
den dabeiliegenden Messerleisten in die Fassung meines Standardpic in 
der Schaltung gesteckt wird oder?



Danke schonmal für den Hinweis, das hilft mir enorm weiter...

Autor: John (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René schrieb:
> Ich setze also dann den 20poligen Debugpic ein, programmiere den und
> debugge dann mein Programm. Ich nehme mal an, dass der Debugpic dann mit
> den dabeiliegenden Messerleisten in die Fassung meines Standardpic in
> der Schaltung gesteckt wird oder?

Ja.

Auszug aus DB des 16F676:
This special ICD device is mounted on the top of the header and its 
signals are routed to the MPLAB ICD 2 connector. On the bottom of the 
header is an 14-pin socket that plugs into the user’s target via the 
14-pin stand-off connector.

Gruß
John

Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr geil, dann werde ich mir das Teil gleich mal bestellen! Herzlichen 
Dank für die Info...



LG rené

Autor: René (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, bei mir geht es nun leider so weiter. Ich habe mir das 
Headerinterface von Microchip bestellt und versuche nun damit zu 
arbeiten. Ich kann meinen normalen PIC16F676 Problemlos programmieren, 
aber kaum habe ich das baugleiche Header angeschlossen (auch ausserhalb 
der Schaltung nur am ICD, wo der Chip sich auch problemlos programmieren 
lässt), kann ich nicht mehr programmieren.

Ich habe nun schon meine Warnungen gegoogelt und sämtliche Vorschläge 
aus sämtlichen Post´s angewendet, so zum Beispiel meine Config-Zeile 
mehrfach umgeschrieben und und und... aber es muss doch machbar sein, 
das gleiche Programm auf beiden Chips zum Laufen zu bekommen. Regioster 
und alles sind ja schließlich identisch.


Hier einmal meine Warnungen:


ICDWarn0044:  Target has an invalid calibration memory value (0x0). 
Continue?


Diese bestätige ich dann OK um danach dann diese zu erhalten:

ICD0161: Verify failed (MemType = Program, Address = 0x4, Expected Val = 
0x2839, Val Read = 0x0)
ICD0275:  Programming failed.



Der Schaltungsaufbau ist bei beiden PIC´s gleich!




LG René

Autor: Jens Martin (jens-martin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
René schrieb:
> aber kaum habe ich das baugleiche Header angeschlossen (auch ausserhalb
> der Schaltung nur am ICD, wo der Chip sich auch problemlos programmieren
> lässt), kann ich nicht mehr programmieren.

Klingt nach defektem Kabel oder sonst Anschluss. Der RJ12 Header war 
nicht die beste Idee die Microchip je gahabt hat. Möglich ist z.B. die 
Kontakte in der Buchse ein wenig hochzubiegen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.