www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Steckdose im Bad


Autor: Poldi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Installationsprofis

Ich weiß, dass es Schutzbereiche im Bad
gibt. Ist so was wie auf dem Bild möglich?

: Verschoben durch Moderator
Autor: Kurt Bohnen (kurt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möglich ist es. Ob es klug ist, ist eine andere Frage. ;-)

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurt Bohnen schrieb:
> Ob es klug ist, ist eine andere Frage. ;-)

Ob es zulässig ist, ist jedoch keine Frage. ;-)  (Zumindest nicht
in mitteleuropäischen Ländern...)

Autor: Dirk Schmidt (disc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ohne die VDE-Vorschriften jetzt im Detail zu kennen, würde ich mal sagen 
ganz klar nein, was die Zulässigkeit angeht!
Da gibts es Mindestabstände von "Nassbereichen".

Ist das jetzt eigentlich ein echtes Photo oder eine Photomontage?
Ich kann sowas gar nicht glauben. Das muss doch ganz schön kribbeln beim 
Duschen?! ;-)

Gruß

Dirk

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine Steckdose für diese Adapter:
http://www.wortfilter.de/kuriose/spezialadapter.htm

;-)
MfG Paul

Autor: Jeffrey Lebowski (the_dude)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
muaahhh

abgesehen davon ob es zulässig ist oder nicht, wer braucht DIESE 
Steckdose? manisch-depressive Selbstmörder?

...wieoft stand ich schon in der Dusche und auf einmal war der Akku 
meines Netbooks leer! :-)))

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um sich die Haare gleich nach dem waschen zu föhnen? SNCR

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne solche Dinge sehr gut. Zuerst war die Steckdose da, 
wahrscheinlich sogar vom Fachmann installiert. Ne zeitlang später wurde 
dann die Dusche drumrum gebaut, vielleicht sogar auch von Fachleuten. 
Man kennt das auch von Steckdosen über der Badewanne, wurde glaube ich 
auch hier schon erwähnt/gezeigt.

Weg mit dem Ding.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Bernd G. (Firma: LWL flex SSI) (berndg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn der Brauseschlauch nicht mit der Wasserleitung verbunden werden 
kann
oder vllt gar kein Wasseranschluss da ist, geht das völlig in Ordnung.

Autor: Juppi J. (juppiii)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
....hatten wir doch schon einmal was ähnliche im Bad.
Damals waren aber total andere Hintergründe!
LOL

P.S.
Wer das macht reitet mit dem Tod um die Wette!

MfG

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zitat Reinhard Mey:

Ich bin Klempner von Beruf.


Am Freitag kam eine Reklamation;
ein Kunde rügte die Installation:
Immer, wenn er Wasser zapfe,
sammle Erdgas sich im Napfe;
und klingle zufällig das Telefon,
gäb' es manche heftige Detonation.
Ich löste das Problem höchst elegant,
indem ich Telefon und Hahn verband.
Wenn es jetzt im Hörer tutet,
wird die Küche überflutet,
und durch diesen Kunstgriff meisterlicher Hand
ist jetzt jede Explosionsgefahr gebannt!
Ich bin Klempner von Beruf.

Ein geniales Lied
findet
Paul

Autor: U. B. (pasewalker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn das Wasser in der Duschwanne abgekühlt ist, kann man mittels 
Tauchsieder wieder nachheizen, der soll ja nicht über eine Verlängerung 
angeschlossen werden.  ;-)

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch schrieb:
> Kurt Bohnen schrieb:
>> Ob es klug ist, ist eine andere Frage. ;-)
>
> Ob es zulässig ist, ist jedoch keine Frage. ;-)  (Zumindest nicht
> in mitteleuropäischen Ländern...)

Ist klar unzulässig. Die alte VDE 0100 besagt " .. keine Leitungen 
innerhalb des Schutzbereichs von Badewannen und Duschecken". Abmessungen 
des Schutzbereichs ist "2,25 m über dem Fußboden und 0,6 m seitlich der 
Bade- und Duschwanne". Und senkrecht unterhalb der Steckdose befindet 
sich garantiert noch der Rand der Duschwanne, wenn nicht sogar die 
Badewanne.

Lebensgefährlicher Murks!

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Platinenschwenker .. schrieb:

> Lebensgefährlicher Murks!

Na, bloß gut, dass du uns jetzt aufgeklärt hast.

Autor: U. B. (pasewalker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Bild am Anfang zeigt, dass die bereits vorhandene "Aufklärung" 
offenbar notwendig und dennoch nicht hinreichend ist.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.