www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Rigol DSO (gibt es Fälschungen?)


Autor: dEx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin bei Ebay über dieses Angebot gestolpert. 
Ebay-Artikel Nr. 220607830576

Der Preis und der Versand aus China kommen mir spanisch vor. Ich kenne 
es aus anderen Bereichen das gerne Kopien bzw Clone aus China verkauft 
und verschickt werden. Dafür spricht auch die Info über den Ebay 
Verkäufer.

Nun ist meine Frage eigentlich, ob jemandem hier China Clone von Rigol 
DSOs bekannt sind oder ob man bei dem Angebot zugreifen kann.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rigol kommt aus China ...

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

mal unabhängig davon ob es echte "Fälschungen" und nicht nur die 
bekannten ähnlichen Nachbauten gibt: (es wird gemunkelt, beweise habe 
ich hnoch nicht gesehen)

Der Preis ist jetzt nicht so besonders...
Es gibt quellen die sind bekannter, so das man von Original ausgehen 
kann, die noch günstiger sind. (z.B Dealextreme)
Allerdings: Es kommen auf jeden Fall noch 19% EUST (=MwST) drauf, je 
nach Paketversender noch eine "Servie Charge" für die Steueranmeldung 
und möglicherweise noch Zoll (Da bin ich mir nicht sicher, glaube aber 
doch nicht)

Das musst du alles in den Preis mit reinrechnen, ausserdem noch bedenken 
das alleine die Fragtkosten im Gewährleistungsfall eine Reklamation 
unwirtschaftlich machen, vom weiteren Handling in dem Fall abgesehen.
DANN kannst du genau vergleichen und überlegen ob es Sinn macht.
Bei 322 Eur. würde ich mir das gut überlgen, habe mit etwas suchen und 
"nachfrage" auch schon innerEU angebote um 380 Er. Netto incl. Express 
Versand gesehen. Das macht gerade mal 58Eur. unterschied, dafür aber mit 
voller Gewährleistung die man auch in Anspruch nehmen kann.
Falls der Versender der das Paket aus China dann noch eine Service 
Charge berechnet (zwischen 10-40 Eur), sieht es noch mal anders aus.

Allerdings gab es auch schon Angebote um 250Eur, da lohnt es sich schon 
;-)!
Gruß
Carsten

Autor: Eastern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Preis passt schon, und läßt den Verkäufer gut leben, falls er 
quellnah einkauft. "Rigols Hof" verlassen diese Geräte ab mittleren 
zweistelligen Stückzahlen bereits für ca. US $250.

(Hausnummernmäßige) Gewinn und Verlustrechnung:

 - Rigol kauft dafür locker die Bauteile für zwei Geräte ein (hat aber 
selbstverständlich noch andere Kosten - HW-Entwicklung, Bestückung, 
"Zusammenklappen", Quicktest, Verpacken)

 - dem Ebay-Händler bleibt von seinem VK (ca. US $440) nach Abzug von 
Einkauf, (recht gemütlichem und entsprechend günstigem) Versand, PayPal 
und Ebay etwas um die US $120. Eventuell muß er davon noch ein wenig für 
Kapitalzinsen zwecks Vorfinanzierung abdrücken.

Für Privatkäufer erhöht sich der Preis in DE - wie bereits erwähnt wurde 
- um 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer. Für Händler selbstverständlichen 
auch, aber sie geben diese Kosten an den Endkunden weiter...

...wenn dann, wie aktuell, bspw. Conrad das Geräte für EUR 589, also 
aktuell rund US $800 verhökert, bleiben in Hirschau an die US $ 450 
hängen ($800 - $250 - $50 (EUSt) - $50 (Transport)). Brutto. Vom Netto 
geht noch so einiges ab - unter anderem gut 300 Millionen Euro Miese 
(eine bereits rund 3 Jahre alter Betrag, aktuell wird die Höhe etwas 
erschreckender sein), die Big-"C" jährlich in seinen Ladengeschäften 
einfährt.

Fazit: Es gibt Hersteller und Händler in China, die recht anständig 
verdienen, und Händler in Deutschland, die ihre Kunden geradezu (als) 
"dumm und dämlich" abzocken... ...aber dabei nicht einmal den 
Mordsreibach machen, den die Abzockerei allein erwarten läßt - weil sie 
von Rohgewinn sündhaft teuere Liebhabereien (s.o.) finanzieren.

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ...wenn dann, wie aktuell, bspw. Conrad das Geräte für EUR 589, also
> aktuell rund US $800 verhökert, bleiben in Hirschau an die US $ 450
> hängen ($800 - $250 - $50 (EUSt) - $50 (Transport)). Brutto.

Conrad war schon immer kreativ in der Preisfindung. :)

> Vom Netto
> geht noch so einiges ab - unter anderem gut 300 Millionen Euro Miese
> (eine bereits rund 3 Jahre alter Betrag, aktuell wird die Höhe etwas
> erschreckender sein), die Big-"C" jährlich in seinen Ladengeschäften
> einfährt.

Conrad soll miese mit seinen Filialen machen? Das halte ich für ein 
Gerücht. Wenn ich mir anschaue wieviel Kunden dort immer an der Kasse 
stehen, da gibt es sog. Elektrofachmärkte, die froh wären, in den 
Stoßzeiten so gut besucht zu werden. Noch dazu hat Conrad in den letzten 
Jahren sukzessive sein Filialnetz ausgebaut. Das hätte er nicht gemacht, 
wenn die Läden nichts einbringen würden. Das einzige was beim Conrad 
bestimmt nicht den Reibach bringt ist die Bauelementetheke, aber auch 
die hat immer ihre Interessenten. Dafür geht das sonstige Zeugs weg wie 
nix, weil die Mitnahmepreise für Kleinzeugs meist besser sind, als im 
Platzhirsch Mediamarkt (der allerdings auch mehr Haushaltsgeräte und bei 
Multimedia eine größere Auswahl im Sortiment führt). Dafür macht Conrad 
mit seinem Business Katalog anderen Konkurrenz ..

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Carsten Sch. schrieb:

> .. Bei 322 Eur. würde ich mir das gut überlgen, habe mit etwas suchen und
> "nachfrage" auch schon innerEU angebote um 380 Er. Netto incl. Express
> Versand gesehen.

380 EUR inkl. Märchensteuer für ein DS1052E? Wo soll es sowas geben?

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Platinenschwenker .. schrieb:
> 380 EUR inkl. Märchensteuer für ein DS1052E? Wo soll es sowas geben?

Ich habe nie von 380,- incl. MwSt geschrieben...
Ich schrieb 380,- NETTO! Netto bedeutet zzgl. MwSt.,
Brutto würde incl. Mehrwertsteuer bedeuten.

Da Privatleute beim Import ebend auch noch zzgl. MwSt bezahlen müssen, 
sind die Ebay Preise aus USA oder China grundsätzlich auch als Netto 
anzusehen.

Die 380,- waren das Ergebniss einer Preisanfrage und da weiß ich nicht 
ob die an die FH als Kunden gebunden sind, daher will ich die Quelle 
jetzt nicht veörffentlichen. Aber schon für 19Eur. mehr findet man 
genügend Quellen im Netz:
399 Eur. Netto:
http://www.tekequip.com/digital-oscilloscope/rigol...

oder 406,72 Eur. Netto:
http://www.progshop.com/versand/oszilloskope/Rigol...

Und es gibt noch mehr.
Wer bei C rund 120 Eur. mehr ausgibt, dem ist nicht mehr zu helfen...

Gruß
Carsten

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Carsten Sch. schrieb:
> Hi,
>
> Platinenschwenker .. schrieb:
>> 380 EUR inkl. Märchensteuer für ein DS1052E? Wo soll es sowas geben?
>
> Ich habe nie von 380,- incl. MwSt geschrieben...
> Ich schrieb 380,- NETTO! Netto bedeutet zzgl. MwSt.,
> Brutto würde incl. Mehrwertsteuer bedeuten.

Ah OK! Dachte ich mir auch schon. Danke für die Klarstellung. ;)

> Und es gibt noch mehr.
> Wer bei C rund 120 Eur. mehr ausgibt, dem ist nicht mehr zu helfen...

Würde ich auch nicht machen. Da lohnt außer dem schon erwähnten Progshop 
auch mal bei Voelker reinzuschauen. Die liefern äußerst schnell und zu 
meist sehr guten Preisen.

> Gruß
> Carsten

Gruß zurück ;)

Autor: Platinenschwenker .. (platinenschwenker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz blöd scheinen die Schweizer dran zu sein.

http://www.ultrastore.ch/digitaloszilloskope/ds1052e.php

Wenn das bereits der "Aktionspreis" noch dazu im Discounter sein soll, 
möchte ich nicht die regulären Preise kennen lernen. ;)

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dEx schrieb:

> Ich kenne es aus anderen Bereichen das gerne Kopien bzw Clone aus China > 
verkauft und verschickt werden. Dafür spricht auch die Info über
> den Ebay Verkäufer.
>
> Nun ist meine Frage eigentlich, ob jemandem hier China Clone von Rigol
> DSOs bekannt sind oder ob man bei dem Angebot zugreifen kann.

es gibt keine Rigol clones (ich spreche von 1:1 kopieren und nciht vom 
was Atten gemacht hat)

Rigol kommt aus China und versucht sich als markenhersteller etablieren.
Ein markenherteller hat (meistens) nur vertragshändler die sich an 
bestimmte preise und support halten (müssen). Sowas wie 0815 china-ebay 
verkäufer mit dumpingpreisen passen einfach nicht zum image. Eine 
einfache kampagne mit "es sind alles clones" ist gerade beim ebay sehr 
einfach, vor allem wenn es ein hersteller sagt.

Wenn es ein Rigol sein muss, kauf es, keine angst es wird auch ein Rigol 
drin sein.

Autor: Stefan --- (xin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rigol kommt aus China?
Die Produkte werden da vielleicht produziert. Genau so wie jeder MP3 
Player, Handy oder sonst was.

Ansonsten kommt Rigol aus den Vereinigten Staaten.

http://www.rigolna.com/

RIGOL Technologies Inc. • 7401 First Place, Suite N • Oakwood Village, 
OH 44146

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde das Oszilloskop nicht über Ebay und erst Recht nicht aus China 
bestellen, da du das Handling mit dem Zoll übernehmen musst (und was ich 
als seelische Belastung empfinde) ;-)

Bei Batronix oder Pinsonne gibt es das Gerät auch im deutschsprachigen 
Raum.

Autor: Wochenendoszillografierer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Platinenschwenker .. schrieb:
>> Ich habe nie von 380,- incl. MwSt geschrieben...
>> Ich schrieb 380,- NETTO! Netto bedeutet zzgl. MwSt.,
>> Brutto würde incl. Mehrwertsteuer bedeuten.
>
> Ah OK! Dachte ich mir auch schon. Danke für die Klarstellung. ;)

Rigol DS1052E, Aktuell scheint das aber für etwas über 315.- Endpreis 
machbar.

Preis von dealextreme inc. Vers. + 19%

zzgl. Transaktionsgebühren (kreditkartenkosten)

Lt. Zoll

http://ec.europa.eu/taxation_customs/dds2/taric/me...

  9030   Oszilloskope, Spektralanalysatoren und andere Instrumente, 
Apparate und Geräte zum Messen oder Prüfen elektrischer Größen, 
ausgenommen Zähler der Position 9028; Instrumente, Apparate und Geräte 
zum Messen oder zum Nachweis von Alpha-, Beta-, Gamma-, Röntgenstrahlen, 
kosmischen oder anderen ionisierenden Strahlen

  9030 20        - Oszilloskope und Oszillografen
  9030 20 91     - - andere
  9030 20 91     - - - elektronische
  9030 20 91 10  - - - - für zivile Luftfahrzeuge
  9030 20 91 90  - - - - andere

 Maßnahmen
ERGA OMNES (TOUT)
-  Einfuhr
Drittlandszollsatz: 0 %   4 R0615490 R1549/06


Dann betrüge die tagesaktuelle Differenz zum Conradpreis satte 274.- 
Euro.

Es fällt mir schwer zu glauben dass auf derartige Güter kein 
zusätzlicher Zoll erhoben wird. Kann das jmd. aus eigener (aktueller) 
Erfahrung bestätigen das es sich derzeit so verhält ?

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> Rigol kommt aus China?
> Die Produkte werden da vielleicht produziert. Genau so wie jeder MP3
> Player, Handy oder sonst was.
>
> Ansonsten kommt Rigol aus den Vereinigten Staaten.
>
> http://www.rigolna.com/
>
> RIGOL Technologies Inc. • 7401 First Place, Suite N • Oakwood Village,
> OH 44146

Lass dich nicht mit einer Inc. in NA blenden. Rigol ist 1998 in Beijing 
gegründet worden, 2000 entstand die Rigol Technologies Incorporated

Headquarter:
No.156,Cai He Village,
Sha He Town,
Chang Ping District, Beijing
102206 P.R.China

und das ist wohl immer noch in China.

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> Ansonsten kommt Rigol aus den Vereinigten Staaten.
> RIGOL Technologies Inc. • 7401 First Place, Suite N • Oakwood Village,

http://www.rigolna.com/about-us/
>>Founded 12 years ago in Beijing, Rigol has grown to become one of the
>>worldwide leaders in benchtop oscilloscopes and currently designs and...

Autor: Thomas R. (tinman) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wochenendoszillografierer schrieb:
> Es fällt mir schwer zu glauben dass auf derartige Güter kein
> zusätzlicher Zoll erhoben wird.

ja es gibt kein Zoll dafür.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:

> Ansonsten kommt Rigol aus den Vereinigten Staaten.
> http://www.rigolna.com/

Und Coca Cola aus Deutschland:
http://www.coke.de/

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wochenendoszillografierer schrieb:
> Preis von dealextreme inc. Vers. + 19%

Sprich: Wenn ich mir das Oszi von Dealextreme kaufe für 264,69€ (362$), 
zahle ich nur die 19% Einfuhrumsatzsteuer?

Oder muss ich noch den 13,5% Zoll dazuzahlen:
264,69€ + 19% = 314,98€
oder:
264,69€ + 19% + 13,5% = 357,50€

Mfg
Pase-h

Autor: Wochenendoszillografierer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pascal Haury schrieb:
> Oder muss ich noch den 13,5% Zoll dazuzahlen:

Ist mir nicht ganz klar woher der stammt.

s.o. Warencode 9030 20 91 90 - Land Hongkong - HK (0740) sollte die 
passende, ich nenne es mal "Zolltarifnummer", sein.

Demnach fallen für derartiges Gerät,
9030 20  xx xx    - Oszilloskope und Oszillografen




-  Einfuhr Drittlandszollsatz: 0 %   4 R0615490 R1549/06


nach meimen derzeitigen Kenntnissstand und der Info von tinman keine 
Importzölle an,

ldgl. die Einfuhrumsatzsteuer.

Einfach am Montag mal beim Zoll anrufen, sollte doch leicht zu ermitteln 
sein.

Autor: Pascal H. (pase-h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Woher siehst du, dass das Oszi aus Fernost kommt?

Ich hätte gedacht, dass das Oszi ais den USA kommt.

Mfg
Pase-h

Autor: Wochenendoszillografierer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DEALEXTREME PO BOX 779 TAI PO POST OFFICE HONG KONG

Also lt. Taric macht es keinen Unterschied, -für dieses Produkt- ob aus 
USA, Hongkong oder China importiert wird. 0% Importzoll

Hab mal eben getestet, z.b. auf  ein Autoradio mit CD u. RDS,  lt. Taric
Warencode 8527 21 20 - Land Hongkong - HK (0740)




Warenbeschreibung [Anzeigen]

Abschnitt XVI  Maschinen, Apparate, mechanische Geräte und 
elektrotechnische Waren, Teile davon; Tonaufnahme- oder 
Tonwiedergabegeräte, Fernseh-Bild- und -Tonaufzeichnungsgeräte oder 
Fernseh-Bild- und -Tonwiedergabegeräte, Teile und Zubehör für diese 
Geräte
Kapitel 85  ELEKTRISCHE MASCHINEN, APPARATE, GERÄTE UND ANDERE 
ELEKTROTECHNISCHE WAREN, TEILE DAVON; TONAUFNAHME- ODER 
TONWIEDERGABEGERÄTE, BILD- UND TONAUFZEICHNUNGS- ODER -WIEDERGABEGERÄTE, 
FÜR DAS FERNSEHEN, TEILE UND ZUBEHÖR FÜR DIESE GERÄTE

  8527
  Rundfunkempfangsgeräte, auch in einem gemeinsamen Gehäuse mit einem 
Tonaufnahme- oder Tonwiedergabegerät oder einer Uhr kombiniert
  8527 21
  - Rundfunkempfangsgeräte von der in Kraftfahrzeugen verwendeten Art, 
die nur mit externer Energiequelle betrieben werden können
  8527 21
  - - kombiniert mit Tonaufnahme- oder Tonwiedergabegeräten
  8527 21 20
  - - - Geräte, die digitale Radio-Daten-System-Signale (RDS) empfangen 
und decodieren können
  8527 21 20
  - - - - mit Laserabnehmersystem
  8527 21 52
  - - - - andere


Drittlandszollsatz: 14.00 %   4 R9524480 R2448/95



Wo das Teil selbst hergestellt wird sollte ja in diesem Fall keine Rolle 
spielen.

http://www1.dealextreme.com/productimages/sku_30573_8.jpg

Ich würde es für originär chinesisch halten.

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pascal Haury schrieb:
> Woher siehst du, dass das Oszi aus Fernost kommt?

Am Preis <ROTFL>

Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Platinenschwenker .. schrieb:
> Ganz blöd scheinen die Schweizer dran zu sein.
>
> http://www.ultrastore.ch/digitaloszilloskope/ds1052e.php
>
> Wenn das bereits der "Aktionspreis" noch dazu im Discounter sein soll,
> möchte ich nicht die regulären Preise kennen lernen. ;)

Das Problem ist, das in der Schweiz alles was mit Elektronik zu tun hat 
entweder saumäßig teuer oder einfach nicht verfügbar ist.

Grüße
Michelle

Autor: Michelle Konzack (Firma: electronica@tdnet) (michellekonzack) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
A. K. schrieb:
> Simon K. schrieb:
>
>> Ansonsten kommt Rigol aus den Vereinigten Staaten.
>> http://www.rigolna.com/
>
> Und Coca Cola aus Deutschland:
> http://www.coke.de/

Fanta, Sprite, CokaCola werden von der CokaCola GmbH Essen hergestellt 
was bereits seit 42 Jahren (darüber hinaus habe ich nioch nicht 
existiert) bekannt sein sollte.

Grüze
Michelle

Autor: Wochenendoszillografierer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michelle Konzack schrieb:
> was bereits seit 42 Jahren

Nicht mehr unter deutscher égide.

http://www.welt.de/wirtschaft/article1738448/Coca_...


Michelle Konzack schrieb:
> (darüber hinaus habe ich nioch nicht
> existiert)

http://www.zeit.de/1986/16/Keine-Cola-im-Dritten-Reich

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.