www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik avrdude: Device signature = 0xffffff


Autor: Felix H. (masterq)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe einen atmega48 der nicht mehr so gerne beschrieben bzw. 
ausgelesen werden will. Immer wenn ich ihn mit avrdude beschreibe 
bekomme ich ein:
avrdude: Device signature = 0xffffff
Was ein bisschen merkwürdig ist, weil mit force (-F) kann ich den 
Controller ohne Probleme beschreiben, und habe dann auch eine 
erfolgreiche Verifizierung und es funktioniert auch. Mit anderen 
atmega48 habe ich kein Problem.
Wodran könnte das liegen?
Wie könnte man das beheben?
und kann man vielleicht einfach die device Signatur ändern?

Vielen dank und liebe Grüße

Autor: Christian F. (cmf) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja. Ich habe genau das selbe Problem mit einem Atmega8. Gibt es dazu 
jetzt eine Lösung?

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix H. schrieb:
> Wodran könnte das liegen?
ISP-Clock zu hoch.

> Wie könnte man das beheben?
ISP-Clock kleiner machen. Das geht mit der Kommanozeilenoption -B (-B 
20) sofern das dein Programmer unterstützt.

> und kann man vielleicht einfach die device Signatur ändern?
Ja kann man in der avrdude.conf, aber davon würde ich dir abraten.

> Was ein bisschen merkwürdig ist, weil mit force (-F) kann ich den
> Controller ohne Probleme beschreiben,
Bist du dir da sicher?

Welchen Programmer verwendest du?


Edit: Man der thread ist ja uralt - gerade eben gemerkt.

Gruß Oliver

Autor: Christian F. (cmf) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Man der thread ist ja uralt - gerade eben gemerkt.
Ja ich weiß. Also:

Programmer: ponyser, also son Ding mit 3 Widerständen, Transistor und 
Z-Dioden. Bisher gab es damit noch keine Probleme

Und ja, schreiben und lesen und verify  geht wunderbar.

-B 20 tut leider rein gar nichts

Autor: T. Schmidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian F. schrieb:
> -B 20 tut leider rein gar nichts
versuch mal ohne Space: -B20

Autor: Christian F. (cmf) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. Schmidt schrieb:
> Christian F. schrieb:
>> -B 20 tut leider rein gar nichts
> versuch mal ohne Space: -B20

-B20 ändert leider nichts...

Wenn ich aber -B200 mache kommt
avrdude: Device signature = 0xffffff
avrdude: Yikes!  Invalid device signature.
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.

ioctl("TIOCxBRK"): Input/output error

Das heißt doch, dass -B20 eigentlich in Ordnung ist, wenn da sowas nicht 
kommt?

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
T. Schmidt schrieb:
> versuch mal ohne Space: -B20
Ist das selbe wie -B 20. Avrdue nutzt getopt und da spielt das 
Leerzeichen keine Rolle.

Gruß Oliver

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christian F.
Wie ist der ISP-Adapter am Rechner angeschlossen?

Autor: Christian F. (cmf) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver J. schrieb:
> @Christian F.
> Wie ist der ISP-Adapter am Rechner angeschlossen?

Per USB-Seriell Adapter. Ich weiß, nicht gerade vom Feinsten. Der kann 
aber nicht kaputt sein, ich habe es bereits mit einem anderen probiert. 
Und genau mit dieser Hardware habe ich vor ein paar Tagen noch 6 kB 
gebrannt (200 Sekunden :()

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian F. schrieb:
> Per USB-Seriell Adapter.
Vergiss es. Die sind dafür nicht geeignet. Kauf dir nen usbasp oder 
sowas.

Gruß Oliver

Autor: Christian F. (cmf) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver J. schrieb:
> Christian F. schrieb:
>> Per USB-Seriell Adapter.
> Vergiss es. Die sind dafür nicht geeignet. Kauf dir nen usbasp oder
> sowas.
>
> Gruß Oliver

Ja ich weiß! So ein Ding will ich mir auch kaufen. Nur wieso 
funktioniert das jetzt auf einmal nicht mehr, wo das doch immer 
funktioniert hat?

Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian F. schrieb:
> Ja ich weiß! So ein Ding will ich mir auch kaufen. Nur wieso
> funktioniert das jetzt auf einmal nicht mehr, wo das doch immer
> funktioniert hat?
Kann ich dir nicht sagen. Ich weiß nur das wenn es überhaupt mal über 
usb-seriell-Wandler funktioniert, es dann nur äußerst langsam von 
Statten geht. Versuch es mal an einer echten seriellen Schnittstelle. 
Dann hast du mit deinem Programmer wesentlich mehr Freude.

Gruß Oliver

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.