www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher controller/motor/tipps?


Autor: 8b17 8b17 (8b17)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich bin komplett neu in diesem bereich und möchte wissen was ich für 
komponenten benötige bzw. würde mich sehr über tipps und ratschläge 
freuen.
Ziel:
Ich möchte zweit motoren möglichst genau über usb steuern. Die motoren 
sollten wenn möglich einen winkel von mind. 270° ansprechen und ein 
hohes drehmoment haben, sodass sie bei einer last nicht weiterdrehen und 
an ihrer stop-position bleiben.

Welchen controller und welche motoren könnt ihr mir empfehlen?

Schöne Grüße,

8b17

Autor: Entwickler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>.. genau über usb steuern.

Genau ist immer gut.

>Die motoren sollten wenn möglich einen winkel von mind. 270° ansprechen

Die Motoren haben also einen Mund und die Winkel Ohren?

>und ein hohes drehmoment haben, sodass sie bei einer last nicht >weiterdrehen und 
an ihrer stop-position bleiben.

Das Drehmoment soll also so groß sein, dass sie sich bei Last nicht 
drehen?

Motor: ZB334-1G
Controller: MSV723-OPI

Autor: Antwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was heißt für dich hohes Drehmoment? Wieviele Nm bzw. Ncm?
Wie hoch muss die Auflösung sein? Sol man den Motor um 10° oder um 0,01° 
verstellen können?
Wie groß sind die maximal auftretenden Lasten?
Wie schnell soll eine positionierung ablaufen?

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Popcorn!

Autor: 8b17 8b17 (8b17)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt, ich hab von microcontrollern so viel ahnung wie meine katze 
vom kochen, bin auch kein mechaniker. Daher kann ich die anforderungen 
nicht sehr technisch beschreiben.

>.. möglichst genau
* heist für mich ein viertel grad pro schritt.

> winkel von mind. 270°
* am besten ohne begrenzung (falls es überhaupt eine gibt)

>und ein hohes drehmoment haben ...
* stell dir vor, an dem motor befindet sich eine last, wenn sich der 
motor schnell dreht sollte sie, wenn er stehen bleibt auch an ort und 
stelle sein und sich nicht weiter drehen. gewicht der last ca. 0,5kg.

>Motor: ZB334-1G
>Controller: MSV723-OPI
* wo finde ich die?

Schöne Grüße,

8b17

Autor: Antwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
8b17 8b17 schrieb:
>>und ein hohes drehmoment haben ...
> * stell dir vor, an dem motor befindet sich eine last, wenn sich der
> motor schnell dreht sollte sie, wenn er stehen bleibt auch an ort und
> stelle sein und sich nicht weiter drehen. gewicht der last ca. 0,5kg.
Ein Moment ist definiert als Kraft * Hebel. Soll der Motor nun also 
einen Schlitten bewegen der 5kg wiegt, oder soll er einen 5m Hebel an 
dessen Ende sich eine 5kg schwere Last befindet bewegen. Das sind 
deutliche Unterschiede an die Anforderungen.
Ein Motor mit 1Nm Drehmoment könnte deine 5kg Last bei einem Hebel von 
20cm noch bewegen. Aber bei einem Hebel von 1m eben nicht mehr. Du 
müsstest also wissen/herausfinden wie hoch das Lastmoment ist dass an 
der Motorachse wirkt. Vorher lässt sich kein Motor auswählen.

8b17 8b17 schrieb:
>>.. möglichst genau
> * heist für mich ein viertel grad pro schritt.
Mit der Aussage kann man etwas anfangen

Wenn das resultierende Lastmoment nicht zu groß sein wird, würde ich 
einen Schrittmotor im 1/4tel-Schritt empfehlen. Hat eine einfache 
Ansteuerung mit relativ wenig Elektronik.

8b17 8b17 schrieb:
>> winkel von mind. 270°
> * am besten ohne begrenzung (falls es überhaupt eine gibt)
Den Schrittmotor, sollte es einer werden, kannst du dann um beliebig 
viele Grad verdrehen. Haben keinen Mechanischen Anschlag oder sowas.

Autor: 8b17 8b17 (8b17)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An der achse des motors soll eine kleine platte(10x10 cm) befestigt 
werden, auf der sich (in der mitte) befindet. Da ich das gewicht und die 
größe des gesuchten motors nicht kenne, hab ich leider keine genaueren 
angaben.
Ich hoffe du kannst mir da weiter helfen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.