www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung memory leak?oder doch nicht?


Autor: Flutsch1987 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,
ich hab eigentlich ne ganz kurze Frage:
Wenn ich in C++ mit
int *ptr1, *ptr2;
ptr1 = new int[10];
ptr2 = new int[10];
dynamisch zwei arrays erstelle und anschließend per
delete[] ptr1, ptr2;
wieder lösche, wird doch wirklich der speicher beider arrays wieder 
freigegeben, oder?
Valgrind meldet dann nämlich immer das der speicher von ptr2 nicht 
freigegeben wurde..

die einfachste methode das zu umgehen ist natürlich einfach
delete[] ptr1;
delete[] ptr2;
zu schreiben, allerdings wurde im gesamtem Projekt das ich bearbeite mit 
einer delete[] anweisung der speicher mehrerer arrays wider frei gegeben 
und das umzuschreiben, nur weil valgrind das nicht erkennt wäre ja 
zuviel des guten...

Autor: Web-Applikator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
delete[] ptr1, ptr2;

Löscht ptr1, und wertet nachher die Addresse von ptr2 aus, nur um sie 
wieder zu verwerfen (wird wegoptimiert).

=> Im C-Buch den Komma (,)-Operator nachlesen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flutsch1987 schrieb:
> dynamisch zwei arrays erstelle und anschließend perdelete[] ptr1, ptr2;
> wieder lösche, wird doch wirklich der speicher beider arrays wieder
> freigegeben, oder?

Nein, das geschieht nicht, wie schon "Web-Applikator" sehr richtig 
erkannt hat.

Diesen Programmierfehler musst Du in Deinem kompletten Quelltext 
beseitigen.

Suche nach Zeilen, in denen das Wort "delete" und ein Komma auftaucht.

Autor: Flutsch1987 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hm,
das ist natürlich ärgerlich...das einzig gute daran ist das wenigstens 
nicht nur ich solch blöde fehler mach :) (projekt ist nicht von mir 
geschrieben)

vielen dank für die schnelle Hilfe.

Autor: Web-Applikator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die GCC warnt übrigens bei solchen Konstrukten.

test.c:3: warning: right-hand operand of comma has no effect

bzw

test.c:3: Warnung: right-hand operand of comma hat keinen Effekt

;)

==> Projekt mit -Wall -Werror kompilieren. Wenn das erstmal klappt, 
wieder zum valgrind zurück.

Autor: digit (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ab heute darfst du nun auch so einen code schreiben

x = mache_irgendwas(), y;

:)

Autor: Web-Applikator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch nett:
double test;
test=1,2345;


test hat nachher den Wert 1.0, und der Compiler warnt nichtmal.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Web-Applikator schrieb:
> double test;
> test=1,2345;

> test hat nachher den Wert 1.0, und der Compiler warnt nichtmal.

Wie hinterhältig!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.