www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ferrit Antennen für DCF77


Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kennt hier jemand Hersteller für Ferrit Antennen für den DCF77 Empfang.
Die Antennen sollten realtiv geringe Ausmaße haben und sind für ein 
Serienprodukt.
Filter und Decoderschaltung brauche ich hierbei nicht, nur den 
Ferritstab mit
den Wicklungen.
Für Antworten zu Hersteller bzw. Bezugsquellen wäre ich Euch dankbar.

Autor: me (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Matthias K. (matthiask)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Reiner (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, BAZ Spezialantennen hat Ferrit-Antennen für den Zeitzeichensender 
DCF77.
http://www.spezialantennen.eu/ferritantennen/ferri...

Autor: Old Papa (old-papa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk schrieb:
> Hallo,
>
> kennt hier jemand Hersteller für Ferrit Antennen für den DCF77 Empfang.
> Die Antennen sollten realtiv geringe Ausmaße haben und sind für ein
> Serienprodukt.

Geringe Ausmaße = geringe Empfangsleistung!

> Filter und Decoderschaltung brauche ich hierbei nicht, nur den
> Ferritstab mit den Wicklungen.

Hm, ein Ferritstab nur mit Wicklung wird nicht reichen, er muss 
zumindest noch einen Kondensator haben, sonst nix Schwingkreis. Und 
jetzt beginnt das Problem, welche Kapazität hat Deine restliche 
Schaltung am Eingang. Die liegt parallel zum Schwingkreis und verstimmt 
diesen (unter Umständen stark)
"Wicklungen" ist auch noch ein Thema für sich, kann eine oder mind. zwei 
sein. Auch das kommt auf Deine restliche Schaltung (Antennenankopplung) 
an.

Du siehst, wenn Du diese Schaltungsbedingungen angibst, wird Die auch 
ein fertiger eine Serie auflegen. Deine "Eckdaten" oben (klein und nur 
Wicklung) sind für sich genommen nichtmal eine Hausnummer.

Gruß
Old-Papa

Autor: AntennenGuru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, der hier:

http://home.arcor.de/df6vb/dcf77rx2.htm

macht es sich so einfach das es wieder zu einfach wird.

Autor: Old Papa (old-papa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AntennenGuru schrieb:
> Naja, der hier:
>
> http://home.arcor.de/df6vb/dcf77rx2.htm
>
> macht es sich so einfach das es wieder zu einfach wird.

Bei der "Genauigkeit" die seine Skalenscheibe hergibt, bezweifel ich das 
stark. Ansonsten kann solche Schaltung durchaus gute Ergebnisse liefern, 
mit den ca. 20-30Hz Bandbreite "meines" Empfängers kann die wohl nicht 
mithalten.
Egal, der TS wollte ja was industrielles in Stückzahlen, da wird eine 
solche Lösung wohl nicht greifen ;-)

Old-Papa

Autor: fragesteller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> http://home.arcor.de/df6vb/dcf77rx2.htm

weiss jemand, ob der R vom BF256 zur Masse ein 2k2 oder 32k2 sein soll 
...

Autor: Thomas Der Bastler (thomasderbastler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reiner schrieb:
> Hallo, BAZ Spezialantennen hat Ferrit-Antennen für den Zeitzeichensender
> DCF77.

Fast geschenkt !!

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2k2

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.