www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Frage an SMD-Bestücker: Lagerung der Rollen?


Autor: Stefan Francke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich hoffe ich kann hier nen erfahrenen Bestücker erreichen :)

Meine Firma bestückt seit einiger Zeit Platinen selber. Hierfür haben 
wir zwei Bestückungsautomaten.
Da wir viele verschiedene Platinen mit ebenso vielen verschiedenen 
Bauteilen bestücken, haben wir mehr Bauteile als Feeder für unsere 
Maschinen.
Bedeutet: Beim Wechsel müssen auch die Rollen mit den Bauteilen 
regelmäßig gewechselt werden. Bis dahin ist alles okay.

Aber:

Die Rollen (mit zB R's 0805) wickeln sich bei der Lagerung immer wieder 
ab. Ich denke jeder kennt das Problem.

Wie lagert ihr die Rollen? Habt ihr ne gute Idee wie sich der Streifen 
am besten in der Rolle festklemmen (o.ä.) lässt?

Ich hoffe ich konnte irgendwie rüber bringen was mein Problem ist :)

Grüße

Stefan

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan Francke schrieb:
> Wie lagert ihr die Rollen? Habt ihr ne gute Idee wie sich der Streifen
> am besten in der Rolle festklemmen (o.ä.) lässt?

Wie wärs bei der Lagerung das offene Ende der Rolle einfach mit Tesa 
o.ä. an der Rolle zu befestigen?
:-)

Autor: Horst Rubbelspecht (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach die etwas von der Folie, welche den Gurt bedeckt übrig lassen 
und durch die Speichen der Rolle spannen.

Autor: Sven W. (Firma: basement industries) (dj8nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die Rollen (mit zB R's 0805) wickeln sich bei der Lagerung immer wieder
> ab. Ich denke jeder kennt das Problem.
>
> Wie lagert ihr die Rollen? Habt ihr ne gute Idee wie sich der Streifen
> am besten in der Rolle festklemmen (o.ä.) lässt?

Klebeband an der Folie festmachen. Dann die Rollen in Container stellen, 
deren Breite etwas kleiner ist, als der Durchmesser der Rolle, dann 
"stehen" die Rollen in den Boxen und es rollt sich, falls der Tesa mal 
nachgibt, nicht alles auf, sondern nur eine viertel/halbe Umdrehung.

Gruß, Sven

Autor: Mario Hagen (djacme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie wärs bei der Lagerung das offene Ende der Rolle einfach mit Tesa
> o.ä. an der Rolle zu befestigen?

Off, welch Aufwand... Tesaschnippel für 200 Rolen zurechtfummeln...

Das Abdecktape ca 15-20 cm länger lassen als den Containerstreifen und 
dann einfach das Abdecktape zwischen Rolle und containerstreifen 
wickeln/klemmen/ziehen.

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wär's mit einem Styropor/Hartschaumstoff/irgendwas Teil, das einfach 
zwischen die Scheiben der Rolle gesteckt wird und das Band festklemmt?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.