www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Handliches GSM Modul gesucht


Autor: Christian J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte gern ein GSM und ein GPS Modul mit einem uC verquicken nach 
meinen eigenen Vorstellungen, also einen programmierbaren Peilsender 
bauen. Gibt allerhand zeugs wie TK102 aber alles nicht das wie ich es 
haben will.

Zuerst suche ich ein GSM Modul, welches keinen smd Stecker hat, sondern 
eine für Lochraster nutzbare Steckerleiste. Und nur die Grundfunktionen 
(keinen Kamera zirkus, USB usw) , so dass es sms verschicken und 
empfangen kann, die über AT Commands lesbar sind durch den uC. Als RS232 
Interface, USB ist mir alles zu aufwendig um das für den PIC oder ARM zu 
programmieren.

Gibt es da was einfach zu beziehendes, möglichst stromsparend ? Mit 
Datenblatt?

Gruss,
Christian

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian J. schrieb:
> Zuerst suche ich ein GSM Modul, welches keinen smd Stecker hat, sondern
> eine für Lochraster nutzbare Steckerleiste. Und nur die Grundfunktionen
> (keinen Kamera zirkus, USB usw) , so dass es sms verschicken und
> empfangen kann, die über AT Commands lesbar sind durch den uC. Als RS232
> Interface, USB ist mir alles zu aufwendig um das für den PIC oder ARM zu
> programmieren.
>
> Gibt es da was einfach zu beziehendes, möglichst stromsparend ? Mit
> Datenblatt?

Sparkfun hat beispielsweise für die Telit-Module entsprechende 
Break-Out-Boards oder auch gleich kleine Evaluation-Boards im Angebot. 
Auch aus der Arduino-Ecke gibt es vergleichbares.

Module mit Pfostenstecker dürften sehr selten sein, weil der 
Pfostenstecker einfach mechanisch zu groß ist für die meisten 
Anwendungen. Simcom hat einige Module mit DIP-Stecker, wie 
beispielsweise das SIM548C (GSM+GPS), wofür es geeignete Steckverbinder 
gibt. Zwar nicht direkt für Lochraster, aber für Flachbandkabel.

Autor: Christian J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das sind aber beides ausländische Firmen, zu denen man keinen direkten 
Kontakt herstellen´kann. Wo kann man den hier sowas bestellen?

Autor: me (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sparkfun auch einige distris in .de (lipoly, elektronikladen, watterott, 
tinkersoup)
tigal.at hat auch einige gsm & gps module mit breakout boards.

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian J. schrieb:
> Hallo,
>
> das sind aber beides ausländische Firmen, zu denen man keinen direkten
> Kontakt herstellen´kann. Wo kann man den hier sowas bestellen?

Für Telit ist Round-Solutions in Deutschland der beste Ansprechpartner, 
für Simcom ist es Texim Europe. Von beiden Herstellern gibt es aber 
Evaluation Boards und einzelne Module bei verschiedenen Distributoren in 
Deutschland (beispielsweise Farnell).

Autor: Harald Naumann (harald_)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich möchte gern ein GSM und ein GPS Modul mit einem uC verquicken nach
> meinen eigenen Vorstellungen, also einen programmierbaren Peilsender
> bauen.

Das hier?
General
    * operating voltage 5VDC … 9VDC
    * requires the Arduino board “Duemilanove”  or “Uno”(ATmega328)

GSM
    * integrated GPRS GSM module: Telit GE864-QUAD
    * GSM-, GPRS-, CSD enabled
    * used with pre-paid or contract SIM cards of all providers
    * control via serial interface (TTL level), antenna connector: SMA

GPS
    * GPS module with integrated antenna
    * internal supply voltage: 3,3V
    * control via SPI

http://www.gsm-modem.de/M2M/m2m-apps/gsm-gprs-gps-...
Mit Source Code.

Und wer ATMEL nicht mag findet hier ein Clone:
http://en.wikipedia.org/wiki/Arduino#Non-ATmega_boards

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.