www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik IR2121 und IRF3710


Autor: Basti (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle.

Ich wollte mal fragen, ob ich den IR2121 so wie im Bild richtig an den 
IRF3710 angeschlossen habe. Und welchen Sin habe die beiden Widerstände.
Im Datenblatt war leider nur eine Schaltung mit einem FET der 4 Beinchen 
hat, deswegen habe ich versucht das zu adaptieren.

gruß
Basti

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahhh ein Nachtrag. R3 ist natürlich die Last. Die Widerstände die ich 
nicht verstehe sind dann R1 und R2.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, passt, an R2 werden bis zu 0.23V abfallen (maximal, man wird wohl 
auf 0.1V bei Nennstrom auslegen).

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also durch die Last werden so rund 3-4A fließen

Autor: GB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Basti schrieb:
> Die Widerstände die ich
> nicht verstehe sind dann R1 und R2.

R1: Gate-Vorwiderstand zum Einstellen der Schaltzeiten
R2: Strommessshunt zum einstellen der Abschaltgrenze bei Überstrom

Der Vierpolige MOSFET ist ein sog. SenseFET

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie groß sollten die Rs bemessen werden? ALso R2, schrieb MaWin, 
sollte so groß sein das 0,1V abfallen. Bei 3-4A wären das dann 0,033Ohm 
bis 0,025Ohm. Also eigendlich kann man den weglassen ?!

Autor: Basti (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
huhu,

ich bin es nochmal. Ist es eigendlich sinvoll nochmal eine 
Pulldownwiderstand vor das Gate zu packen, oder zieht der IR2121 den FET 
bei 0V automatisch auf Masse? Wenn ich das Gate nicht auf masse Ziehe 
schließt der FEt ja nichtmehr.

Autor: GB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Basti schrieb:
> ich bin es nochmal. Ist es eigendlich sinvoll nochmal eine
> Pulldownwiderstand vor das Gate zu packen, oder zieht der IR2121 den FET
> bei 0V automatisch auf Masse?

Also, grundsätzlich hat der IR2121 eine Push-Pull-Stufe, die das Gate 
aktiv entlädt.

Der Pull-Down ist trotzdem sinnvoll, da im spannungslosen Zustand das 
Gate sonst offen ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.