www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Routingtabelle


Autor: Jürgen Hems (misteret)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich habe zwei Fragen zu der Routingtabelle, die ich hier gefunden 
habe:

http://de.wikipedia.org/wiki/Routingtabelle

Erste Frage:
Ich frage mich, weshalb bei Router 3 ein Port die Adresse 192.68.0.254 
bekommt. Wieso bekommt er nicht die 192.68.0.1 und der Port an Router 2 
dann die 192.68.0.2?

Das mit der 254 habe ich schon in einem Beispiel gesehen, wo der Router 
ebenfalls direkt am Internet angeschlossen war. Jedenfalls, wieso macht 
man es nicht so wie bei Router 1 und 2, dass man die Ports bei 1 
beginnend IP Adressen vergibt.


Zweite Frage:
Das ist jetzt in dem Bild nicht reingemalt. Stellt euch vor, in dem 
roten Netz wird ein Host 1 angeschlossen. Wenn man in dem roten Netz 
192.168.0.0 den Host1 angeschlossen hat, ist es möglich, hier für den 
Host auch so etwas wie eine Routingtabelle zu erstellen?
Finde solche Beispiele nur für Router! Mein Prof hat es jedenfalls 
getan, und zwar so:

Host 1 = 192.68.0.99
(Tebellenspalten wie bei wiki)
Netzadresse | Netzmaske | Router | Schnittstelle
"Ich"
192.68.0.99, 255.255.255.255, 127.0.0.1, 127.0.0.1
"Netz"
192.68.0.0, 255.255.255.0, 192.68.0.99, 192.68.0.99
"Rest der Welt"
0.0.0.0, 0.0.0.0, 192.68.0.254, 192.68.0.99


So war das Beispiel in der Vorlesung:
Was ich nicht verstehe, woher kommt die 127.0.0.1?
Warum kann Host 1 an 192.68.0.254 senden und nicht an 192.168.0.1?


Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen oder mir ein Forum mit IT-Spezialisten 
empfehlen ;)

Autor: afsdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
127.0.0.1 ist die loopback-adresse, gibts quasi immer in der Form.
An 192.168.0.1 kann er nur über einen Router senden, die Adresse liegt 
ja nicht in seinem Netz.

Autor: Jürgen Hems (misteret)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
afsdf schrieb:
> An 192.168.0.1 kann er nur über einen Router senden, die Adresse liegt
> ja nicht in seinem Netz.

Ja ein Port von Router 3 ist 192.68.0.254, da sendet man mit Host1 "in 
Rest der Welt", quasi ins Internet.

Aber es liegt ja auch ein Port des Routers 1 in seinem Netz. Also müsste 
er ja an diesen Port senden können, also an 192.68.0.1.
Somit ist für Host 1 über den Router quasi auch jedes Netz erreichbar.

Autor: afsdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Äh.... 168 oder 68? da du oben konsequent .68. verwendet hast hab ich 
das Beispiel weitestgehend verworfen, da da ja immer 168 verwendet wird. 
Ich geh mal davon aus dass das nen Fehler war.
192.168.0.1 kann er doch erreichen, das ist doch durch "Netz" abgedeckt?

Autor: olibert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jürgen Hems schrieb:
> Erste Frage:
> Ich frage mich, weshalb bei Router 3 ein Port die Adresse 192.68.0.254
> bekommt. Wieso bekommt er nicht die 192.68.0.1 und der Port an Router 2
> dann die 192.68.0.2?

Er kann jede IP-Adresse ausser 192.168.0.0 und 192.168.0.255 bekommen, 
die im Scope seiner Netmask 255.255.255.0 (CIDR /24) liegt.

Jürgen Hems schrieb:
> Zweite Frage:
> Das ist jetzt in dem Bild nicht reingemalt. Stellt euch vor, in dem
> roten Netz wird ein Host 1 angeschlossen. Wenn man in dem roten Netz
> 192.168.0.0 den Host1 angeschlossen hat, ist es möglich, hier für den
> Host auch so etwas wie eine Routingtabelle zu erstellen?

Ja, allerdings ergibt die Netzwerk-Topologie nicht automatisch eine 
Route fuer einen Host. Das heisst der Host muss manual oder ueber DHCP 
konfiguriert werden. So wird die Defaultroute und eveutuelle 
zusaetsliche Routes festgelegt.

Falls die Maschine Host1 als Router aufgesetzt ist, koennte sie auch mit 
Router 1 & 3 ueber ein Routingprotokoll (RIP, OSPF, EIGRP,..) ueber die 
aktuellen Routes informiert werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.