www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Tektronix 5116


Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen
Das Tek 5116 ist ein 5000 Mainframe mit 2/3 Farbbildschirm 
(Rot/Grün/Beide gemischt). Hat jemand eine Idee, wie die das damals bei 
Tek realisiert haben, denn eine Loch/Schlitzmaske kann ich mir nicht 
wirklich vorstellen, oder doch? Leider findet sich zu dem Mainframe nur 
sehr wenig im Internet, das einzige, was ich gefunden habe ist
http://www.testequipmentconnection.com/specs/TEK%2...
und http://www.i9t.net/5000_scopes.html
Auf der letztgenannten steh noch was von wegen "color shutter", dennoch 
seltsam.

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier steht etwas von einem "Color Shutter" von Tektronix geschrieben:

  http://ieeexplore.ieee.org/iel2/3045/8641/00380757...

Es handelt sich dabei um ein System aus polarisierenden Farbfiltern und
Flüssigkristallen, mit denen die Polarisationsrichtung elektrisch
gesteuert um 90° gedreht werden kann.

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt logisch. Also wird wenn der rote Strahl geschrieben wird, wohl 
der rote Shutter aktiviert und wenn der gelbe Strahl geschrieben wird 
der gelbe aktiviert. Erstaunlich, auf was für Ideen die damals gekommen 
sind.

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den späteren TDS haben sie das mit 4 Farben gemacht. Beispiel TDS744

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher, dass das kein einfacher Farb-CRT mit Lochmaske ist?

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luk4s K. schrieb:
> Sicher, dass das kein einfacher Farb-CRT mit Lochmaske ist?

Sicher, denn man sieht die einzelnen Farben aufblitzen. Hat etwas von 
DLP.
Ist aber trotzdem meilenweit besser wie die Grünmonitore eines TDS320 
o.Ä.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.