www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software MS-DOS-Eingabeaufforderung verkleinern


Autor: Johann D. (khs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe hier WinMe und nach dem starten der MS-DOS-Eingabeaufforderung das
Fenster maximiert. Mit exit kam ich zwar wieder raus, doch jetzt started
es immer wieder maximiert.
Wie kann ich es wieder verkleinern?

Gruß
Hans

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alt-Eingabe ?

Autor: Thomas Eckmann (Firma: Thomas Eckmann Informationst.) (thomase)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rechte Maustaste >> Eigenschaften >> Unter "Ausführen" die Fenstergröße 
einstellen.

Jedenfalls ist bei XP so.

mfg.

Autor: Johann D. (khs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Alt-Eingabe"
genau das war es, was ich suchte.

Vielen Dank, Gruß
Hans

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas Eckmann schrieb:
> Rechte Maustaste >> Eigenschaften >> Unter "Ausführen" die Fenstergröße
> einstellen.

Das ist einer der ganz wesentlichen Unterschiede zwischen XP und dem 
Windows-95-Aufguss "Me". Unter XP ist das wie unter jeder anderen 
Version von Windows NT ein Konsolenfenster, das mit DOS nichts zu tun 
hat, unter Windows 95/98/Me ist das aber tatsächlich DOS. Und das lässt 
keine Größenanpassungen des "DOS-Fensters" zu, mit Ausnahme der 
Zeilenanzahl (25 Zeilen, 43 oder 50 Zeilen).

Welcher Masochismus treibt einen dazu, im Jahre 2010 noch mit Windows Me 
zu hantieren?

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
> Welcher Masochismus treibt einen dazu, im Jahre 2010 noch mit Windows Me
> zu hantieren?

Vielleicht, weil die Maschine bis heute anstandslos funktioniert und 
noch kein Bedarf für die Aufrüstung besteht.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> Vielleicht, weil die Maschine bis heute anstandslos funktioniert und
> noch kein Bedarf für die Aufrüstung besteht.

es gabt noch nie ein grund ME zu nutzen, selbst Win98 war besser.

Autor: g-a-s-t (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Welcher Masochismus treibt einen dazu, im Jahre 2010 noch mit Windows Me
> zu hantieren?

Für manche Anwendungen erfüllt es seinen Zweck und ein Upgrade würde 
keine Vorteile bringen, außerdem laufen die modernen Viren nicht damit.

Autor: Johann D. (khs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Thema "Masochismus",
will kein neues Thema entfachen, aber hier trifft das zu, was Johnny B.
schrieb:
weil die Maschine bis heute anstandslos funktioniert und
noch kein Bedarf für die Aufrüstung besteht.
und was  g-a-s-t ansprach:
 außerdem laufen die modernen Viren nicht damit.
Hatte jedenfalls noch nie was von Vieren bemerkt.

Nur noch kurz eine Ergänzung zum MS-DOS-Fenster,
als ich das erste mal maximierte wurde gleich die grafische Oberfläche
verlassen und es war nur mehr Texteingabe möglich, also keine
Möglichkeit mehr, mit Maus rechts oben minimieren - wiederherstellen -
schließen anzuklicken.
Jetzt wird meist das Fenster auf ca. 80 % der Bildschirmgröße
vergrößert. Die Kombination Alt + Eingabetaste funktioniert auch da.

Gruß
Hans

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:

> es gabt noch nie ein grund ME zu nutzen, selbst Win98 war besser.

Doch, ohne Treiber funktionierende USB-Sticks. Ich hab ME relativ lange 
und ohne Probleme genutzt. Zudem liefen darunter meine meisten Spiele, 
im Gegensatz zu XP ;)

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:
> Doch, ohne Treiber funktionierende USB-Sticks.
Win Win98se gab es eine "Standard" Treiberpaket womit das wunderbar 
funktioniert.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.