www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR im PDIP Gehäuse und 16-Bit Timer mit 3 Kanälen?


Autor: sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abend Allerseits,

Gehe ich recht in der Annahme das es keinen AVR Controller im PDIP/DIL 
Gehäuse gibt, mit dem ich auf drei Kanälen unterschiedliche 16-Bit-PWM 
Signale ausgeben kann?

Gruß Sven

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tinyx61 kennst Du?

...

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...oder soft-pwm ???

wie schnell willst/musst du denn sein ?

...immer diese spezifikationsschwäche...

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ATmega1284P hat 4 16Bit PWM-Ausgänge (T1, T3).


Peter

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch der ATmega162 hat 2 16-Bit Timer mit je 2 PWMs.

Autor: sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke für die Antworten!
Also Soft-PWM hab ich schon am laufen,
funktioniert auch soweit ganz gut.
Hab dafür den "inteligenten Lösungsansatz"
hier aus dem Forum verwendet.


Ich steuer damit momentan drei Modellbau-Servos an!
Das ganze soll später ein Bausatz werden,
damit das für Laien gut lötbar bleibt wäre PDIP besser.

Deswegen Vielen Dank, der ATMega162 wirds denk ich werden,
zumal es den ja auch bei reichelt gibt. :-)


gruß Sven

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sven schrieb:

> Ich steuer damit momentan drei Modellbau-Servos an!

Und dafür brauchst du mehr als eine 10-bit PWM? Denn das kann der 
erwähnte ATtiny861 (462,261) im 20pin DIP.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Modellbauservos lassen sich sehr gut in Software ansteuern. Ein 
Timer-Interrupt (Compare) des 16-Bit-Timers reicht dazu für bis zu 8 bis 
10 Servos voll aus. Schon bei 1MHz Controllertakt hat man eine Auflösung 
von 1 µs (1000 Schritte von 1 ms bis 2 ms). Das ist mehr als 
ausreichend.

...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Hannes Lux (hannes)

>Modellbauservos lassen sich sehr gut in Software ansteuern.

Jain. Nicht mit der Methode aus dem Artikel Soft-PWM.

> Ein
>Timer-Interrupt (Compare) des 16-Bit-Timers reicht dazu für bis zu 8 bis
>10 Servos voll aus. Schon bei 1MHz Controllertakt hat man eine Auflösung
>von 1 µs (1000 Schritte von 1 ms bis 2 ms). Das ist mehr als
>ausreichend.

Das ist aber nahezu reines Hardware PWM. Naja, eine Mischform.

MFG
Falk

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> @  Hannes Lux (hannes)
>
>>Modellbauservos lassen sich sehr gut in Software ansteuern.
>
> Jain. Nicht mit der Methode aus dem Artikel Soft-PWM.

Sorry, ich kenne den Artikel nicht. Und ich unterscheide auch zwischen 
einer PWM (Dimmen von Licht, Steuern von Motoren) und einem Servoimpuls. 
Und ja, ich weiß auch, dass (im weitesten Sinne der Definition) die 
Straßenbeleuchtung mit PWM betrieben wird, denn sie hat eine gewisse 
Einschaltzeit bei einer festen Periode von 24h.

>
>> Ein
>>Timer-Interrupt (Compare) des 16-Bit-Timers reicht dazu für bis zu 8 bis
>>10 Servos voll aus. Schon bei 1MHz Controllertakt hat man eine Auflösung
>>von 1 µs (1000 Schritte von 1 ms bis 2 ms). Das ist mehr als
>>ausreichend.
>
> Das ist aber nahezu reines Hardware PWM. Naja, eine Mischform.

Die Portpins werden nicht von der Hardware des Timers geklappert, 
sondern von der Software in der Compare-ISR. Also ist es für mich 
Software. Allerdings nicht vergleichbar mit Software-PWM zum Dimmen oder 
für'n Motor, sondern eben der Spezialfall für Servoimpulse.

>
> MFG
> Falk

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.