www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Umgekehrtes Schaltverhalten von RC-Glied mit Diode?


Autor: Markus158 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe in meiner Schaltung ein RC-Glied mit Diode, welches das 
Entladeverhalten aus Bild "rc2" zeigt.
Meine Frage ist nun, ob es möglich ist, ein solches Verhalten auch beim 
Ladevorgang zu erreichen, praktisch wie mein gebasteltes Bild "gesucht" 
zeigt.

Kennt jemand von euch eine Möglichkeit? Im Prinzip möchte ich also sehr 
schnell bis zu einer gewissen Spannung schalten und dann den Rest bis 
zum Endwert enorm langsam hoch kriechen.

Ich danke schon mal für eure Hilfe.
Schönen Gruß

Markus

Autor: Freies Elektron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was erwartest du von uns?

Das wir uns das Schaltbild von der Glaskugel erklären lassen?

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vorher Glaskugel:

o---R_lade---+---+---+---o
|           _|_  |   |   |
|U_in       _V_  =C  R2  |U_out
|            |   |   |   |
|            R1  |   |   |
V            |   |   |   V
o------------+---+---+---o
nachher Glaskugel:
  +-|>|--R1--+
  |          |
o-+----R2----+---+------o
|                |      |
|U_in            =C     |U_out
|                |      |
V                |      V
o----------------+------o
mfg mf

PS: Schalter zur Trennung von Lade-/Entlademimik usw. hier nicht 
gezeichnet.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus158 schrieb:
> ich habe in meiner Schaltung ein RC-Glied mit Diode, welches das
> Entladeverhalten aus Bild "rc2" zeigt.
Lass doch mal sehen, wie der Schaltungsteil aussieht...

> auch beim Ladevorgang zu erreichen
Heißt auch das selbe wie sowohl beim Laden wie auch bein Entladen?

Autor: Markus158 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier der Schaltungsteil, entschuldigung, hatt ich natürlich vergessen.

Danke an Lothar ohne Glaskugel, der ganz einfach nochmal nachgefragt hat 
...

Es muss beim Laden nicht gleich sein wie beim entladen, hauptsache es 
fängt sehr schnell an und schleicht recht langsam aus.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An diesem 5V-Pin hängt ein Schalter, der nach 5V schaltet?

Dann passt die 2. Schaltung von Jo K. schon ganz gut.
R1 = 1k und R2 = 20k und fertig...

Markus158 schrieb:
> Es muss beim Laden nicht gleich sein wie beim entladen, hauptsache es
> fängt sehr schnell an und schleicht recht langsam aus.
Aber das Entladen sollte in etwa gleich beliben?
Dann ist da ein wenig mehr Aufwand:
         .-->|--R1--.
         |          |
   o-----o----R2----+---+------o
         |          |   |       
   |     o--|<------'   =C     |U_out
Uin|     |              |      |
   V    R3              |      V
         |              |       
   o-----o--------------+------o
R1 = R3 = 1k, R2 =20k

Autor: Markus158 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, das Entladen sollte in etwa gleich bleiben.

Danke, da war ich wohl ganz gewaltig auf der Leitung gestanden! 
Funktioniert optimal.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.