www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Display EA DIP204-4 mit KS0073 im 4 Bit Modus in C ansprechen


Autor: Patrick E. (f4550tim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Gemeinde,
ich möchte gerne mein EA DIP 204-4 mit meinem PIC 18F4550 ansprechen. 
Ich habe mich für den 4 Zeilen Modus entschieden, und schon etwas durchs 
Forum sowie durch Sput und Pic-Projekte gewurschtelt ;)

Nunhabe ich für den Anfang ein paar Fragen. Und zwar habe ich von 
Pic-Projekte.de -> http://pic-projekte.de/index.php/hd44780.html

Die Datei für ein Display geladen. Ich sehe da das sich ewig viele 
Unterprogramme dort befinden. Ist es eigentlich möglich, das in einem 
"Batzen" Quellcode auf einen Haufen zu initialisieren, und dann immer 
nurnoch das Display beschreiben ? Oder ist das Softwaretechnisch nicht 
möglich ?

Dann, wolte ich wissen, ob schon ein Beispiel Code genauf für dieses 
Display in C existiert, das ich das einfach mal drauf Flashen kann, und 
dann einen Erfolg habe, sehe das es geht, udn mich dann damit 
beschäftige wie der Code funkt. und wie ich den für emine Verhältnisse 
anpasse.

Ich habe mir nun meinen Kopf schon 2 Wochen zerbrochen, und habe erlich 
gesagt langsam keine Lust mehr.


Ich habe die Forumsuche schon verwendet, doch leider haben mich die 
Beiträge zum Thema nicht weiter gebracht.

Danke schonmal ;)

lg Tim

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese 44780-Displays haben manchmal ihre Macken, wie z.B. dass sich 
manche Exemplare nicht direkt nach dem VCC-Anlegen initialisieren 
lassen.
Mal dreckig mit einem Delay von 50ms probieren?

mfg mf

Autor: Patrick E. (f4550tim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm, ich glaube ich verstehe nicht genau was du meinst. War deine 
Antwort wirklich auf meinen Beitrag ?

lg Tim

Autor: Patrick E. (f4550tim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es eine sinnvolle Library um ein LCD zu initialisieren und es zu 
beschreiben ?

Und wie berechne ich, wenn ich nun einen Quarz habe mit 8MHz und dann 
eben die delay.h Library habe die Zeit in Realtime?

Also ich weiß das ich 500ms Pause haben möchte. Was muss ich dann 
rechnen ? Für euch bestimmt ein leichtes, ich bin leider noch nciht 
durchgestiegen ;)

lg Tim

Autor: AVR-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn ich nichts mit PIC am Hut habe, dieser
Ratschlag gilt auch für PIC:
Die Initialisierungsroutine aus dem Datenblatt des
Herstellers genau ansehen! Dann sollte die Ansteuerung
funktionieren.
Der KS0073 ist eben nur "fast 100% kompatibel".
(Mit der 44780 Startsequenz geht es nicht.)

Autor: Patrick E. (f4550tim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider kann ich im Datenblatt keine Zeiten finden, die Ich zwischen den 
Befehlen warten muss...

lg Tim

Autor: Matthias K. (matthiask)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.