www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Marvell Ethernet Phy


Autor: René D. (Firma: www.dossmatik.de) (dose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
auf meinem Xilinx Board ist eine Marwell 88E1111.

Dieser hat eine GMII Schnittstelle.  Ein GMII hat auch als Teil ein MII. 
Das wären nur 100M, doch das würde mir auch im Moment reichen.

Wie man eine paar Daten über die Phy senden kann hat der Thread 
behandelt.
Beitrag "PHY auf spartan 3e board testen"

Dieser Code läüft auf meinem Spartan 3e board, doch jetzt will ich auf 
das Spartan6 board SP601 umsteigen. Leider hat der Chip eine ungünstige 
Grundeinstellung. Hier müssen sicher ein paar Register gesetzt werden.

An das Datenblatt kommt man auch nicht so ohne weiteres heran.

Hat jemand schon erfolgreich mit der Ethernet-Phy gearbeitet und kann 
ein paar Tipps geben?

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die unteren Register sind bei allen MII-Phys mehr oder weniger gleich, 
in den restlichen können herstellerspezifische Features untergebracht 
sein.

Schau mal im Linux-Kernel-Quellcode in irgendeinen einfachen Treiber. 
Ich schlage dir den Ethernet-Treiber vom Linux4SAM-Projekt vor, zu 
finden unter:

linux-2.6.xx/drivers/net/arm/at91_ether.c

Da kannst du die Initialisierung des Phy, die Statusabfrage und den 
Datentransfer nachvollziehen.

Autor: René D. (Firma: www.dossmatik.de) (dose)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver Döring schrieb:
> Die unteren Register sind bei allen MII-Phys mehr oder weniger gleich,
> in den restlichen können herstellerspezifische Features untergebracht
> sein.
>
> Schau mal im Linux-Kernel-Quellcode in irgendeinen einfachen Treiber.
Ja an das habe ich auch schon gedacht. Uboot hat auch ganz interessante 
Treiber.


Bei meinem Spartan 3 board musste ich nur den Reset auf den richtigen 
Pegel legen und die Linkverbindung war hergestellt.
So weit hatte die Phy sich initialisiert.
Das war So simple.

Bei der Marvell-Phy gibt es mehrere Modi. Leider weiss ich nicht welcher 
mit meiner Beschaltung aktiv ist. Es ist sicher ganz einfach. Ich wollte 
nur fragen bevor ich die Register erforsche, ob es jemand bereits 
geschafft hat, da sicher mehrere das Xilinx Board besitzen.

Autor: Max P. (atom-dragon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey

Hast ne PN von mir!

Gruß Max

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.