www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. CESYS EFM01 Spartan3E hack? - Frage


Autor: PI314 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

neulich ist mir das EFM01 
(http://www.cesys.com/fpga/spartan/efm01_de.html) Spartan3E Board von 
CESYS über den Weg gelaufen in dem Sinne, das ich mich leichtsinnig 
bereits erklärt habe jemandem (der noch weniger als ich von FPGA 
versteht) ein richtig kleines Design drauf einspielen zu helfen. Das 
Design ist da und läuft auch in Sim (WebPACK). Das Problem ist, dass der 
USB Treiber abstürzt, sobald ich versuche das Device überhaupt 
anzusprechen. Da es der Fall sowohl für die aktuelle als auch für alle 
ältere proprietäre Toolchain Versionen ist und zwar unter 7 wie auch 
unter XP32, vermute ich, dass die HW selbst nicht in Ordnung ist. Das 
Device wird zwar ohne Fehler erkannt und initialisiert, verweigert aber 
jeder Art Zugriffe bereits beim Enummerieren.

Das Verdächtige dabei: Das Platinchen hat inzwischen bestimmt einige 
Eigentümer gewechselt und dabei einen seltsamen Hack/Mod angeeignet, was 
ich nicht wirklich nachvollziehen kann: auf dem M25P40 Chip (512K Serial 
Flash von ST) ist CLOCK über 390 Ohm gegen Masse geschaltet. An der 
JTAG-Leiste wurde anscheinend auch gelötet, aber ziemlich sauber und 
ansonsten sind auch keine Fehler zu erkennen.

Auf der Platine kann man sich ehrlich gesagt tot suchen - alles in 0402 
SMD und die planar angelötete Stiftleisten in 2.54 verdecken gut eine 
Hälfte. Da ich Zuhause momentan weder ein Oszi noch was zum Löten habe, 
habe ich das noch nicht ausgelötet. Bei einer schnellen Untersuchung am 
Freitag hat die Schaltung ziemlich tot ausgesehen. Außer +5V vom USB und 
+3.3V am Regler ist nichts da gewesen - nicht mal ein der beiden 
Oszillatoren hat ein Clock produziert. Ich habe gehofft, dass der 
Treiber - sobald angeschlossen - irgendeinen Bootloader anschmeisst 
o.ä., aber inzwischen sehe ich das eher schwarz.

So bevor ich mich an die tiefere Suche nach keine Ahnung was mache 
wollte ich nachfragen, ob jemand der FPGA-Profis da bereits mit dem 
Board (vielleicht sogar mit dem Hack oder Treiberproblem ?) Erfahrungen 
hat und/oder mir irgendwelche Tipps geben könnte?

Mit besten Grüßen,
paul

Autor: PI314 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbsthilfe. Kann es sein, dass jemand den Flash von einem externen 5V 
TTL MCU takten wollte und anstelle eines Pegelwandlers einen 
Spannungsteiler bastelte?..

Autor: Manfred Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wir sind der Hersteller dieses FPGA Moduls und ich kann die Sache mit 
dem Widerstand aufklären:
Beim ersten Fertigungslos der EFM 01 boards hat das automatische 
Konfigurieren des FPGA aus dem Flash nicht immer zuverlässig 
funktioniert. Der Grund lag in einem nicht korrekt terminierten CCLK 
Taktsignal. Daher musste ein zusätzlicher Widerstand von Hand eingelötet 
werden. Bei den aktuellen EFM 01 Modulen ist der Widerstand ins Layout 
der PCB eingepflegt worden. Es handelt sich also nicht um einen Hack.

Übrigens, wir bieten 2 Jahre Gewährleistung. Solange das EFM 01 Modul 
nicht mechanisch beschädigt wurde oder ein IO Pin durch falsche 
Spannungspegel abgeraucht wurde tauschen wir es aus. Wenn sie mir das 
Teil zuschicken lasse ich es gerne durchchecken. Sie sollten sich aber 
in jedem Fall im Cesys Forum (http://www.fpga-forum.com/wbb/) anmelden, 
als Kunde registrieren lassen und die aktuellen Treiber laden.

Manfred Kraus
CESYS GmbH

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.