www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Netzteil Mega32 Problem


Autor: Hammel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe bei Pollin dieses Netzteil gekauft

http://www.pollin.de/shop/dt/NTc2OTQ2OTk-/Stromver...

Jetzt habe ich eine Schaltung mit einem Mega32 dran angeschlossen (5V) 
es klappte aber nicht.Dann habe ich (Computernetzteil) womit es vorher 
tadellos funktionierte angeschlossen und es klappte auch nicht.Habe dann 
herausgefunden das wenn ich einen neuen Mega nehme die schaltung am CN 
läuft.Der alte Mega läßt sich Programmieren und alles geht aber nicht 
mehr in der Schaltung was kann das sein???

Autor: DerDaOben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mega abgeschossen, weil Netzteil nur bei 1A 5V liefert. Schon mal in 
Leerlauf gemessen?

Autor: Hammel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee noch nicht aber ich kann auch eine LED ohne Wiederstand dran hauen 
ohne das sie durch geht und wie kann das sein das ich noch den 
programmieren kann?

Autor: Smufte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört sich so an als ob der µC zum Programmieren aufm anderes Board 
sitzt.

Autor: Hammel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja richtig dann ist er auf dem MyAVR MK2.Aber der rest der Schaltung 
kann nicht kaputt sein sonst würde der neue Mega ja nicht funktionieren

Autor: Smufte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm ja ich denke da an ein eventuell angeschlossenem Quarz auf dem 
Board. Schau mal nach dein Fusebits

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kontrollier nochmal die Spannungen. Nicht dass du da aus Versehen die 
12V oder 33V-Leitung mit deinem Mega verbunden hast.

Autor: Hammel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also an den fuse bits kann es nicht liegen es hat ja vorher tadellos 
funktionert.die spannung war richtig habe das netzteil zerlegt und nur 
die 5v leitung behalten

Autor: Smufte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst jetzt maximal nach Kalte lötstellen suchen.

Autor: Hammel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also hatte ja insgesamt 3 Mega benutzt 1 davon ist hinüber die anderen 
gehen jetzt irgendwie wieder.Die Platine ist okay habe insgesamt 5Stk. 
eine ist irgendwo defekt die anderen 4 funktionieren.Habe mit einen 
Pollin Techniker telefoniert und der meinte das es mit dem Netzteil 
gehen soll.Wie kann ich das testen bevor ich mir noch was zerstöre?Bitte 
genau erklären weil ich bin leie Multimeter ist vorhanden.Oder kann ich 
im Notfall ne Schaltung mit dem 7805 machen oder irgendwas Ähnliches?

Autor: Hammel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS kann man irgendwie den Mega testen was kaputt ist weil ich kann ja 
ohne Probleme drauf zugreifen

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hammel schrieb:

> genau erklären weil ich bin leie Multimeter ist vorhanden.Oder kann ich
> im Notfall ne Schaltung mit dem 7805 machen oder irgendwas Ähnliches?

Das hättest du von vorne herein tun sollen, ehe du ein PC-Netzteil deine 
Schaltung hast durchpusten lassen.

Autor: Hammel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne das Computernetzteil geht doch aber das andere nicht und Pollin hat 
mir gesagt es würde gehen(bitte richtig lesen)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hammel schrieb:
> Ne das Computernetzteil geht doch


Bis zum ersten Kurzschluss.
Dann gibt die Platine nach indem Leiterbahnen verdampfen und nicht das 
Netzteil geht in die Knie, wie es eigentlich sein sollte.

> aber das andere nicht und Pollin hat
> mir gesagt es würde gehen(bitte richtig lesen)

Was sagt dein Multimeter, wenn du es an den Ausgang hältst?

Autor: Hammel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das Computernetzteil schaltet sofort ab sobald ein kurzschluss 
entsteht.

Also es kommen 5,14V raus wie ich genau die Ampere messe weiß ich nicht

Autor: Hammel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo also damit ich nicht wieder den nächsten MC durchhaue habe ich 
jetzt mal an das Netzteil eine bzw. 2LEDs drangehauen und mit dem 
Multimeter die mah gemessen.Mit einer werden 17-18mah verbraucht mit 2 
das doppelte.Wieviel braucht den eigentlich so ein Mega läuft auf 
16mhz.Eigentlich sollte es doch mit dem Netzteil gehen at nich irgendwer 
eine Ahnung?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hammel schrieb:
> Hallo also damit ich nicht wieder den nächsten MC durchhaue habe ich
> jetzt mal an das Netzteil eine bzw. 2LEDs drangehauen und mit dem
> Multimeter die mah gemessen.Mit einer werden 17-18mah verbraucht mit 2
> das doppelte.Wieviel braucht den eigentlich so ein Mega läuft auf
> 16mhz.Eigentlich sollte es doch mit dem Netzteil gehen at nich irgendwer
> eine Ahnung?


Ja, klar sollte das gehen
So ein Mega braucht über den Daumen ungefähr soviel Strom wie deine 2 
LED.

Allerdings hast du ein Schaltnetzteil. Und die Frage ist jetzt, wie gut 
ist die Ausgangsspannung stabilisiert bzw. sind da noch Spikes vom 
SChaltnetzteil drauf.
Wenn du hast, schalte doch mal einen kleinen Kondensator, vielleicht 
100nF an die Ausgangsspannung, um da eventuelle Spikes zu entfernen.

Autor: Hammel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe jetzt das ganze ans laufen bekommen,habe aber nichts 
verändert.Habe zich mal ein und ausgesteckt um Spannungsspitzen fest zu 
stellen.Nichts!Ich werde aber vorsichtshalber den 100nf Kondensator 
einbauen,das ist ja schnell gemacht.

Meine Schaltung ist jetzt auch schon fast fertig.

Kontroll LEDs funktionieren
Display zeigt alle werte korrekt an
SHT11 gibt ordentliche Werte aus
DCF Modul läuft
Relais schalten

Jetzt muss ich nur noch den TSOP1736 richtig hinkriegen damit ich das 
Menu steuern kann.Der hat noch Störsignale, die denke ich aber mal 
kommen wegen der falsch verwendeten Bauteile(war nichts anderes da).

Also dafür ich überhaupt keine Ahnung habe bin ich stolz auf mich das 
soweitgekommen bin.Dazu muss ich sagen ohne die Hilfe hier im Forum wär 
ich aufgeschmissen gewesen.

Also nochmal ein fettes danke!!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.