www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Erweiterungsstecker für Spartan 3


Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend an alle,

ich möchte eine Erweiterungsplatine für das Spartan 3 FPGA-Board bauen. 
Für die Planung der Leiterplatte brauche ich aber noch den 
Erweiterungsstecker.

Kann mir jemand sagen, welchen Typ ich brauche (Stecker oder Buchse).
Habe das Board noch nicht vorliegen, und habe im Datenblatt auch keine 
entsprechende Angabe gefunden.

Noch eine Frage zum Layout.
Gehe ich recht in der Annahme, dass man die Pinbelegung des Steckers 
spiegeln muss(Pin 1-->Pin 39;Pin 2-->Pin 40;...), damit die Pins mit 
denen des Board kompatibel sind?

MfG Mathias

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welches ist DAS Spartan 3 FPGA-Board?

Gruß,
Magnetus

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Echo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder es ist der VHDCI-Stecker wie sie auch auf manchen Boards vorkommen 
(auch bei Trenz). Hab selber son Board mit VHDCI-Buchse drauf. Gehe ich 
recht in der Annahme, das der Hirose FX2-Stecker kompatibel ist mit dem 
VHDCI-Standard?

MfG Echo

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erstmal für eure Antworten.
Ihr meint aber einen anderen Stecker als ich, deshalb hier die genaue 
Beschreibung des Boards.
Es handelt sich um das "Spartan-3 Starter Kit Board"
Wer sich das Benutzerhandbuch ansehen will:
http://fmgroup.polito.it/nocco/teach/sssd/laib/s3board.pdf

Als Erweiterungsstecker soll der Anschluss A1 dienen.

Funktionsbeschreibung:
Mit der Erweiterungsplatine soll der Binärwert des Datenbusses DB0-DB7 
(Pin 5,7,9...19) in ein Analogsignal gewandelt werden.

Mal nebenbei gefragt, ist der Datenbus überhaupt dafür geignet?

MfG Mathias

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias schrieb:
> Gehe ich recht in der Annahme, dass man die Pinbelegung des Steckers
> spiegeln muss(Pin 1-->Pin 39;Pin 2-->Pin 40;...), damit die Pins mit
> denen des Board kompatibel sind?
Wenn du dir das Bild 13-2 anschaust, sollte eigentlich alles klar sein.
Du mußt nur dafür sorgen, dass dein Pin 1 auch der Pin 1 des Boards ist.

> Kann mir jemand sagen, welchen Typ ich brauche (Stecker oder Buchse).
Nimm eine Steckerleiste.

Mathias schrieb:
> Funktionsbeschreibung:
> Mit der Erweiterungsplatine soll der Binärwert des Datenbusses DB0-DB7
> (Pin 5,7,9...19) in ein Analogsignal gewandelt werden.
>
> Mal nebenbei gefragt, ist der Datenbus überhaupt dafür geignet?
Wenn du einen passenden ADC anschliesst.
BTW: wenn du mit den entsprechenden Steuersignalen (Chip Select, Chip 
Enable) die an den Bus angeschlossenen Komponenten stillegst, dann 
kannst du an dieser Buchse machen, was du willst. Das sind dann "nur" 
noch FPGA-IO-Pins...

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure Antworten.

Als DA-Wandler ist der DAC0800 geplant.
Gibt es da(bei den DAU´s) was besonderes zu beachten?

MfG Mathias

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mathias schrieb:
> Gibt es da(bei den DAU´s) was besonderes zu beachten?
Der DAC0800 ist ein uralter Chip. Du solltest mal schauen, ob die 
IO-Spannungen zueinander passen (2,5V-3,3V-5V).

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An den DAC0800 können bis zu 18V an die Eingänge angelegt werden, und er 
erkennt Spannungen ab 2V als HIGH. Das sollte also passen.

Autor: tron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das selbe board. Ich hab kurzerhand eine alte Festplatte 
ausgeschlachtet um an den passenden stecker zu kommen. Bei reichelt gibt 
es die auch in allen varianten.

Stecker A1 liegt paralel zum Ram. Wenn du also das Ram benutzt, kannst 
nicht gleichzeitig A1 benutzen. Deshalb hab ich A1 nie benutzt sondern 
A2 bzw B1

Tron

Autor: Mathias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tron: Danke für den Hinweis.

Habe die Leiterplatte jetzt so ausgelegt, dass ich die Eingänge des DAU 
an versiedene Pin´s des Boards anschließen und somit verschiedene 
Konstelationen testen kann.

MfG Mathias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.