www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik OP-Suche, Vcc min. 26V, hohe Ausgangsspg


Autor: Johannes Herbst (johnny1504)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde,

ich bin auf der Suche nach einem OP für eine Spannungs (0-10V),  bzw. 
Stromquelle (0-20mA bei 500Ohm). Vcc: 12-24V . Trotz stundenlanger Suche 
bei Farnell, Digikey und Co. bin ich leider bisher nicht fündig 
geworden. Folgende Eigenschaften sollte der OP erfüllen:

Versorgung: min. 26V, besser 30V,
Output Voltage Swing: HIGH so nach wie möglich an Versorgung (am besten 
unter 0,5V bei 12V Betriebsspannung),
Geschwindigkeit ist nicht so wichtig.
Preis: günstig für hohe Stückzahl.

Einige OPs von Linear habe ich gefunden, welche meine Anforderungen 
erfüllen. Allerdings entsprechen diese so garnicht meinen 
Preisvorstellungen:-)

Wäre toll wenn jemand einen gute Idee hat und diese hier posten würde.

Gruß
Johannes

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> bin ich leider bisher nicht fündig geworden.

Natürlich nicht.

Ebensowenig wie es pelzige Autos gibt.

Wozu sollte ein OpAmp, der 10V liefern muss,
bei 12 oder 26V bis 0.5V an eben diese 26V herankommen müssen,
also bis 25.5V aufsteuern können ?

Wenn er bei 12V bis 10V liefern können soll,
reicht ja offenbar 2V bei 20mA als Spannungsabfall.

Das schafft schon ein LM324, der billigste vom billigen,
der auch 26V aushält.


Rail-To-Rail Verhalten wird aus Sicht der IC-Hersteller
erst wichtig, wenn die Versorgungsspannung klein wird.

Autor: Johannes Herbst (johnny1504)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der OP soll keine 20 mA liefern. Er steuert einen Transistor. Sorry, 
wenn das durch obige Angaben falsch rüber kam;-)

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes Herbst schrieb:
> Versorgung: min. 26V, besser 30V,
>
> Output Voltage Swing: HIGH so nach wie möglich an Versorgung (am besten
>
> unter 0,5V bei 12V Betriebsspannung),

Geht es noch etwas unklarer bitte??

Ja wie denn nun? 12V, oder doch  26V, 30v, ...v Betriebsspannung?

single od. dual supply, Wie langsam darf das Teil sein, etc?

Autor: Johannes Herbst (johnny1504)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Versorgungsspannung meines Geräts beträgt 12-24V DC ungeregelt. 
Demnach muss der OP, um ein wenig Sicherheit zu haben, mindestens eine 
Spannung von 26V verkraften (Single-Supply). Im Ungünstigsten Fall liegt 
eine 12V Spannung an und ich muss daraus am Ausgang der Schaltung 
trotzdem noch noch 10 V erhalten.
Wie gesagt, Geschwindigkeit spielt keine Rolle...

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Spannung geht das mit PNP als Regeltransistor:

+ ---------------- E   C --------- +
               |     B  PNP
               |--R--|
                     R
                    _|_
                    \|/ 2-3 Dioden
                    -+-
                     |
                   OPV-A

Für die Stromquelle noch einen Shunt rein und die OPV-Beschaltung 
anpassen, damit es eine Stromregelung wird.

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes Herbst schrieb:
> Output Voltage Swing: HIGH so nach wie möglich an Versorgung (am besten
> unter 0,5V bei 12V Betriebsspannung),

ich würde einen TLE2142 empfehlen.

Johannes Herbst schrieb:
> Preis: günstig für hohe Stückzahl.

Den Preis kannst Du sicher bei deinen Stückzahlen direkt mit TI 
aushandeln.

Gruß Anja

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.