www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik T- bzw. Y-Verbindung, 3 (drei) Litzen wasserdicht verbinden?


Autor: Garst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es wasserdichte Quetschverbinder oder gespritzte 
Schrumpf"schläuche" für Y-Verbindungen? Litzendurchmesser bis 3 mm.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die "3M Scotchlok" Quetschverbinder gibt es auch in fettgefüllt. Ist 
wahrscheinlich nicht tauchwasserdicht, aber unter Umständen für außen 
geeignet, wenn es nur Kleinspannung ist.

Autor: Andreas P. (sack-c-fix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

HellermannTyton hat sowas im Angebot, hoffe der Link zeigt auf die 
richtige Seite:
http://www.hellermanntyton.de/products?q=&path=WWW...

Ansonsten auf deren Homepage nach "Helashrink" suchen, ist aber nicht 
ganz billig das Zeug.

Andreas

Autor: RainerK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So Löten, dass normaler Schrumpfschlauch drüberpasst, also z.B. eine 
Seite 1 Draht und andere Seite 2 Drähte.
Dann den Schrumpflauch aufschieben und VOR dem Schrumpfen von beiden 
Seiten Heißkleber hineindrücken.
Schrumpfschlauch so erwärmen, dass der Heißkleber während des 
Schrumpfens flüssig bleibt.

Es grüßt RainerK

Autor: Tom123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RainerK schrieb:
> Dann den Schrumpflauch aufschieben und VOR dem Schrumpfen von beiden
> Seiten Heißkleber hineindrücken.

Oder gleich einen Schrumpfschlauch mit Kleber benutzen (z.B. 
"Schrumpfschlauch mit Innenkleber" bei Reichelt)

Tom

Autor: Echo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nennt sich dann Vulkanisierender Schrumpfschlauch.

Autor: reimann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder Siemens-Wickelband. Ist ein kaltverschweissendes Tape, welches sich 
durch Ziehen/Dehnen beim Umwickeln der Y-Verbindung nach einer Weile 
selbst verschweisst. Da kommt garantiert nichts mehr durch.

Autor: Garst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tipps.

Autor: RainerK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tom123 schrieb:
> "Schrumpfschlauch mit Innenkleber"

Bleibt die Frage, ob da genug Kleber für den Hohlraum zischen den 
Drähten drin ist.

Echo schrieb:
> Nennt sich dann Vulkanisierender Schrumpfschlauch.

Wohl kaum, bei "vulkanisierend" ist ja eben kein Kleber drin.
Es darf bezweifelt werden, dass das dicht genug wird, wenn sich kein 
Kleber in den Hohlraum zwischen nebeneinader liegenden Drähten drückt.
Da verbindet sich ja nur der Schrumpfschlauch mit der Isolation, soweit 
er diese direkt berührt.
Der Heißkleber wird ja auch zwischen die Drähte gedrückt, BEVOR der 
Schrumpfschlauch die beiden Drähte zusammen drückt.

Es grüßt RainerK

Autor: Tom123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RainerK schrieb:
> Tom123 schrieb:
>> "Schrumpfschlauch mit Innenkleber"
>
> Bleibt die Frage, ob da genug Kleber für den Hohlraum zischen den
> Drähten drin ist.

Für 3mm Litzen kein Problem. Auf jeden Fall passt aber der Kleber zum 
Schrumpfschlauch und der bleibt flexibel. Beim Heißkleber muss man das 
zumindest mal ausprobieren.

Autor: Jobst M. (jobstens-de)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schrumpfschlauch über Lötstelle ziehen, mit RTV-3145 füllen, 
verschrumpfen und gut.


Gruß

Jobst

Autor: Frank B. (frank501)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denso-Binde geht für sowas auch ganz gut.

Frank

Autor: Frank B. (frank501)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denso-Binde ist für sowas auch gut geeignet

Frank

Autor: Besucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wasserdichte Quetschverbinder

 > oder gespritzte Schrumpf"schläuche" für Y-Verbindungen?

 > Litzendurchmesser bis 3 mm.

Welchen IP-Code willst du erfüllen?
 IPX7:  geschützt gegen die Wirkungen beim zeitweiligen Untertauchen
        in Wasser
 IPX8:  geschützt gegen die Wirkungen beim dauernden Untertauchen
        in Wasser

Wenn du dann meinst etwas Passendes gefunden zu haben, sagt dir die 
Produktbeschreibung, ob das Produkt deine Forderung erfüllt.

Beschreibe mal deinen Zweck, vielleicht gibt es noch andere Lösungen.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Klecks Silikon auf die Verbindung, und gut ist es.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.