www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Verständnis Operationsverstärker


Autor: Klaus (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

sagt mir doch mal bitte, was die Schaltung macht, ist doch sicher ein 
Klacks...  Eingangssignal ist zwischen 0 und 3,3V, ist ein Sensorsignal, 
an dem zweiten Pin liegt die Referenzspannung vom Sensor an, 1,6V.

Vielen Dank schon mal,

Mfg, Klaus

: Verschoben durch Admin
Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Er mach von 0..3,3V eine Spannung von 3,3V..0.
(Inverter)

Autor: Jean Payer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:
> Er mach von 0..3,3V eine Spannung von 3,3V..0.

Nö, er macht aus den 0-3,3Volt eine Spannung zwischen -1,7 bis 1,6 Volt.

Gruß

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein invertierender Verstärker mit der Verstärkung -1. Außerdem 
wird ein Offset von 1.6V hinzugefügt.
Auf der x-Achse ist die Eingangsspannung aufgetragen, auf der y-Achse 
die Ausgangsspannung.
Jean Payer schrieb:
> Markus Müller schrieb:
>> Er mach von 0..3,3V eine Spannung von 3,3V..0.
>
> Nö, er macht aus den 0-3,3Volt eine Spannung zwischen -1,7 bis 1,6 Volt.
>
> Gruß

Du hast die 1.6V übersehen

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jean Payer schrieb:
> Markus Müller schrieb:
>> Er mach von 0..3,3V eine Spannung von 3,3V..0.
>
> Nö, er macht aus den 0-3,3Volt eine Spannung zwischen -1,7 bis 1,6 Volt.
>
> Gruß


Hab ich mir auch so gedacht, da passt jetzt aber die Simulation unten 
nicht zu... der Text passt auch nicht zum Graph, oder? Der Graph ist 
doch nur das invertierte Signal, ohne Offset...

Autor: Jean Payer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nene, vergiss mal meinen Text.
Ich hole mir erst mal nen Kaffee besser.
;-(

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Jean Payer schrieb:
>> Markus Müller schrieb:
>>> Er mach von 0..3,3V eine Spannung von 3,3V..0.
>>
>> Nö, er macht aus den 0-3,3Volt eine Spannung zwischen -1,7 bis 1,6 Volt.
>>
>> Gruß
>
>
> Hab ich mir auch so gedacht, da passt jetzt aber die Simulation unten
> nicht zu... der Text passt auch nicht zum Graph, oder? Der Graph ist
> doch nur das invertierte Signal, ohne Offset...

Das sähe dann so aus...

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luk4s K. schrieb:
> Klaus schrieb:
>> Jean Payer schrieb:
>>> Markus Müller schrieb:
>>>> Er mach von 0..3,3V eine Spannung von 3,3V..0.
>>>
>>> Nö, er macht aus den 0-3,3Volt eine Spannung zwischen -1,7 bis 1,6 Volt.
>>>
>>> Gruß
>>
>>
>> Hab ich mir auch so gedacht, da passt jetzt aber die Simulation unten
>> nicht zu... der Text passt auch nicht zum Graph, oder? Der Graph ist
>> doch nur das invertierte Signal, ohne Offset...
>
> Das sähe dann so aus...

Aber es sind doch nur 1,6V Offset, oder steh ich komplett aufm Schlauch? 
Sorry, vielleicht sollte man das Thema auf nächstes Jahr verschieben...

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die 1,6V doch nur 1,65V wären, dann wär die Welt so schön 
einfach...

Aber so wie die Schaltung jetzt ist, macht sie
aus 0V   -->  3,2V  und
aus 3,3V --> -0,1V
Und dazwischen ist ein linearer Verlauf wie in der Simulation 
sichtbar...

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann könnte ich doch grad die Referenzspannung auf 0V bzw. GND setzen, 
oder was macht das für einen Sinn? Wenn ich dort die VSS vom 
Sensoranlege, habe ich dann Quasi einen Impedanzwandler ???

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Dann könnte ich doch grad die Referenzspannung auf 0V bzw. GND setzen,
> oder was macht das für einen Sinn? Wenn ich dort die VSS vom
> Sensoranlege, habe ich dann Quasi einen Impedanzwandler ???

Wenn du den nichtinv. Eingang auf 0V knallst, dann kommst du auf 
Beitrag "Re: Verständnis Operationsverstärker"
also Ua=-Ue
Ich empfehle dir Grundlagenkenlektüre zu Opamps
z.B. 
http://www.mikrocontroller.net/articles/Operations... 
oder http://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/index.htm#6

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich weiß. Auf die schnelle, hab ich mir das so einfacher vorgstellt 
=)

Gibts ne Freeware, mit denen ich einfach solche mini-Schaltungen 
simulieren kann?

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus schrieb:
> Gibts ne Freeware

qucs ?

Gibt aber z.B. auch noch das kostenlose (keine Freeware) LTSpice / 
Switchercad von Linear, www.linear.com, welches hier viele verwenden.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, danke!

"Qucs?"  ?

Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Oliver X. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was macht ihr es denn so kompliziert für den Herren?


Ganz einfach:

Du hast nen OP Amp in Gegenkopplung.

Generell gilt, dass Ua=v(U+ - U-) ist.

Bei Gegenkopplung versucht der Operationsverstärker dir 
Differenzspannung zu Ud=0V zu halten.

Also beide Potentiale an den Eingängen gleich zu halten.
Nun rechnest du:
U+=Uref
Durch Superposition kommst du für U-= Uein* (R28/(R27+R28)) + 
Uaus*(R27/(R27+R28)).
Dieses setzt du gleich.

Dann kommt raus:
Ua= - Uein * R28/R27  + Uref*(R28+R27)/R27
  = -Uein + 3,2V

Gruß
Oliver

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.