www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Infrarot empfangen - problem?


Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich baue gerade Infrarot Sende- / Empfangsmodule.
Das Problem: Der Infrarotempfänger reagiert irgendwie nur auf die 
Infrarotleds aus Fernbedienungen!!!
ALSO habe ich diese ausgebaut und selber benützt...
ABER es funktioniert immer noch nicht.

Platine 1: Atiny25
           Infrarotempfänger  (von einem kleinen kaputten Heli)
           Led  (für Anzeige wenn Infrarotempfänger empfängt)

Platine 2: Atmega88
           Transistor  (steuert alle 4 Leds)
           3x Infrarot Led Conrad  (war 1.Versuch)
           Infrarot Led Fernbedinung  (war 2.Veruch)

Programm: Wenn die Infrarot Leds angehen, soll die Led auf der anderen 
Platine1 leuchten.

Platine1 funktioniert BEI JEDER FERNBEDIENUNG (also Led flimmert wenn 
ich die Fernbedinung drücke) aber halt nicht bei meinen selbstgemachten 
Sendern!

Was mache ich falsch???

-Ich habe beim Ausbau der I-Led zwei
 Kondensatoren gesehen(zusammenhang?)

Danke für alle Antworten/Hinweise.

MFG
Sven

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven schrieb:
> aber halt nicht bei meinen selbstgemachten Sendern!
Was gibst du auf denen aus?
Welche Frequenz hat dein Signal?

> Das Problem: Der Infrarotempfänger reagiert irgendwie nur auf die
> Infrarotleds aus Fernbedienungen!!!
Die Empänger brauchen meist eine Trägerfrequenz auf dem IR-Signal. Wenn 
die fehlt (also z.B. bei Dauerlicht), dann wird das als Störung 
abgetan...

Autor: someone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IR wird in Fernbedienungen in ein paar dutzend kHz gesendet (z.B. 36kHz) 
um es von Umgebungslicht unterscheiden zu können.

Nur entsprechend Moduliertes IR signal (also schalte deine IR LED in 
36kHz mal ein und aus) erzeugt in Empfangsmodulen mit Bandfilter für ein 
Ausgangssignal

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Lothar,

danke für deine schnelle Antwort.

Das signal ist software PWM (Bascom).

Ich habe ein paar Tests gemacht:

Led an
waitms 50
Led aus
waitms 50

und das mit verschiedenen Zeiten: 50 ,100 ,500 ms

MFG
Sven

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo someone,

danke für den Tipp.

Werde ich ausprobieren...

MFG
Sven

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven schrieb:
> Led an
> waitms 50
> Led aus
> waitms 50
Tja, das ist wohl zu langsam (10Hz). Üblicherweise erwarten die Mudole 
etwas im Bereich um 30-50kHz als Trägerfrequenz...

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://sbprojects.com/knowledge/ir/ir.htm
Danach weißt du, warum nichts geht.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

es funktioniert!!!^^

Danke an alle die mir so schnell geholfen haben...

Meine Pausen sind jetzt deutlich kürzer(waitus statt waitms) und es 
kommt ein Signal an(LED leuchtet).

MFG
Sven

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke auch an Michael H..
Die Seite ist super^^.

Hat mir sehr geholfen.

MFG
Sven

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven schrieb:
> Hat mir sehr geholfen.
Freut mich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.