www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schnellster Programmer ?


Autor: Speedy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Programm debuggen ist es meist lästig, wenn man ewig warten muß,
bis die Änderung über den Programmer in den Chip geladen ist.

Mein 1. selbstgebauter RS 232 Programmer brauchte am längsten.
Der AVRISP mkII USB ist deutlich schneller.
Jetzt habe ich mir noch den mySmart USB light Programmer gekauft, der 
ist
jedoch wiederum langsamer als der AVRISP mkII.

Eure Tips ? Gibt es Tricks, den Download schneller zu machen ?

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen stk200-kompatiblen am Druckerport nach
dem hier: http://rumil.de/hardware/avrisp.html
(nicht der erste auf der Seite, sondern der zweite:
"Atmel AVR ISP für STK200 und STK300").

Damit programmiere ich über 60% schneller als mit dem AVRISPmkII
an USB.

PS: Unter Linux!
Mit Windows habe ich die beiden nie probiert.

Autor: PissyPant (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ganz leicht OT, aber gut!

Autor: -B (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Speedy schrieb:
> Eure Tips ? Gibt es Tricks, den Download schneller zu machen ?

1. Nicht plenken.
2. man avrdude lesen.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-B schrieb:
> 1. Nicht plenken.

Stimmt.

> 2. man avrdude lesen.

Habe ich.
Da sehe ich jetzt aber keine Antwort auf die Frage.

Autor: Rubelus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So also...

Meine Testhardware: EasyAVR6 von MikroE
http://www.mikroe.com/eng/products/view/321/easyav...

Geschwindigkeiten:

----------------
µC:    Atmega644
Size:  64K
----------------
Read:  10.66 sec
Write:  2.16 sec



----------------
µC:    Atmega32
Size:  32K
----------------
Read:   5.82 sec
Write:  1.50 sec


Ich fande das damals, als ich das Board zum ersten mal in der Hand hielt 
überaus überraschend. MikroE wirbt ja nicht umsonst mit dem schnellsten 
USB-AVR Programmer.

Die µC liefen dabei beide auf internem 8Mhz Takt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.