www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zwei baugleiche Schaltnetzteile in Serie schalten?


Autor: Horst aus dem Forst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allerseits

Ich benötige eine Spannungsversorgung mit 24V DC und einem maximalem 
Strom von 7A zur Versorgung von Schrittmotoren. Ich beabsichtige, zwei 
billige Restposten-Schaltnetzteile mit 12V/7,5 A in Serie zu schalten.

Diese Netzteile haben außerdem noch eine 5V/2A-Schiene drauf, die laut 
Datenblatt mit mindestens 100 mA belastet werden muss. Ich werde an 
diese zwei 5V-Spannungen einfach je einen Lastwiderstand dranhängen, 
ansonsten werden die 5V-Ausgänge nicht benötigt und auch sonst nirgends 
angeschlossen.

Gibt es dabei irgendwas zu beachten, mögliche Probleme, oder 
funktioniert das so ohne weitere Maßnahmen?

Autor: jo1984 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss, dass es bei anderen Schaltnetzteilen prinzipiell geht. 
Allerdings muss man eines beachten:

Im Kurzschlussfall kann es sein, dass das eine die komplette Spannung 
des anderen, nur mit negativem Vorzeichen sieht. Das kann dann zerstört 
werden.

Abhilfe: Bei beiden Netzteilen zusätzlich eine Diode parallel zum 
Ausgang. Kathode an +, Anode an -. Diese übernimmt dann den Strom und 
begrenzt die Spannung auf -0.7V

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Horst aus dem Forst (Gast)

>Ich benötige eine Spannungsversorgung mit 24V DC und einem maximalem
>Strom von 7A zur Versorgung von Schrittmotoren.

Dann kauf dir ein 24V/7A Netzteil.

> Ich beabsichtige, zwei
>billige Restposten-Schaltnetzteile mit 12V/7,5 A in Serie zu schalten.

Das geht nur, wenn der Ausgang vollständig galvanisch vom Eingang 
gestrennt ist. Spricht, du darfst vom Ausgang GND zum Schutzleiter keine 
Verbindung messen.

MfG
Falk

Autor: XMEGA (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

Horst aus dem Forst schrieb:
> Gibt es dabei irgendwas zu beachten, mögliche Probleme, oder
> funktioniert das so ohne weitere Maßnahmen?

funktioniert bestens. Ich habe 4 mal 5 Volt/12 A in Serie geschaltet.

Die andere Spannungen können ebenso genutzt werden- aber auf die 
Potentiale sollte geachtet werden!  Insgesamt ist ein vorsichtiges 
Handeln angesagt. Es fließen etliche Ampere!


Gruß Xmega

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.