www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik erstesmal programiert


Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich habe heute zum erstenmal selber ein Lauflicht mit einem Attin2313 
gebaut und selber programiert. Damit die 8 Led's richtig hell leuchten 
habe ich nur 100ohm Widerstände genommen.Leider kam dabei das Gegenteil 
raus sie leuchten fast nicht.

Kann mir jemand sagen wo ich den fehler gemacht habe? vileicht in der 
software?

Autor: Valentin Buck (nitnelav) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
100 Ohm?
Damit machst du dir deinen µC kaputt!!!
Nimm 1kOhm, das reicht locker!
Mit freundlichen Grüßen,
Valentin Buck

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mente Fabian schrieb:
> Kann mir jemand sagen wo ich den fehler gemacht habe? vileicht in der
> software?

Ich hab nen AVR zwar noch nie in Basic programmiert, aber was mir 
auffällt: Woher weiß der Basic Compiler, dass alle Leitungen von PORTB 
Ausgänge sein sollen? Ich denke, dass du auf diese Weise einfach nur die 
einzelnen internen Pullup Widerstände aktivierst.

Gruß,
Magnetus

Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dan wärn sie ja noch schwächer oder?
vor dem µC hab ich mir noch ein 7805 eingebaut ist der vileicht schuld 
daran das er so schwach ist?

Als ich mir ein blinklicht gebaut habe mit genau den gleichen led's und 
widerstände da haben sie in schöner hellichkeit geleuchtet nur mit dem 
lauflicht wils nicht

Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe in der software angegeben: Config Portb = Output

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

konfiguriere die Pins mit den LEDs dran als Ausgänge dann gehts. Und 
mach die Widerstände größer, 330 Ohm sollte schon sein sonst wirds für 
den uC und die LEDs zu herbe weil zu viel strom.

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mente Fabian schrieb:
> ich habe in der software angegeben: Config Portb = Output

Und funktioniert es dann?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Mente Fabian (attiny_fan)

>Ich habe heute zum erstenmal selber ein Lauflicht mit einem Attin2313
>gebaut und selber programiert. Damit die 8 Led's richtig hell leuchten
>habe ich nur 100ohm Widerstände genommen.

KDF!
naja, wir waren alle mal jung. Macht ~30mA/LED. Muss nicht sein, kauf 
dir superhelle, da wirst du auch mit 5mA blind, siehe LED.

>Kann mir jemand sagen wo ich den fehler gemacht habe? vileicht in der
>software?

Es feht die Umschaltung auf Ausgang, IN deiner Datei.

config PORTB = Output

MFG
Falk

Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magnus Müller schrieb:


> Und funktioniert es dann?

ja funktionieren tut's auch in einer ordentlicher geschwindichkeit

@ Falk

Ich habe die ports schon als ausgang gesezt sonst würdes nicht gehen.
Bin schon am überlegen supperhelle einzubauen sind aber teuer und ich 
habe so richtig grosse fette rote led's die schön leuchten
später möchte ich mir daraus ein knigt rider licht machen

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Mente Fabian (attiny_fan)

>Ich habe die ports schon als ausgang gesezt sonst würdes nicht gehen.

Aha, der Herr Programmieranfänger weiss es natürlich besser. Und NEIN, 
die Zeile in den Quellcode einfügen wäre ja auch UNZUMUTBAR.
Mach mal weiter so, mein junger Freund . . .

Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja entschuldigung das es als beleidigung rüberkommt aber in dem buch das 
ich gelesen habe steht schon das man so die ports als ausgang sezen kann

und was meinst du mit :die Zeile in den Quellcode einfügen wäre ja auch 
UNZUMUTBAR.

Autor: Floh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mente Fabian schrieb:
> Ich habe die ports schon als ausgang gesezt sonst würdes nicht gehen.

Nein, hast du nicht.
Vorausgestzt natürlich, du benutzt auch das Programm das du gepostet 
hast.
Darauf bezieht sich die Aussage.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pack die verdammte Zeile in deinen Quelltext und staune

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fabian schrob:
>und was meinst du mit :die Zeile in den Quellcode einfügen wäre ja auch
>UNZUMUTBAR.

Das war ironisch gemeint. Du mußt angeben, ob ein Portpin Eingang oder
Ausgang sein soll. Deshalb ist es nötig, die Zeile "config PORTB = 
Output"
in den Quelltext einzutragen und zwar unter $Crystal=4000000

Du hattest eine Frage gestellt und auch eine vernünftige Antwort 
erhalten.
Da kannst Du es ruhig auch so machen, wie man Dir riet.

MfG Paul

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Paul Baumann (Gast)

>Da kannst Du es ruhig auch so machen, wie man Dir riet.

Tust du nicht so, wie man dir riet
Das Leben dir kein Glück beschied
Doch eine zweite Chance dir blüht
Und dann die LED viel heller glüht

;-)

Autor: Justus Skorps (jussa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mal schauen, wann das "aber in meinem echten Programm hab ich die Zeile 
drin, hab nur vergessen sie in das hier zu kopieren" kommt...

Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss mich hier mal entschuldigen für mein benehmen
Ich habe gesehen das ich doch nicht den Port als ausgang gesezt habe
Habe erst jetzt bemerkt das ich immer die falsche software für ein 
aderes projekt offen hatte

und sihe da sie leuchten wunderschön

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist mit Dir los, Brunner Falk?
Sitzt Dir im Nacken heut' der Schalk?
Du befasst Dich hier mit Bascom-Fragen,
was soll ich denn nun dazu sagen?

Wenn sonst ich Deine Texte seh'
-bist Du da nicht ein Fan von "C"

;-)
MfG Paul

Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noch eine frage an euch

Ist es schwer aus dieser software so ein knight rider licht zu 
programieren?

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mente Fabian schrieb:
> noch eine frage an euch
>
> Ist es schwer aus dieser software so ein knight rider licht zu
> programieren?
Ungefähr genauso schwer wie einen vernünftigen Betreff zu wählen... 
eventuell etwas einfacher.

Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ich weis ich bin nicht gerade so ein genie im richtigen formulieren 
von sätzen und titeln.

aber was müsste ich jezt abändern so ein knight rider licht zu machen ??

Autor: Andreas Schweigstill (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist auf jeden Fall wesentlich einfacher, als sich die Grundzüge der 
deutschen Rechtschreibung anzueignen. Letztere könnten sich im Leben als 
wesentlich wichtiger erweisen als eine tolle Knight-Rider-Beleuchtung.

Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja die deutsche rechtschreibung..^^
leider ist dieser zug für mich schon abgefahren^^

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mente Fabian schrieb:
> aber was müsste ich jezt abändern so ein knight rider licht zu machen ??

Was gefällt Dir an deiner bisherigen Lösung nicht? Meinst du das 
fehlende Nachleuchten der LEDs? Wenn es Das ist, wird es ein wenig 
kompliziert (zumindest in Bascom.... denke ich).

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-GCC-Tutorial

solche Threads gehören sofort geschlossen !

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Mente Fabian (attiny_fan)

>Ist es schwer aus dieser software so ein knight rider licht zu
>programieren?

???
Hast du das nicht schon?

Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein ich möchte es als geschen für mein älteren bruder der ist noch in 
der zeit aufgewachsen als knight rider noch angesagt war und ich habe 
mir so ein auto gekauft und möchte es mit dem licht noch schmücken^^

Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein

das was ich hier habe ist eins das nur nach rechts läuft dan nach links 
und hin und her

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mente Fabian schrieb:
> nein
>
> das was ich hier habe ist eins das nur nach rechts läuft dan nach links
> und hin und her

Und was ist jetzt da der Unterschied zu einem richtigen Knight Rider 
Licht?

(Die Frage ist ernst gemeint! Solange du das nicht sauber formulieren 
kannst, kannst du das auch nicht programmieren.
Obwohl: Selbst wenn du das sauber formulieren kannst, ist es immer noch 
nicht einfach. Aber zumindest verstehst du dann, warum es nicht so 
einfach ist. Und das ist ja auch schon etwas)

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mente Fabian schrieb:
> das was ich hier habe ist eins das nur nach rechts läuft dan nach links
> und hin und her

Genau DAS haben die roten Funzeln unter KITTs Motorhaube auch gemacht.

Du hast immer noch nicht geschrieben WAS dir nicht passt.

Magnus Müller schrieb:
> Was gefällt Dir an deiner bisherigen Lösung nicht? Meinst du das
> fehlende Nachleuchten der LEDs? Wenn es Das ist, wird es ein wenig
> kompliziert (zumindest in Bascom.... denke ich).

Gruß,
Magnetus

Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
beim Knight rider licht ist es soh das es auch von links nach rechts 
geht aber das 3 led miteinander leuchten und die rechte led von den 
dreien ist ganz hell und die zweite schwächer die dritte sieht man nur 
noch wenig und das sollte dan auch links- rechts recht-links laufen.

was auch cool wäre wenn auf tastendruck das scan licht läuft. da laufen 
die led's von links und rechts nach innen und wider nach ausen

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mente Fabian schrieb:
> beim Knight rider licht ist es soh das es auch von links nach rechts
> geht aber das 3 led miteinander leuchten und die rechte led von den
> dreien ist ganz hell und die zweite schwächer die dritte sieht man nur
> noch wenig und das sollte dan auch links- rechts recht-links laufen.

Das nennt man N-A-C-H-L-E-U-C-H-T-E-N !  Und genau danach hatte ich 
gefragt.

> was auch cool wäre wenn auf tastendruck das scan licht läuft. da laufen
> die led's von links und rechts nach innen und wider nach ausen

Klingt gerade etwas konfus...

Gruß,
Magnetus

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mente Fabian schrieb:
> beim Knight rider licht ist es soh das es auch von links nach rechts
> geht aber das 3 led miteinander leuchten und die rechte led von den
> dreien ist ganz hell und die zweite schwächer die dritte sieht man nur
> noch wenig und das sollte dan auch links- rechts recht-links laufen.

Und genau das wird etwas schwieriger.
Dazu brauchst du eine Helligkeitssteuerung für jede LED einzeln und die 
kriegst du nicht einfach so gratis. Meines Wissens auch nicht in BASCOM. 
Allerdings kann ich mich im letzten Punkt auch täuschen. BASCOM hat m.W. 
eine Software-PWM mit. Allerdings bin ich nicht darüber orientiert, was 
man mit der alles machen kann und über wieviele Kanäle die verfügt.

> was auch cool wäre wenn auf tastendruck das scan licht läuft. da laufen
> die led's von links und rechts nach innen und wider nach ausen

Das wiederrum ist leicht (ohne das Nachleuchten) und ein lohnendes 
Übungsprojekt für dich. Diese Übung ist zb dein erster Zugang zu 
Binärzahlen.

Autor: Andreas M. (elektronenbremser)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier war doch schon mal jemand der genau das gleiche, mit nachleuchten 
und so, machen wollte. Weiss nur nicht ob der auch Bascom-mäßig drauf 
war. SUFU sollte helfen

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Magnetus

vermutlich meint er diesen Effekt (ungefähr ab 04:05)

Youtube-Video "last Night Rider Kitt 3000 Led 1:18 Umbau Shelby Mustang Gt 500 KR black"

Autor: Mente Fabian (attiny_fan)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja genau das ist dieses scan licht nur hat der es hier auch mit 
nachleuchten gemacht und nur nach innen nicht wider nach aussen

Autor: Thomas Kiss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als ich mit Bascom angefangen habe, habe hier einiges angeschaut..guckst 
hier :

http://halvar.at/elektronik/lauflicht_attiny13_8leds/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.