www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung C# Argument Excption wurde nicht behandelt


Autor: Verzweifelt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab ein Problem, dass mir den Spaß an der Programmierung nimmt.
Mir werden keine Fehler oder Warnungen angezeigt. Beim Debuggen kommt 
aber dann der Fehler "ArgumentException wurde nicht behandelt" und dann 
darunter ungültige Parameter.

Der Fehler tritt beim Haupteinstiegpunkt der Anwendung auf und zwar bei 
"Application.Run(new Programm());". Einzelschritte beim Debuggen lassen 
sich machen. Suche schon lange nach einer Lösung. Was könnte die Ursache 
sein? Oder wie soll ich an den Fehler herangehen?
Help :(

Verwende C# mit Microsoft Visual Studio 2010

Mit freundlichen Grüßen

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du kannst im studio einstellen das er bei der Exception ein break macht 
(Debug->Exception) dann solltest du ja sehen bei was es genau passiert. 
Oder mal ein Try Catch einbauen und den stacktrace anzeigen lassen.

Was hast du gemacht das sotewas passiert, ging es von anfang an nicht?

Autor: Markus Volz (valvestino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warnungen und Fehler werden beim Compilieren des Sourcecodes ausgegeben. 
Exceptions (zumindest die ArgumentException) ist ein Problem, das das 
.net-Framework zur Laufzeit feststellt. Diese Exception besagt, dass Du 
eine Methode mit (mindestens) einem unzulässigen Wert aufrufst.

Wie Peter bereits geschrieben hat: Aktiviere im Menü Debug/Exceptions... 
(oder Ausnahmen?) hinter Common Language Runtime Exceptions das Häkchen 
und der Debugger hält an der problematischen Stelle an. Evtl. reichte es 
auch aus, den Call-Stack in der Exception anzusehen (im Popup-Fenster 
der unbehandelten Ausnahme gibt es irgendwo sowas wie Details...).

Gruß

Markus

Autor: Verzweifelt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö, das Programm ist schon weit fortgeschritten. Was auch noch lustig 
ist, ist die Tatsache, dass der selbe Fehler kommt auch wenn ich mein 
Programm auskommentiere.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verzweifelt schrieb:
> Nö, das Programm ist schon weit fortgeschritten.

du willst also damit sagen das du schon ewig an dem programm 
programmiert hast und es nun zum ersten mal startest und jetzt kommt der 
Fehler?

Autor: Verzweifelt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Peter: Nein, will ich damit nicht. Es funktionierte zu einem Teil. 
Kommentiere ich mein Programm bis zum funktionierenden Teil aus, 
entsteht der selbe Fehler.

Wie oben beschrieben hält der Debugger an "Application.Run(new 
Programm());"
bei static void Main()
        {
            Application.EnableVisualStyles();
            Application.SetCompatibleTextRenderingDefault(false);
            Application.Run(new Programm());
        }
und kann mir nicht daraus erschließen, was falsch sein soll, da ja der 
Teil ja selbstständig generiert wird.

Autor: PowerLED (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Code behind evtl. zerschossen?
Nutzt Du WPF oder WinForms?

Autor: PowerLED (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sry für die doofe Frage. Ok. WinForms.

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verzweifelt schrieb:
> @Peter: Nein, will ich damit nicht. Es funktionierte zu einem Teil.
> Kommentiere ich mein Programm bis zum funktionierenden Teil aus,
> entsteht der selbe Fehler.
>
> Wie oben beschrieben hält der Debugger an "Application.Run(new
> Programm());"
> bei static void Main()
>         {
>             Application.EnableVisualStyles();
>             Application.SetCompatibleTextRenderingDefault(false);
>             Application.Run(new Programm());
>         }
> und kann mir nicht daraus erschließen, was falsch sein soll, da ja der
> Teil ja selbstständig generiert wird.

Wenn die Ausnahme nirgendwo behandelt wird, wird das Programm beendet 
und das ist genau dort.
Wie oben schon empfohlen:
Debug -> Exceptions zumindest sicherstellen das die User-unhandled an 
sind
(zur Not auch unter CLR Exceptions System.ArgumentException das Häkchen 
unter Thrown setzen)
Debug -> Options unter General Enable Exception Assistant und Unwind the 
call stack... aktivieren.
Wenn dann die Ausnahme auftritt (auch wenn das Programm nicht mit F5 in 
VS gestartet wurde), kann man sich den Call-Stack ansehen und sieht oft 
schon wo der Fehler herkommt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.